1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Nalas erstes Bad

Dieses Thema im Forum "Hundepflege" wurde erstellt von Bananenhamster, 10. Oktober 2018.

  1. Betty

    Betty Stammuser

    Beiträge:
    3.303
    Ort:
    Niedersachsen
    Erster Hund:
    Großpudel *12.07.2011
    Zweiter Hund:
    Terrier (11 Jahre) R.I.P
    Dritter Hund:
    Dackel (13 Jahre) R.I.P.
    Auf jedem Fall vor jeder Schur, sonst lässt sich das Fell einfach nicht vernünftig scheren - kommt also drauf an, wie oft man scheren will/ muss.
    Ich schere so drei bis viermal im Jahr - und darüber hinaus bade ich Frau Pudel nur, wenn sie sich komplett eingesaut hat, in aller Regel reicht dann aber klares Wasser, da es sich dann meistens nur um Matsch handelt, wälzen in Stinkigem ist zum Glück nicht so ihr Ding:)
     
  2. Bullerina

    Bullerina Stammuser

    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Casha, OEB
    Vielen Dank für die Antwort. :)
     
  3. Julia1

    Julia1 Stammuser

    Beiträge:
    1.497
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Jimmy, Hermann Malti
    Zweiter Hund:
    Willi/Foxt. Mix 5J
    Dritter Hund:
    Chihiro/GrPudel 9.17
    Vierter Hund:
    GTH Sommer 2019
    Betty hat das wichtigste ja schon geschrieben. Da ich Chihiro aber um einiges öfter Schere, v.a. IM Gesicht und an den Pfoten so alle 2-4 Wochen bade ich sie dementsprechend auch öfter. Oft nutze ich es aber auch aus, wenn ich sie baden muss, weil sie sich eingesaut hat, dass ich sie dann auch gleich schere.
     
    weltbesde gefällt das.
  4. T S
    Bananenhamster

    Bananenhamster Stammuser

    Beiträge:
    407
    Geschlecht:
    weiblich
    https://www.ehaso.de/de/pet-silk-coarse-coat-p1244/
    https://www.ehaso.de/de/pet-silk-coarse-coat-p1245/
    Es sind jetzt übrigens diese beiden Produkte geworden. Auf Empfehlung der Züchterin.
    Werde Nala also so waschen wie @Julia1 das empfohlen hat und nächsten Samstag dann ausführlicher mit der Züchterin besprechen, wie sie das so mit regelmäßigen Duschen u Shampoonieren bei Cocker Spanieln sieht.
    Bin gespannt was sie empfiehlt und wie Nala nach baden uund frisieren aussehen wird.
    Mein Strubbellieschen :D
     
    weltbesde und Julia1 gefällt das.
  5. Julia1

    Julia1 Stammuser

    Beiträge:
    1.497
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Jimmy, Hermann Malti
    Zweiter Hund:
    Willi/Foxt. Mix 5J
    Dritter Hund:
    Chihiro/GrPudel 9.17
    Vierter Hund:
    GTH Sommer 2019
    Ehaso soll nicht schlecht sein, hab ich auch in einigen Pudelgruppe schon gelesen :) Bin auch gespannt, wie sich ihr Fell verändert, da würde mich dann ein Vorher /Nachher Bild interessiert :D
     
  6. Bullerina

    Bullerina Stammuser

    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Casha, OEB
    Ich finde das als Kurzhaar-Hunde-Halter wirklich interessant. :D
    Nein, das ist keine Ironie.. wirklich.

    Unsere Fellpflege beläuft sich auf "einmal abstauben, bitte". Und gebadet wurde Eleganzia das letzte Mal vor zwei Jahren (-> Stinkebad in Fuchskot *würrgs*), da tat es ein gewöhnliches Hundeshampoo aus dem Fressnapf mit anschließendem Tomatensaft-Shampoonieren.

    Und ich bin auch gespannt, wie sich die Fellqualität, die Griffigkeit und whatever mit dem entsprechenden Shampoo ändert....
     
  7. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.714
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Darf man hier auch Fragen als Kurzhaarhundehalter stellen? ;)
    Kiara und Caro werden extrem selten gebadet. Seltener als einmal im Jahr kommt da Shampoo dran. Da ist ja beim Herum stinken Tomatensaft wohl angebrachter als Shampoo? Denn beim Shampoo habe ich das Problem, dass es binnen 12 Monate verbraucht werden sollte. Gibt es etwas für die einmalige Dusche? Kann mir da jemand was empfehlen?
     
    Lesko gefällt das.
  8. Lesko

    Lesko Stammuser

    Beiträge:
    4.478
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thüringer Wald
    Erster Hund:
    Andy/Mix ( 7 Jahre)
    Tomatensaft hab ich auch noch nicht gehört. Hätte ich aber auch nicht im Haus. Hilft der echt bei Stinkern?
    Bis jetzt habe ich für die ein-, zweimal einfach einen Spritzer Kindershampoo ins Wasser gemacht, also nicht direkt auf den Hund. Der Erfolg ist aber auch nur mäßig. :rolleyes:
    Ich wäre also auch für Tipps dankbar.
     
  9. Bullerina

    Bullerina Stammuser

    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Casha, OEB
    Jep, Tomatensaft oder auch Ketchup hilft bei Stinkern.
    Während Casha damals (in ihrer "Lecker - ich wälz mich mal in dem Stinkzeugs" - Phase) nach dem Shampoo zwar augenscheinlich sauber war, aber sie immer noch "roch", kriegt Tomatensaft auch den Geruch weg. Einmassieren, bisschen warten, abspülen. Fertig.
     
    Karojaro und Lesko gefällt das.
  10. T S
    Bananenhamster

    Bananenhamster Stammuser

    Beiträge:
    407
    Geschlecht:
    weiblich
    Also was meine Recherche bisher ergeben hat, ist dass Hundehaut einen pH Wert von durchschnittlich 7,5 hat, also basisch ist während Menschen durchschnittlich einen pH Wert von 5,0 haben und somit eher sauer ist. Deswegen soll man, grade bei empfindlichen Hunden, kein Menschenshampoo neben. Auch kein Babyshampoo. Eben weil pH neutral für Menschen was anderes ist als für Hunde.
    Erklärt vielleicht auch den eher mäßigen Erfolg bei der "Entstinkung"?
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com