1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Rasseraten - Was bin ich?

Dieses Thema im Forum "Rassekunde" wurde erstellt von sxo, 18. Dezember 2017.

  1. sxo

    sxo Stammuser

    Beiträge:
    240
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Eleni/Mischl./*9.17
    Hallo ihr Lieben,
    nach einigem hin und her, tausend Telefonaten mit verschiedensten Orgas und Pflegestellen haben wir sie gefunden - Unsere zukünftige Fellnase. Momentan 3 Monate alt, lebt sie noch in ihrer Pflegestelle mit anderen Hunden, Kleinkind und Katze und wird dann aber im Januar bei uns einziehen. Da sie ein Mischling ist und sie und ihr Bruder im Alter von wenigen Wochen, ohne Mutter beim Tierheim abgegeben wurden, weiß natürlich niemand was in ihr steckt. Also meine Frage an euch: Was seht ihr? Die Falten sind ja schon recht prominent (und liebenswert!)... Auch Tipps zur möglichen Größe sind willkommen - auch wenn uns das im Endeffekt nicht so wichtig ist.

    Ich bin gespannt auf eure Ideen.


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Tinchen1

    Tinchen1 Stammuser

    Beiträge:
    293
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Erster Hund:
    DSH (~2013)
    Zweiter Hund:
    Dogge/Schäfer
    Ich seh da nen Frenchie, vorallem am 2. Bild. (BILD 3 und 4 seh ich leider nicht)
    Lg Tinchen und Max
     
  3. T S
    sxo

    sxo Stammuser

    Beiträge:
    240
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Eleni/Mischl./*9.17
    Bild 3 & 4 existieren auch gar nicht, da spinnt die Formatierung. :rolleyes:
    Frenchie... jetzt wo du es sagst sehe ich auch eine Ähnlichkeit. Es wurde schon vermutet, dass Shar Pei drinsteckt, aber sie ist wirklich sehr klein und so sehr faltig ist sie ja nun auch nicht. Auch der Fang ist nicht so richtig groß und quadratisch.
     
    Tinchen1 gefällt das.
  4. Tinchen1

    Tinchen1 Stammuser

    Beiträge:
    293
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Erster Hund:
    DSH (~2013)
    Zweiter Hund:
    Dogge/Schäfer
    Wer weiss vlt Frenchie und shar Pei Mix? Der Shar pei kam mir auch in den Sinn. Ich denke nicht das sie sehr groß wird aber gut gebaut.
    Auf jeden Fall ist sie super süß ❤️
     
    sxo gefällt das.
  5. T S
    sxo

    sxo Stammuser

    Beiträge:
    240
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Eleni/Mischl./*9.17
    Ja! Wir haben uns im Vorfeld einen kräftigen, nicht all zu großen Begleiter gewünscht - Bei Mischlingen weiß man es natürlich nie, aber im Endeffekt ist es ja auch ganz egal was am Ende dabei herauskommt. Ich finde sie auch umwerfend, denn ich liebe Knautschgesichter, vor allem wenn sie nicht so extrem platt sind.
     
  6. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    15.861
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Minden
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Hat die Pflegestelle denn ein Bild der Mutter? Oder wurden die Welpen Mutterlos damals aufgegriffen?
    Ich würde mich auf einen Senfhund festlegen. Jeder hat seinen Senf dazu gegeben :D
    Ich habe auch einen Senfhund. Gekauft habe ich allerdings einen Labrador-Golden Retriever Mischling. Die Mama war ein Labbi-Mix, allerdings den Geschwistern zu urteilen gab es zwei Väter für den Wurf. Von Optischen kommt sie sehr stark nach einen Deutschen Pinscher. Aber sie hat auch was Terrierartiges. Also ein Überraschnungspaket.

    Ich wünsche euch viel Freunde auf den kleinen Wuff! Hoffentlich versorgst du uns fleißig mit Bildern. Bis dahin wünsche ich eine schöne Vorfreudezeit :)
     
  7. T S
    sxo

    sxo Stammuser

    Beiträge:
    240
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Eleni/Mischl./*9.17
    Die beiden Kleinen (Sie und ihr Bruder) wurden ohne Mutter abgegeben, da sie in einem Karton gefunden wurden, ganz allein. :(
    Senfhund klingt gut, daran habe ich auch schon gedacht! :p

    Ich bin sehr, sehr aufgeregt und freue mich wahnsinnig. Es ist aber schön, noch ein bisschen Zeit zu haben um sich auf alles vorzubereiten, schließlich soll sie ganz in Ruhe bei uns ankommen. Ich werde euch fleißig auf dem laufenden halten, so bald sie da ist!
     
    Lesko und Tinchen1 gefällt das.
  8. Entenwackele

    Entenwackele Stammuser

    Beiträge:
    6.256
    Geschlecht:
    weiblich
    Auf jeden Fall eine ganz,ganz süsse Maus-vielleicht mit einem Möpschen drin?
    Oder Pekinese?
    Die Fellfarbe und die schwarze Schnauze würden auch zum Pekinesen passen...

    ...was die Grösse angeht-sie sieht wirklich ziemlich klein aus-ihre Pfoten aber nicht ;)
     
  9. T S
    sxo

    sxo Stammuser

    Beiträge:
    240
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Eleni/Mischl./*9.17
    Die Tierschützer glauben auch, dass es ein Mopsmix sein könnte - aber ja, ihre Pfoten sind seeehr kräftig. Ihr Bruder hat deutlich schlankere/längere Beine und kleinere Pfoten, aber das gleiche Knautschgesicht. Aber selbst wenn sie sich in 6 Monaten als Doggen-Mix herausstellen sollte, kriegen wir das schon alles gebacken. :D
     
    Entenwackele gefällt das.
  10. Crime

    Crime Stammuser

    Beiträge:
    17.132
    Erster Hund:
    Luke / BdP-Senne-Mix (8,5)
    Zweiter Hund:
    Jack/Schnauzer † 01.07.2015
    ich würde wohl grob von den Bildern erstmal auf einen Pekinesen und oder eine französische Bulldogge denken (eben eventuell auch ein Mix der beiden). Wenn man es nur auf 2 Rassen begrenzen kann. Mehr sieht man vielleicht in höherem Alter bzw. wenn auch der Charakter deutlicher zu Tage tritt.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com