1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

"Katzen würden Mäuse kaufen"

Dieses Thema im Forum "Hundebücher & Hunde im TV / Kino" wurde erstellt von Erdbeere, 13. August 2010.

  1. Erdbeere

    Erdbeere Stammuser

    Beiträge:
    1.873
    Ort:
    Südhessen nähe Darmstadt
    Erster Hund:
    Altdeutscher Mops, Bounty
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. April 2015
  2. Narika

    Narika Stammuser

    Beiträge:
    355
    Ort:
    LK Freising
    Erster Hund:
    Simba - Berner Sennenhund
    Hui ist mir bei meiner Bestellung gar nich aufgefallen .. ich hab mir das schwarz-rote bestellt .. vielleicht ist das andere ein Hardcover ? Das würde den Preisunterschied erklären .. :nachdenklich1:
     
  3. T S
    Erdbeere

    Erdbeere Stammuser

    Beiträge:
    1.873
    Ort:
    Südhessen nähe Darmstadt
    Erster Hund:
    Altdeutscher Mops, Bounty
    Das günstigere ist ein Taschenbuch bei dem anderen steht broschiert dahinter wäre aber auch ein Softcover..hmm :denken3: naja denk mal das eine ist einfach handlicher :)
     
  4. Ninoe

    Ninoe Stammuser

    Beiträge:
    1.692
    Die "billigeren" Bücher sind meist Taschenbücher.
    Oft haut man auch bei neu erschienenen nur die teuere Variante, aber noch wenigen Monaten/Wochen erscheint die Ausgabe als Taschenbuch und somit die billigere Variante.
     
  5. snooopdog

    snooopdog Newbie

    Beiträge:
    39
    das buch ist sehr gut, die reaktionen darauf nicht: die absicht von grimm war sicher nicht, alle tierfutterhersteller zu boykottiren, sondern nur die "schlimmen finger". um eine lanze zu brexhen: es gibt sehr gute futterhersteller!
     
  6. delchen

    delchen Stammuser

    Beiträge:
    15.893
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Luna/ Aussiemix (14.07.06)
    Zweiter Hund:
    Erna/Terroristin (15.08.13)
    Dritter Hund:
    Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
    Vierter Hund:
    Polly/Pudel Tageshund
    die kannst du aber an einer hand abzählen.

    sorry für`s o.t.
     
  7. snooopdog

    snooopdog Newbie

    Beiträge:
    39
    was ist o.t.?
     
  8. delchen

    delchen Stammuser

    Beiträge:
    15.893
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Luna/ Aussiemix (14.07.06)
    Zweiter Hund:
    Erna/Terroristin (15.08.13)
    Dritter Hund:
    Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
    Vierter Hund:
    Polly/Pudel Tageshund
    off tropic...bedeutet :von thema abweichend :)
     
  9. Benutzer585

    Benutzer585 Gast

    Beiträge:
    18.100
    Sorry: OT, Katzen sind Feinschmecker denen kann man keinen Mist andrehen.
    Meine normalen Bauernhofkatzen fressen kein Sheba und Konsorten.
    Aber sie fressen ihr Futter lieber als die Mäuse.
    Soviel meine Meinung zum Buch.
    Wer Katzen hat weiß was stimmt.:jawoll:
     
  10. Benutzer389

    Benutzer389 Gast

    Beiträge:
    16.085
    Ja, wir Tierhalter wissen alles besser als Journalisten, Wissenschaftler. HUCK ich habe gesprochen.

    Wie fandest Du das Buch Labbibube? Was hat Dir gefallen, was nicht?
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com