1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Leidiges Thema fremde Katzen auf dem eigenen Gartengrundstück

Dieses Thema im Forum "Hundehaltung" wurde erstellt von Zufallsprodukt, 16. März 2017.

  1. T S
    Zufallsprodukt

    Zufallsprodukt Stammuser

    Beiträge:
    6.661
    Ort:
    Lohmar
    Erster Hund:
    Linda (verstorben)
    Zweiter Hund:
    Daisy / Amstaff / 17.4.2004
    marita, ich kenne mich mit Katzenbissen aus, wir hatten selbst mal welche ;) keine Sorge, ich kenne die Problematik - nichts ist infektiöser als ein Katzenbiss. Das sind aber keine Bisse, sondern nur oberflächliche Kratzer ... aber wie gesagt, ich habe da so oder so ein Auge drauf.
     
  2. marita

    marita Stammuser

    Beiträge:
    1.770
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Saarland
    Erster Hund:
    Kira, Mix, 15.02.11
    Dann ist ja gut, ich hatte nämlich bei einigen Katzen schon schlimme Bissabszesse, weil ich nicht rechtzeitig erkannt habe, dass die Katze gelöchert wurde.
     
  3. Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Es stellt sich doch die Frage, was heißt hier sicher eingezäunt?
    Und diese Frage, wird spätestens am Richtertisch entschieden.
     
  4. T S
    Zufallsprodukt

    Zufallsprodukt Stammuser

    Beiträge:
    6.661
    Ort:
    Lohmar
    Erster Hund:
    Linda (verstorben)
    Zweiter Hund:
    Daisy / Amstaff / 17.4.2004
    Hab den Nachbar und Besitzer des Katers heute angetroffen. Dem Kater fehlt nichts, dem geht's blendend.
     
    marita, Monstie, RosAli und 3 anderen gefällt das.
  5. Rumpelwicht

    Rumpelwicht Stammuser

    Beiträge:
    4.703
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LK Hameln
    Erster Hund:
    Fiona (10), Mix
    Das ist doch prima! Und wie hat er reagiert? Weil du dir Sorgen gemacht hattest mein ich?
     
  6. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    4.341
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    Bist du bestimmt froh!
    Hauptsache bei Daisy geht auch alles gut aus- keine Entzündungen!
     
  7. T S
    Zufallsprodukt

    Zufallsprodukt Stammuser

    Beiträge:
    6.661
    Ort:
    Lohmar
    Erster Hund:
    Linda (verstorben)
    Zweiter Hund:
    Daisy / Amstaff / 17.4.2004
    Genauso wie seine Partnerin (der gehört die schwarz-weiße Katze, die Daisy ja auch schon zwischen den Zähnen hatte). Ziemlich entspannt mit den Worten "selber schuld, was geht der auch in Gärten, wo ein Hund wohnt" ... ich weiß nicht, was ich von sowas halten soll ^^ ob die immer noch so relaxt sind, wenn mein Hund tatsächlich mal ernsthaft verletzt? Ich hoffe zwar, dass das nie passiert, aber wenn doch ... puh ...
     
  8. Rumpelwicht

    Rumpelwicht Stammuser

    Beiträge:
    4.703
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LK Hameln
    Erster Hund:
    Fiona (10), Mix
    NA das klingt doch aber prima! Freut mich.
     
  9. Wautzi

    Wautzi Stammuser

    Beiträge:
    21.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    In der Nähe von Peine
    Erster Hund:
    BalouDackelMix8.3.11
    Zweiter Hund:
    Mogli, JRT,21.10.12
    Dritter Hund:
    HermanPodiMix16.6.14
    Ein Glück, dass der Katze nichts passiert ist. Jetzt müssen nur noch Daisys Verletzungen gut heilen.
     
  10. Skadi

    Skadi Stammuser

    Beiträge:
    5.547
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Skadi-Boxer *07/15
    Zweiter Hund:
    Aris-Boxemix *03/09
    Ich würde es so verstehen, dass ihnen halt sehr bewusst Ist, was den Katzen passieren kann, sie ihnen das auch nicht wünschen, aber eben auch hinnehmen, wenn es sich passiert. Einfach weil Katzen nun mal auch mitbekommen, wo ein ihnen unbekannter Hund wohnt und diesen dann besser zu meiden hätten.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com