Konsequent sein und durchsetzen?

NV-Hundehaftpflicht
NV-Hundehaftpflicht

Beaglefan

Stammuser
Erster Hund
Lupo/ Beagle/15
Zweiter Hund
Pascha/ 99-2016
Ich habe Lupo den prompten Gehorsam einfach schmackhaft gemacht. Es gibt nur beim ersten Kommando + Ausführung
eine Belohnung, meint er, mich zu ignorieren zu müssen oder zeitlupenartig und widerwillig zu gehorchen, gibt´s nur ein "Fein". Das hat er ganz flott verstanden, er ist auch aus dem Vorlauf auf Pfiff sofort ins Platz, sofort zurück etc.
Von immer lauter werden, immer mehr Druck, Gezerre etc halte ich nichts - hätte mich bei Lupo auch nicht weitergebracht, er
macht nämlich komplett dicht bei zu viel Druck.
 

Haylee

Newbie
Erster Hund
DSH -Aussi Amber(06)
Zweiter Hund
XHerder Haylee(8W)
Das Platz aus der Bewegung haben wir für Prüfungen gebraucht. Außerdem schicke ich alle ins Platz wenn sie stoppen sollen um sie nicht in eine Gefahrenzone zu rufen oder so.
Ausserdem hatbsichdas bewährt weil jagdlich Interessierte so das aus dem Auge verlieren was sie gern hätten. Bei Hüten nimmt es den Druck raus, stehend sind die Hunde mehr präsent, ergo mehr Druck aufs Schaf.

Sollte einer mal ignorieren wiederhole ich das Kommando und helfe mit Handzeichen nach. Wenn das nicht reicht ziehe ich die Aufmerksamkeit wieder auf mich, zur Not mit rückwärts Laufen und dann die Übung nochmal.
 

Amica

Stammuser
Erster Hund
Ronja, Kl.M. (+2016)
Zweiter Hund
Lucy, Aussie (*2015)
Dritter Hund
Rico, Kooiker(*2016)
Nö, das ist einfach die Motivation...
Ich bin überzeugt davon, dass das genauso viel mit dem "Hundetyp" zu tun hat. Rico ist mein erster Hund, der in einer einzigen fließenden Bewegung ins "Platz" fällt. Lucy macht das nie und auch Ronja hat das nie gemacht, selbst wenn sie genau so motiviert sind wie Rico. Bei manchen Rassen wie z. B. Bordern sieht man das sehr häufig, bei einem Bernhardiner wird man ein derartig zackiges Platz wohl nie finden...
 

Bullerina

Stammuser
Erster Hund
Casha, OEB
Casha kann ein "Platz" aus der Bewegung.
Von "hinklatschen" ist sie so weit entfernt wie ich von Größe 34 :rolleyes:

Sie läuft.. das Kommando kommt... sie läuft zwei, drei, vierSchritte weiter... wird langsamer... dreht sich um... legt sich.
Bei den Molos dauert es einfach, bis die Kugel in die richtige Öffnung kullert.
Oder wie weltbesde es gerne nennt: die Molossersekunde.

Sie ist nicht unwillig, ungehorsam.
Aber es ist halt eine Bulldogge. Fertig.

Nachtrag, weil wichtig:
Kein "Platz" auf Entfernung (und auch nicht direkt neben mir), wenn es matschig ist!
Bei Matschkontakt lösen sich Bulldoggen auf. In Sternenstaub. Sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Limbo

Stammuser
Erster Hund
Span. Strassenköterchen
Casha kann ein "Platz" aus der Bewegung.
Nachtrag, weil wichtig:
Kein "Platz" auf Entfernung (und auch nicht direkt neben mir), wenn es matschig ist!
Bei Matschkontakt lösen sich Bulldoggen auf. In Sternenstaub. Sicher.
😂🤪 Ich lach mich tot, echt, sind die so Mimmimimmi 😂
 

XEinhornX

Stammuser
Erster Hund
Luna/SpitzMix + (16)
Zweiter Hund
Paco/Malinois + (13)
Dritter Hund
Charlie/Bracke (2)
Vierter Hund
Keko / Mix (1)
Was allerdings hervorragend geht ist Gewälze in Gülle oder totem Fisch. Da ist sie dann nicht so empfindlich.
Das hat Madam (Luna, Spitz-Samojeden-Mix) auch mit vorliebe getan. Aber wehe draussen war eine Pfütze oder es hat geregnet. Da hat Madam mich dann vorwurfsvoll angeguckt, als wollte sie fragen: Ist DAS dein Ernst? 😂
 

Haylee

Newbie
Erster Hund
DSH -Aussi Amber(06)
Zweiter Hund
XHerder Haylee(8W)
Ich bin überzeugt davon, dass das genauso viel mit dem "Hundetyp" zu tun hat. Rico ist mein erster Hund, der in einer einzigen fließenden Bewegung ins "Platz" fällt. Lucy macht das nie und auch Ronja hat das nie gemacht, selbst wenn sie genau so motiviert sind wie Rico. Bei manchen Rassen wie z. B. Bordern sieht man das sehr häufig, bei einem Bernhardiner wird man ein derartig zackiges Platz wohl nie finden...
Das mit dem Hundetyp schrieb ich vorher schon, sehe ich auch so.
 


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben