Lustige "Probleme" mit Euren Hunden

Erster Hund
Luke, 11 Jahre
Zweiter Hund
BdP-Sennen-Mix
Dritter Hund
Jack/Riesenschnauzer
Vierter Hund
† 01.07.2015
Luke ist früher fürs große Geschäft ja immer in ein Gebüsch. Kein Gebüsch, kein großes Geschäft.
Das ging auch problemlos bis zur Epi dann fand er in Gebüschen hier einfach zu viel schmackhaftes 🤢 (das war davor tatsächlich nie ein Problem).
Also durfte er nicht mehr. Das dauerte ewig und wir benötigten auch eine Schleppleine damit er ausreichend Abstand zu uns halten konnte. Erst die letzten Jahre ließ das stark nach und es wurde ihm egal.

Mit dem putzen sobald das Licht ausgeht kenn ich auch. Schlimm fand ich dann 3 Dinge. Wenn es im Bett war und er mega gewackelt hat so das ich regelrecht auf- und abgehüpft bin, wenn er geschmatzt hat beim unten rum säubern (nicht nur geleckt sondern richtig intensiv geschmatzt) und wenn er mit seinen Zähnen gearbeitet hat und man es hörte.
 
Erster Hund
Rosie/Yorkie-Pinscher-Mix
Zweiter Hund
Ali/AmStaff
Rosie macht aus dem absetzen ihres Häufleins auch eine Wissenschaft.

Schon allein, den richtigen Platz zu finden. Da wird geschnuffelt,sich gedreht, Probe gehockt....nee, nicht richtig, 3m weiter, das ganze wiederholt. Auch nicht richtig, noch 2m weiter. Dann 3m zurück und so im 4. bis 6. Anlauf findet Madam dann den optimalen Platz. 🤨

Das ist besonders toll auf der letzten Abendrunde. An der Strecke kann ich nicht ableinen, also folge ich Rosie über die Wiese, hin und her und her und hin. Im Schlepptau den genervten Ali, der dieses hin und her Gelatsche nicht versteht und völlig unnütz findet.
 
Erster Hund
Kein Hund
Neeee ich renn da nicht hinterher.... die soll schön am Wegrand, Wiesenrand bleiben.
Was mich dann nervt, die macht nen Haufen, ich will aufsammeln und sie will am liebsten schon 5 Meter weiter.
Boah da könnte ich platzen.
Ich ruf sie lieb zu mir, lass sie absitzen... aber soooooo widerwillig wie sie das alles macht. Sorry aber ich mach nicht beide Arme lang.

Die Nacht kommt sie an die Flexi da isses mir bums, da hab ich Ruhe zum aufsammeln.

Hunde und ihre Toilettengewonheiten.....
 
Erster Hund
Luke, 11 Jahre
Zweiter Hund
BdP-Sennen-Mix
Dritter Hund
Jack/Riesenschnauzer
Vierter Hund
† 01.07.2015
Rosie macht aus dem absetzen ihres Häufleins auch eine Wissenschaft.

Schon allein, den richtigen Platz zu finden. Da wird geschnuffelt,sich gedreht, Probe gehockt....nee, nicht richtig, 3m weiter, das ganze wiederholt. Auch nicht richtig, noch 2m weiter. Dann 3m zurück und so im 4. bis 6. Anlauf findet Madam dann den optimalen Platz. 🤨

Das ist besonders toll auf der letzten Abendrunde. An der Strecke kann ich nicht ableinen, also folge ich Rosie über die Wiese, hin und her und her und hin. Im Schlepptau den genervten Ali, der dieses hin und her Gelatsche nicht versteht und völlig unnütz findet.

Papa mochte die Flexi nie. Also hatte Luke bei ihm nur die 2m Leine. Und da er es nicht mochte wenn jemand so nah dran war, war es wohl auch ein ewiges gesuche. Und Papa wohl immer hintendrein. querfeldein. War mir jahrelang gar nicht bekannt. 🤭

Vielleicht hilft Rosie Abends etwas mehr Privatspähre?
 
Erster Hund
Lucky, JRT
Zweiter Hund
Aslan/Rottweiler
Bei Aslan hab ich heute was Lustiges beobachtet. Er hatte eine Stelle, wo er markieren wollte, hatte das Bein schon leicht angehoben, sich dann aber "überlegt", dass er doch lieber weiter geht, also Bein runter und weiter.
 
Erster Hund
Luke, 11 Jahre
Zweiter Hund
BdP-Sennen-Mix
Dritter Hund
Jack/Riesenschnauzer
Vierter Hund
† 01.07.2015
Luke auch. Aber bei Papa wohl sehr oft bei mir eher selten. Luke war ja immer der Typ Hund der sich hat schnell hochpushen lassen und wo man gegensteuern musste. Etwas was Papa 0 beherrscht. Ich dagegen hab meist halt schon ein paar Schritte vorher die Stellen erkannt die Luke interessieren werden und entsprechend schon das Tempo verlangsamt. Sind wir beispielweise marschiert, sind wir marschiert. Dann hat Luke nicht einmal groß geschnüffelt und gar nicht markiert.
 
Erster Hund
Rika, Barsoi
Nicht wirklich lustig, aber auch keinen eigenen Thread wert: Ich kann das Stöckchen nicht so werfen, dass es schneller fliegt als Rika rennt. Ich habe dauernd Angst, dass ihr mal eines auf den Kopf fällt :(
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen




Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben