RATTENGIFT GEFRESSEN

Erster Hund
Nala/ Mischling
Zweiter Hund
Barrel/ Mischling
Liebes Forum,

Nala war eben bei unserer Mittagsrunde kurz im Feld und kaum mit einer aufgebissenen Tüte Rattengift im Maul zurück. Sind sofort zum TA, sie hat dort eine Spritze zum Übergeben und Vitamin K bekommen, und wir müssen Montag zurück um Blut abzunehmen und zu checken, ob alles okay ist. TA hat das Erbrochene untersucht und sie hat wenn überhaupt nur wenig davon gegessen, er meinte sie würde okay werden und ich bräuchte mir erstmal keine Sorgen zu machen.
Wisst ihr, ob ich zusätzlich noch etwas geben oder tun kann, um irgendwie zu helfen? Falls das Blut Zeichen einer Vergiftung aufweist, würde sie nochmal Vitamin K bekommen, TA meinte man könnte das erst nach 3-4 Tagen im Blut nachweisen und derweil sonst nichts wirklich tun....
 
Erster Hund
Jolly:Pointer (3)
Zweiter Hund
Pierrot,Pointer (6)
Wir haben damals Vitamin K mit nach Hause bekommen.Aber mehr wie Vitamin K geben kannst du tatsächlich nicht tun.Das kann man aber auch schon auf Verdacht geben.Vitamin K reguliert die Blutverdünnung.
Beobachte sie einfach.Kontrolliere den Kot,solange der normal ist,gibt es keinen Grund zur Sorge.Auch wenn sie erbrechen sollte,einfach kontrollieren,ob die Farbe normal ist.
Jimmy hat als Junghund Gift aufgenommen,aber alles ohne Folgen überlebt.
 
Erster Hund
Rudi, Labi (5.8.15)
Yap, war bei uns damals genau so. Vitamin K für einen Zeitraum von ca 7-10 Tagen (genau weiß ich 's nicht mehr) und immer schauen, ob irgendwo Blut zu sehen ist. Und: die Dosis ist entscheidend. Man sagt ja auch, die Dosis macht das Gift. Wenn sie nur wenig aufgenommen hat und jetzt mit Vitamin K versorgt ist, dann wird 's schon wieder werden!
 
Erster Hund
Nala/ Mischling
Zweiter Hund
Barrel/ Mischling
Habt ihr das Vitamin K in Tablettenform bekommen? Nala hat gestern eine Spritze bekommen, und morgen sind wir eh wieder da, aber für heute hab ich jetzt nichts hier... Ich kontrollier regelmäßig Schleimhäute und alles, aber bis jetzt schaut alles okay aus...
 
Erster Hund
Rudi, Labi (5.8.15)
Vielleicht war das eine Depotspritze. Unser Hund hat auch eine Spritze gekriegt und anschließend gab's dann noch Tabletten.
Mach' Dich und auch nicht den Hund verrückt. Wie engmaschig kontrollierst Du? Bei sowas kann man sich schnell reinsteigern und kommt gar nicht mehr runter.
 
Erster Hund
Nala/ Mischling
Zweiter Hund
Barrel/ Mischling
Ja, das stimmt - ich bin tatsächlich relativ entspannt, ich schau alle paar Stunden mal ins Maul und überprüfe die Augen. Sie ist aber auch normal fit, wir waren schon am Strand heute und grad nochmal draußen, Fressen und Trinken passt auch alles. Morgen früh sind wir eh beim TA und dann wissen wir mehr, aber ich bin positiv dass sie es gut überstehen wird 🙏 Aber danke für die Erinnerung, sich stressen bringt nichts 🙂
 
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
Alles Gute für Nala.🍀 Ich würde sie auch weiter beobachten, mich aber nicht verrückt machen.

Schön hier zu lesen, dass es hier einige Hunde gibt, die die Aufnahme von Rattengift überstanden haben.
 



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Herrchen-sucht-Frauchen.de

Hundeforum.com ⇒ Das freie & unabhängige Hundeforum unterstützen:

Oben