Keine Lust auf Gassi ?

DarkWuff

Stammuser
Erster Hund
Tibbers / ZP (2,5)
Zweiter Hund
Phineas / ZP (1)
Für Tibbers ist Regenwetter und Gassigehen ein No-Go! Mit Regenmantel kann man raus, genau so lange bis die Öhrchen und die Pfötchen nass sind, dann werden die Beine steif gemacht und ich kann den Hund Gassi-ziehen, wenn ich will, aber laufen is nich! Auch bei ganz kaltem Wetter, also ich sag mal bei weniger als -5 Grad geschätzt, bewegt sich das Pinschertier flott vorwärts, verrichtet ebenso flott das Geschäft und zeig anschließen eindringlich in welche Richtung es wieder nach Hause geht! Keine Wiederrede, diskutieren sinnlos und lass die Leckerli mal stecken...
Aber das es mal so Tage gibt, an denen das Wetter normal ist und sich Hund bester Gesundheit erfreut und dann keine Lust auf Gassigehen? Wenn ich hier sag "gehn wir laufen?“, dann stehen die Hunde stramm auf der Fußmatte vor der Tür!
 

Bananenhamster

Stammuser
Bei uns kommt es vor das ich mal keine Lust auf garnix habe. Das bessert sich dann aber wenn wir unterwegs sind.
Nala hat manchmal keinen Bock wenn der Vortrag anstrengend und/oder trubelig war.
Dann reichen ihr 2x 15 min um die Beine etwas zu strecken und dazwischen nur kurz zum lösen.
 

lina27

Stammuser
Erster Hund
Rex / Chihuahua
Zweiter Hund
Jasmin/Yorkiemix
Ab und zu kommt es hier auch mal vor, dass die Zwerge wenig Lust aufs Rausgehen haben.

Wenn sie müde sind z.B. Die frühe Morgenrunde unter der Woche (um 6 Uhr) finden sie beide erstmal nicht so gut. Sind wir dann aber mal draußen, wird doch geschnüffelt und brav mitmarschiert.

War der Tag schon anstrengend, kann es sein, dass sie abends nicht mehr rauswollen. Meist gehen wir dann trotzdem rasch den Grünstreifen rauf und runter. Ab und zu, wenn ich merke, sie sind total k.o., weil wir tagsüber wirklich viel Programm hatten, lasse ich die Abendrunde dann komplett weg.
 

Crime

Stammuser
Erster Hund
Luke, 11 Jahre
Zweiter Hund
BdP-Sennen-Mix
Dritter Hund
Jack/Riesenschnauzer
Vierter Hund
† 01.07.2015
Luke hat da seine Rassebeschreibung durchaus gelesen.
Sobald er wach ist, ist er zu allem bereit. Vorausgesetzt er durfte vorher etwas essen. Bei Runde vor dem Frühstück da will er selbstverständlich nicht ewig rumlaufen wobei er auch das freudig tun würde.
Einzig das aufstehen am morgen da hetzt er nicht besonders würde aber morgens um 4 genauso motiviert mitlaufen wie Abends um 3 (hatten wir beides schon). 😉
Wetter ist ihm ebenfalls egal.
Selbst direkt nach Anfällen hat Luke Lust auf Gassi.
 

Baileybub

Stammuser
Erster Hund
Bailey/ Labrador (8)
Zweiter Hund
Motte /Mischling (6)
Bevor Motte kam, kannte ich das nicht so extrem. Aber sie mag wenn es regnet nicht raus. Mit einer Vehemenz, die Ihresgleichen sucht weigert sich Madame das Haus zu verlassen. Sie hält dann problemlos aus, allerdings ziehe ich sie dann mit Leine in den Garten und warte so lange bis alles erledigt ist.
 

XEinhornX

Stammuser
Erster Hund
Luna/SpitzMix + (16)
Zweiter Hund
Paco/Malinois + (13)
Dritter Hund
Charlie/Bracke (2)
Vierter Hund
Keko / Mix (1)
Luna war eher so der Schönwetter-Hund. Bei Regen oder gar Pfütze wurde Madam ja nass. Schrecklich. Sie ist dann rausgetippelt, hat ihr Geschäft erledigt und wollte wieder reintippeln. Musste sie dochmal weiter durch Mistwetter laufen hat sie mich mit Verachtung gestraft. In jeglicher Art Kot oder toten Tieren konnte sie sich aber wälzen, da war egal ob das schöne lange Fell schmutzig wurde.
Paco ging überall da hin, wo ich auch hinging. Habe ich wegen Mistwetter die Runden eingeschränkt, war das für ihn gut, sind wir stundenlang durch Regen gelaufen, war das auch gut.
Wenn die Jungs jetzt bei Regen rausmüssen läuft Charlie zu Anfang erst da, wo es nicht so doll nass ist. An der Hauswand lang, unterm Dachvorsprung............. sieht immer süss aus, wenn dieser große Hund sich dann ganz klein macht.
Sind wir allerdings erstmal unterwegs ist ihm das Wetter schnuppe. Dann wird sich auch im strömenden Regen auf der Wiese gewälzt. Keko findet jedes Wetter ok, allerdings denke ich immer, dass er friert wenn es sehr kalt ist. Der Kleine hat immernoch einen ganz nackten Bauch und auch kaum Unterwolle. Ausserdem ist sein Fell weich wie Seide. Spielen, toben, durch den Regen rennen geht aber trotzdem.
 

wuf-wuf

Stammuser
Erster Hund
Jolly:Pointer (3)
Zweiter Hund
Pierrot,Pointer (6)
Pointer sind ja nicht wasserfest, sie haben sich aber dran gewöhnt dass wir bei Regen trotzdem spazieren gehen.Wenn auch nicht immer so lang wie bei Sonne.
 

LisaHund

Gesperrt
Meine Hunde sind keine "Morgenhunde" und finden Gassigehen vor 8 Uhr unnötig, auch nach 21 Uhr ist Schlafenszeit für Hunde. Wenn es regnet könnten Balou und Hermann auch noch länger durchhalten. Sobald wir aber erst mal unterwegs sind beschäftigen sich die Hunde mit schnüffeln und markeren wir sonst auch und man merkt ihnen ihre vorherige Unlust nicht mehr an.
Das ist ja mal toll! Ich hoffe, das mein zukünftiger Hund auch so angenehme Gassi Zeiten mag :D Waren sie als Junghunde auch schon so?
 

Wautzi

Stammuser
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
Das ist ja mal toll! Ich hoffe, das mein zukünftiger Hund auch so angenehme Gassi Zeiten mag :D Waren sie als Junghunde auch schon so?
Hermann ist erst mit 14 Monaten bei mir eingezogen, wie er als Junghund war weiß ich daher nicht. Sobald Balou zuverlässig stubenrein war hat sich das aber mit seinem Rhythmus, dass er nicht zu früh und nicht zu spät und bei Regen sowieso ungern Gassi gehen möchte, eingependelt. Hermann war stubenrein und hat es schon mitgebracht, dass er sich mit Balou über die Gassizeiten einig ist.
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben