1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Zugang und weitere Infos

Reitbegleithund

Dieses Thema im Forum "Hundespiele, -sport & -beschäftigung" wurde erstellt von Schlumpf, 5. August 2014.

  1. Emil112

    Emil112 Stammuser

    Beiträge:
    7.036
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Göttingen
    Erster Hund:
    Emil|Podengo
    Zweiter Hund:
    Queso|Podi|im Herzen
    Welche Reitschule ist es denn? Vllt kennen ich oder meine Mama dort die Pferde.

    Ich habe bisher keine Rückenprotektoren getragen, auch keine Schutzweste. Meiner Meinung nach sollte man reiten ohne lernen, außer es geht ums Springreiten, da finde ich sie sehr sinnvoll.

    Isländer werden ja oft als Schulpferde genutzt, bei uns in der Reitschule gingen aber auch nur die friedlichen und wirklich sicheren. Da wollten wir aber auch nie Experimente machen. Mama hat immer drauf geachtet das die Pferde auch nicht verritten wurden.
     
  2. Rumpelwicht

    Rumpelwicht Stammuser

    Beiträge:
    3.280
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LK Hameln
    Erster Hund:
    Fiona (10), Mix
    Ich stelle einfach mal hier das Futtervideo von heute ein. Fand das so niedlich... Und da es hier ja eigentlich schon recht allgemein geworden ist und nicht nur mehr um Reitbegleithunde geht, hoffe ich es ist ok. Wir haben in den letzten Wochen ja eine ziemlich blöde Zeit hinter uns. Vagabund hatte im letzten Jahr Hufkrebs, der ist weg. Danach lief es wunderbar, bis er vor einigen Wochen im Zuge seiner eh bestehenden Arthrose einen sehr starken Arthritisschub hatte. Er war stocklahm und wurde schon in der Wurst gesehen. Die TÄ meinte, dass er sich davon wohl nie wieder erholen wird. Die Besitzerin stellte dann den RB direkt die Frage, ob sie sich was Neues suchen wollten oder nicht. Ich habe natürlich Nein gesagt, die andere hat sich bis heute noch nicht dazu geäußert, kommt aber mehr oder weniger regelmäßig. Vagabund sollte ursprünglich gar nicht mit auf die Weide, da es eben Hanglage ist, durfte aber jetzt doch raus. Tja, was soll ich sagen... aus "wird nicht mehr reitbar, allenfalls, mit viel Glück , könnte man noch ein paar nette Schrittausritte machen" wurde am Donnerstag eine recht wilde Buckelpartie, die mich zum ersten Mal in den sechs Jahren, die ich ihn reite, fast aus dem Sattel geholt hat*g* Auch den "Weideauftrieb" mit ein paar (recht unspannenden) Machtkämpfen mit den zwei neuen Pferden und dementsprechend ein paar Runden flottem Galopp und bocken, hat er lahmfrei überstanden.

    Soviel zur aktuellen Situation^^ Falls es überhaupt wen interessiert:D

     
    LueLa, Wirbelwind und Monstie gefällt das.
  3. Monstie

    Monstie Stammuser

    Beiträge:
    3.531
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Penny / Flat(2012)
    Zweiter Hund:
    Baghira / Flat(2016)
    Dritter Hund:
    Cody / Flat (2016)
    Vierter Hund:
    Diesel (gest.)
    Das Video ist ja süß <3

    Oh man, das freut mich ja, dass er sich doch wieder gut gemacht hat :)
     
    Rumpelwicht gefällt das.
  4. DieterI

    DieterI Stammuser

    Beiträge:
    5.572
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Erster Hund:
    Willi, Dackel (10)
    Zweiter Hund:
    Milan, Bretone (5)
    Liest sich gut.
    Wie hast Du den Hufkrebs weggekriegt?
    Ingwer ist ein gutes Mittel gegen Arthrose, jedenfalls zur Schmerzbekämpfung. Hab ich selbst jahrelang angewendet an meinem Haflinger.
     
    Rumpelwicht gefällt das.
  5. LueLa

    LueLa Stammuser

    Beiträge:
    5.947
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LM
    Erster Hund:
    Wes/ Dalmatiner (3)
    Zweiter Hund:
    Fehna/ DSH-Mix (9)
    Schön, dass Vagabnd so gut die Kurve bekommen hat! :)
     
    Rumpelwicht gefällt das.
  6. Rumpelwicht

    Rumpelwicht Stammuser

    Beiträge:
    3.280
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LK Hameln
    Erster Hund:
    Fiona (10), Mix
    Wir haben gut mit dem Tierarzt und Hufschmied zusammengearbeitet vor allem. Und haben nach dem Wegschneiden eine Salbe genutzt, ich müsst jetzt lügen, glaube es war Novaderm. Ich nutze sie noch immer, für das Warzenmauke-Bein, habe sie also jede Woche mehrfach in der Hand, und weiß es doch gerade nicht 100% genau :D Die Salbe ist quasi dazu da, um es auszutrocknen.

    Tja, beim Ingwer ist ein wenig das übliche Problem... Gut helfen tut es, klar. Aaaaber.... es muss regelmäßig gegeben werden. Donnerstag kam ich zum Stall und fragte dann S., ob es irgendwas Neues geben würde, weil ja der Ingwer leer sei. Ob wir das nicht mehr geben würden jetzt. Ja doch, aber M. hätte ihr nicht gesagt, dass es leer ist und sie hätte keine Lust mehr gehabt nochmal zu fahren. Sie würde es dann halt nächste Woche kaufen.... o_Oo_O (Und ja, natürlich habe ich es dann gekauft.)
     
  7. DieterI

    DieterI Stammuser

    Beiträge:
    5.572
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Erster Hund:
    Willi, Dackel (10)
    Zweiter Hund:
    Milan, Bretone (5)
    Alle Achtung, die erfolgreiche Behandlung von Hufkrebs ist nicht so einfach.

    Klar, ist ja nur der Gaul, der Schmerzen hat. Bei sowas könnte ich heute noch regelmäßig ausrasten.
     
  8. Rumpelwicht

    Rumpelwicht Stammuser

    Beiträge:
    3.280
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LK Hameln
    Erster Hund:
    Fiona (10), Mix
    Ich hab das mittlerweile ein bisschen aufgegeben mit dem Ausrasten und resigniere immer mehr. Ich glaube nicht, dass sie das böse meint, sie denkt nur leider oft nicht so richtig mit... und dann passieren solche Dinge, die mMn nicht sein dürfen. DIe beiden sind zB. von Do-So weg diese Woche. Es gibt für 2 Pferde insgesamt 3 RB. Ich habe gesagt, dass ich eh Donnerstag und Samstag da bin, wer denn wenigstens Freitag kommen könne? Keiner hat sich gemeldet. Also habe ich eine aus dem Stall gebeten, dass sie Fr. mal kurz nach den Pferden guckt, die sind eh auf der Weide jetzt, und halt rasch das Futter gibt. Heute morgen erfahre ich dann, dass eine der anderen RB dagewesen ist. Warum kann S. mir das also nicht mitteilen? Oder als ich Do. da war- das zusammengefegte und die Pferdeäppelhaufen lagen am Rand des Paddocks. Ich habe dann ein bisschen gemotzt, weil es mich ankotzt, dass ich zu meiner Arbeit noch die Arbeit anderer machen muss. Kommt als Reaktion von S. nur "Oh ich wollte es weg machen, hab es aber vergessen (sie hatte übrigens die Woche Urlaub!) und M. hat es abends wohl übersehen. Lass es doch liegen, machen die anderen beiden doch auch." Ja. Guuuut...
     
  9. LueLa

    LueLa Stammuser

    Beiträge:
    5.947
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LM
    Erster Hund:
    Wes/ Dalmatiner (3)
    Zweiter Hund:
    Fehna/ DSH-Mix (9)
    Ich hole mal diesen Thread wieder hoch. Wie geht es Euren Reitbegleithunden?
    Ich habe ein Bild von heute, das meine Mitreiterin von Lee, Wes und mir gemacht hat. Wir waren heute gute 18km unterwegs und Hund ist sehr zufrieden. :) Wir zählen ja immer unsere gerittenen Geländekilometer und sind aktuell bei knapp 1.400km. :rolleyes:

    [​IMG]
     
    Mestchen, Wirbelwind, Hanca und 2 anderen gefällt das.
  10. Monstie

    Monstie Stammuser

    Beiträge:
    3.531
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Penny / Flat(2012)
    Zweiter Hund:
    Baghira / Flat(2016)
    Dritter Hund:
    Cody / Flat (2016)
    Vierter Hund:
    Diesel (gest.)
    Ihr seid ein tolles Trio :)
    Welches Kilometer Ziel hast du denn dieses Jahr? :)
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com