1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Martin Rütter

Dieses Thema im Forum "Hundebücher & Hunde im TV / Kino" wurde erstellt von Johnny08, 17. Februar 2010.

  1. Entenwackele

    Entenwackele Gast

    Beiträge:
    6.526
    Mir tat die Kleine auch unheimlich leid...ich fand es auch sehr gut,dass der Rütter zugegeben hat,dass er es unterschätzt hat-und dass er so ehrlich war,zu sagen,dass die Hündin nicht bleiben kann,wenn es keine Fortschritte gibt... .
    Es gab auch Bilder zum "Konfrontationstraining",wo Lilli mit der kleinen Hündin an der Strasse stand,neben einer Strasse auf einem Weg Dummy gespielt hat,mit dem offenen Auto mitten im lauten Strassenverkehr stand,etc.
    Lilli hat sich echt reingehängt,um der kleinen Hündin zu helfen.
    Ich drücke ihnen die Daumen,dass sie es so hinbekommen,dass die Hündin auf Dauer dort leben kann,und eine ausreichende Lebensqualität hat.
    Was ich mich etwas fragte-die Hündin stammt ja vom so wie ich das mitbekommen habe vom Tierschutz-ob ihre Angst vor jeglichem Strassenverkehr nicht bekannt war,bevor sie vermittelt wurde?Vielleicht wäre,auch wenn sie es bei ihrem Menschen supergut hat,ein reizärmeres Zuhause besser gewesen?

    Bin ich die einzige,die das Frauchen von Lotte wahnsinnig gemacht hat?
     
  2. derDobermann

    derDobermann Stammuser

    Beiträge:
    2.906
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Erster Hund:
    Kein Hund
    Lotte die mit der Frisbee, wo Martin schon einmal war?
    Ich mag die auch überhaupt nicht. Als Trainer musst du aber auch mit solchen Leuten geduldig umgehen können.... Mein Respekt.
     
  3. Skjoni

    Skjoni Stammuser

    Beiträge:
    1.061
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Münsterland
    Erster Hund:
    Timo / BC Mix †
    Zweiter Hund:
    Ace / Border Collie
    Erst hab ich mich gefragt warum der da nicht n bisschen mehr auspackt. Ich denke die Hündin hätte einiges mehr drauf als Frisbee oder Namen lernen. Dann war mir recht schnell klar, dass das Problem nicht der Hund sondern das Frauchen ist :D Käme man ihr mit Dingen wie Shaping für irgendwelche coolen Sachen wäre die glaube ich sofort raus. Mich nervt immer total, dass Leute nicht verstehen dass man vor Allem für den Hund konsequent sein sollte und dem keinen Gefallen damit überall mal fünfe gerade sein zu lassen.
     
    Karojaro, Entenwackele und Silkies gefällt das.
  4. Entenwackele

    Entenwackele Gast

    Beiträge:
    6.526
    Ja,genau die...naja,der Rütter hat die Jacob Sisters überlebt,seitdem ist er wohl abgehärtet ;)
     
  5. Silkies

    Silkies Stammuser

    Beiträge:
    2.697
    Geschlecht:
    weiblich
    Na ja, irgendwas muss er für sein Geld ja auch tun :D
     
    XEinhornX und Entenwackele gefällt das.
  6. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    4.351
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    Das ist doch diese Sportmoderatorin mit den Frisbees? Die hat gar nicht verstanden, wie das mit der Zusammenarbeit mit Hund funktionierten könnte. Ich fand, sie stand einfach auf der Leitung. Kann ich gar nicht verstehen, müsste eine intelligente Frau sein.
     
    Entenwackele gefällt das.
  7. Hanni1990

    Hanni1990 Stammuser

    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Bayern
    Erster Hund:
    Felix / Eurasier
    Mich hat genervt, dass sie alles so runtergespielt hat und nichts so wirklich ernst genommen hat. Also so kam es bei mir an ;)
    und dann ständig: der Onkel ist nicht einverstanden bla bla ... das kam so geschauspielert rüber... so aufgezogen irgendwie.
     
    derDobermann und Entenwackele gefällt das.
  8. Entenwackele

    Entenwackele Gast

    Beiträge:
    6.526
    Oh ja,da hätte ich ihr am liebsten einen Frisbee in den Mund gesteckt...:rolleyes:
     
    Hanni1990 gefällt das.
  9. Hanni1990

    Hanni1990 Stammuser

    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Bayern
    Erster Hund:
    Felix / Eurasier
  10. Chiwi

    Chiwi Stammuser

    Beiträge:
    2.934
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Django/DSH *86-00
    Zweiter Hund:
    Chihuahuas
    Dritter Hund:
    Bolonka Zwetnas
    Mail vom 23.05.2018


    Für eine neue, hochwertige TV-Dokumentation mit Hundeexperte Martin Rütter suchen wir Familien, Paare und Singles, die einem Welpen zum ersten Mal ein neues Zuhause schenken wollen. Aber für uns kommen nicht nur reine „Familienhunde“ infrage, sondern auch Welpen, die zu Service- und Assistenzhunden ausgebildet werden. Dabei möchten wir die Hunde bei ihrem Einzug und ihren ersten Schritten im neuen Alltag mit der Kamera begleiten. Vielleicht haben Sie gerade Interessenten, die Lust hätten teilzunehmen?
    Bei erfolgreicher Vermittlung eines Drehs erhalten Sie eine Provision von 500 €.

    Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

    E-Mail: Datenschutz ?!

    Bei Interesse bitte PN :p
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com