1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Kampfhund beißt Mutter und Sohn tot

Dieses Thema im Forum "Hunde News" wurde erstellt von Torsten, 4. April 2018.

  1. Schnaufnase

    Schnaufnase Stammuser

    Beiträge:
    1.916
    Erster Hund:
    Motte 2000-2017
    Bitte, Leute, verlinkt den Mist meinetwegen aber stellt nicht die Bilder direkt hier ein. Jeder Aufruf ist ein Erfolg für diese Seite.

    (ich möchte den Mist weder sehen noch durch meine Klicks belohnen, auch nicht indirekt durch Klicks im Hundeforum)
     
  2. Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Und du darfst nicht über sehen, falls der Stadt ein verschulden nachgewiesen wird, gibt es Schadenersatz bzw. Schmerzensgeld!

    Egal aus welchem Grund er eingeschläfert wurde.
    Die Hauptsache, man hat es endlich gemacht!
     
  3. XEinhornX

    XEinhornX Stammuser

    Beiträge:
    530
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Luna/SpitzMix + (16)
    Zweiter Hund:
    Paco/Malinois + (13)
    Dritter Hund:
    Charlie / DS-RR (2)
    Naja, ich denke, da haben 2? Frauen ihre Mutter und ihren Bruder verloren, da gesteh ich ihnen Trauer zu. Und Schmerzensgeld steht Ihnen für die Versäumnisse der Behörden auf alle Fälle zu.
    Hilfe kann man nur geben, wenn der andere sie auch annimmt. Über die Familienverhälnisse wissen wir hier ja nun alle nix.
     
    Karojaro gefällt das.
  4. foxymaus

    foxymaus Stammuser

    Beiträge:
    2.598
    Ort:
    BB
    Das ist mehr als nur krank.Mag jeder denken, was er will, aber so etwas geht ja wohl zu weit! Hier wird zum Mord aufgerufen. Das ist nicht nur Srafbar, sondern auch wiederlich.
    Da schließe ich mich ihrer Meinung voll an.
     
    Entenwackele, Karojaro, Silkies und 3 anderen gefällt das.
  5. RosAli

    RosAli Stammuser

    Beiträge:
    4.420
    Erster Hund:
    Rosie/Yorkie-Pinscher-Mix
    Zweiter Hund:
    Ali/AmStaff
  6. Lichterflug

    Lichterflug Stammuser

    Beiträge:
    8.907
    Erster Hund:
    Terry / Yorkshire Terrier †
    Zweiter Hund:
    Lotti / Russell Terrier †
    Dritter Hund:
    Abby / American Stafford.
    Ich kann einfach nur noch mit dem Kopf schütteln, was manche Leute da schreiben. Und das sind ja keine radikalen Tierrechtler, die in jedem Bereich so denken. Dass sind Leute die sich Samstag schön ihr Schnitzel auf den Grill hauen.

    Ich könnte mir ehrlich gesagt gut vorstellen, dass es auch in die Richtung nicht so hochkochen würde, wenn es kein Kampfhund gewesen wäre. Bei Unfällen mit Kampfhunden gibt es ja nicht nur die Seite, die dann nach Haltungsverboten schreit und Bildungzeitungs-Parolen nachplappert. Es gibt auch die Gegenseite, die jegliche Objektivität verliert und selbst Hunde die Menschen getötet haben über Menschen stellen.
    Wäre es beispielsweise ein Schäferhund gewesen, würde es (so denke ich) weder auf die eine, noch auf die andere Art derart hochkochen.
     
  7. springinsFeld

    springinsFeld Stammuser

    Beiträge:
    1.428
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Erster Hund:
    Nikita = Malinois
    Vielleicht wurde ja ein Versuch unternommen? Man weiß es einfach nicht.
    Vielleicht wollten die Verstorbenen keine Hilfe annehmen, dachten sie würden mit dieser Situation klar kommen. Das so etwas passiert; damit rechnet doch keiner.

    Ich denke auch, das es das beste ist, das Chico eingeschläfert worden ist- auch wenn es mir sehr leid tut. Aber jetzt diese Hetzerei gegen die Verantwortlichen das geht gar nicht!
     
    wuf-wuf und XEinhornX gefällt das.
  8. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    4.351
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    @Yacco,
    die Beiden wurden betreut. Betreuung ist eine nette Umschreibung für Entmündigung. Wer unter Betreuung steht, hat keine Gewalt mehr über seine Finanzen und nur bedingt über sein Leben. Da entscheidet der Richter, was ja wohl auch geschehen ist?!
     
  9. Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Lies bitte hier!
    www.bundesanzeiger-verlag.de › wiki
    Einwilligungsvorbehalt – Betreuungsrecht-Lexikon

    23.02.2018 · 1.1 Betreuerbestellung hat keinen Einfluss auf Geschäftsfähigkeit ... In derartigen Fällen besteht die besondere Gefahr, dass die betreute Person unüberlegt ...
     
  10. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    4.351
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    @Yacco
    Hast Recht, geschäftsunfähig sind betreute Personen nicht. Derjenige darf sich vom zugeteilten Geld Zigaretten kaufen oder Socken oder Blumen oder, oder. Genug OT meinerseits.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com