Neues zuhause und nicht mehr stubenrein

JaDaKaNi

Newbie
Hallo,
unsere Bullydame 10 Monate kam gestern zu uns in die Familie, jetzt haben wir das Problem das sie in die Wohnung kotet und pinkelt und das auch direkt nach dem Gassi gehen. Zudem meldet sich sich auch nicht wenn sie mal muss. Wir wissen nicht wie wir damit umgehen sollen und hoffen hier auf einen guten Rat. Danke im voraus.
Janosch
 
Zuletzt bearbeitet:

Hermelin

Stammuser
Erster Hund
Hermes / Whippet (6)
Zweiter Hund
En-Lil / Whippet (1)
Ich würde damit genauso umgehen, wie mit einem Welpen.
Die ganze Situation ist neu für sie. Sie muss sich erstmal eingewöhnen.
Vielleicht war sie bisher auch nie wirklich stubenrein, wenn doch, kann es ja sein, dass sie sich doch schnell wieder daran erinnern.
Jetzt ist Geduld und Verständnis gefragt.
 

Tiffany

Stammuser
Stimme Hermelin zu - sie muß erstmal ankommen, daher meldet sie sich nicht (traut sich nicht zu melden).

Einfach ganz oft für wenige Minuten mal rausgehen, dann wird sich das bestimmt in Kürze bessern
 

JaDaKaNi

Newbie
Ok ich werde das so umsetzten Danke für die schnellen antworten :) , was ich jetzt beobachtet habe ist wenn wir rausgehen dann macht sie nicht, erst wenn wir in die Wohnung kommen. Kann das am neuen Umfeld bzw. Ort liegen ?
 

Bubuka

Stammuser
was ich jetzt beobachtet habe ist wenn wir rausgehen dann macht sie nicht, erst wenn wir in die Wohnung kommen. Kann das am neuen Umfeld bzw. Ort liegen ?
Ja, sie wird extrem unsicher draußen sein.
Eventuell wurde sie schon als Welpe nicht behutsam an die Umwelt gewöhnt.
Ich würde erstmal nur sehr ruhige Wege in der Natur gehen, wo wenig los ist.

Es kann auch helfen, wenn sie draußen an einer langen Leine ist, z. B. an einer Schleppleine oder einer Flexileine.
Dann muss sie nicht direkt in eurer Nähe ihr Geschäft machen, sondern kann sich einen ruhigen Platz suchen.
Ihr braucht auf jeden Fall Geduld, das kann eine Weile dauern, bis sie sicherer wird.
 

RosAli

Stammuser
Erster Hund
Rosie/Yorkie-Pinscher-Mix
Zweiter Hund
Ali/AmStaff
Ok ich werde das so umsetzten Danke für die schnellen antworten :) , was ich jetzt beobachtet habe ist wenn wir rausgehen dann macht sie nicht, erst wenn wir in die Wohnung kommen. Kann das am neuen Umfeld bzw. Ort liegen ?
Ja, wird höchstwahrscheinlich so sein.

Je nachdem, wo der Hund vorher gelebt hat, wie umweltsicher er ist und überhaupt charakterlich.

Wir sind vor 3 Jahren umgezogen. Rosie war stubenrein. In der neuen Wohnung hat sie mehrere Tage lang reingemacht, weil sie draußen nicht gemacht hat. Rosie ist ein eher unsicherer Hund, die im Welpenalter nichts kennengelernt hatte.
Die fremde Umgebung, die vielen Gerüche von anderen, fremden, Hunden, da hat sie sich einfach nicht getraut.

Ich habe die Sachen kommentarlos weggeputzt und nach einigen Tagen war es dann auch vorbei und sie erledigt alles wieder draußen.
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben