Ich bin fast am Ende - Bruno hat schon wieder einen Hund gebissen .

NV-Hundehaftpflicht
NV-Hundehaftpflicht
Siehst du und ich finde es sinnlos- oder wie du es ausdrückst- "zu blöd" mit dir zu diskutieren, weil du andere Meinungen nicht gelten lässt :denken24: Insofern- ich denke mir meinen Teil zu deinen Posts (und deinem Usernamen :denken24:) und beschäftige mit lieber damit das Spielzeug noch ein wenig durchschütteln...äh- töten!!!! zu lassen!:jawoll:
Es ist ein Unterschied ob ein Hund ein Spielzeug durchschüttelt oder einen anderen Hund. Irgendwo hier wurde gesagt das Hunde nicht blöd sind und das unterscheiden können. Also was ist Delchens Hund dann wenn er andere packt und schüttelt? Zumindest nicht harmlos und zimperlich gegen Hunde die er warum auch immer als lästig/erschreckend/blöd eingestuft hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

schnuggi2106

Stammuser
Erster Hund
Klaus/Terriermischling (6)
Zweiter Hund
Andy/Terrier (gest 18/6/12)
Es ist ein Unterschied ob ein Hund ein Spielzeug durchschüttelt oder einen anderen Hund. Irgendwo hier wurde gesagt das Hunde nicht blöd sind und das unterscheiden können. Also was ist Delchens Hund dann wenn er andere packt und schüttelt? Zumindest nicht harmlos und zimperlich gegen Hunde die er warum auch immer als lästig/erschreckend/blöd eingestuft hat.
Irgendwann ist es vielleicht auch mal wieder gut. Wie lange wollt ihr denn noch darauf herum reiten?

Sicher hat er gepackt. Aber wieso ist er jetzt gleich gefährlich oder sonstiges? Manche sollten vielleicht nicht zu viel in so etwas hinein interpretieren. Ein Hund handelt nach Instinkt und da kann es eben auch mal zu Reibereien kommen.

Mein Hund verteidigt sich gegenüber größeren Hunden beispielsweise auch indem er auf die Hinterbeine geht und Richtung Nacken schnappt. Und wenn mein Hund der Meinung ist ein anderer Hund ist ihm lästig oder zu blöd, dann kracht es auch. Er ist deswegen aber keine Bestie...

Aber mal davon abgesehen, es sind immer die gleichen Leute die sich bei solchen Themen auf die Thread-Ersteller stürzen und sie regelrecht in eine Ecke drängen. sowas ist furchtbar, vorallem weil diese Leute meinen das sie die Weisheit mit Löffeln gefuttert haben. Als ob euch sowas nicht auch passieren könnte. Ein Hund ist ein Hund und ich denke für keinen kann man seine Hand zu 100% ins Feuer legen!
 
es ist mir ein wenig zu blöd, fremde meinungen zu lesen.

wo ist delchen
Sorry wenn ich das so sage, aber dann bist du in einem Forum völlig falsch. Wem andere Meinungen zu blöd sind der sollte gar nicht erst mit Diskussionen anfangen.
Delchen ist vielleicht in ihrem Garten. Sie wird nicht 20 Stunden am Tag vor dem Forum sitzen. Meistens ist sie ziemlich spät am Tag hier online.

Ich würde euch darum bitten hier weiterhin so sachlich zu bleiben wie ihr es bisher getan habt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Doggysvoice

Stammuser
das mit dem wo delchen ist, war als hinweis gedacht, weil ich mich in meinem letzten beitrag an delchen gewendet habe.

da finde ich es halt nicht gut, vorab ihre meinung von jemand anderes zu lesen. meine zeit ist auch nicht unbegrenzt.

auch finde ich, dass hier keiner jemanden in die ecke gedrängt hat. wozu denn auch?
 

Bijo

Stammuser
Erster Hund
Balou / Berner Sen.
Zweiter Hund
-
Dritter Hund
-
..doggy, sag mal willst Du nerven oder merkst du das nicht mehr.

Ich glaube delchen wird bestimmt wissen was sie mit der („ angst einflößenden, zerrenden,charakterlosen Töle ) machen wird. :jawoll:


Du haust auf Dingen Rum, die hier schonlängst diskutiert und mehrfach behandelt wurden. :blabla:

Tut mir leid delchen, das ich mich hiermal melde, aber doggy gibt ja keine Ratschläge sondern provoziert!!!

Gruß Bijo
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich meine auch, irgendwann ist es mal gut um diese Diskussion "Beute oder Hund totschütteln" wollen.
Wer Interesse daran hat, so etwas grundsätzlich zu diskutieren "Schütteln immer mit Tötungsabsicht verbunden oder nicht?", kann gerne einen Thread dazu starten.

Bruno gehört "delchen", letztendlich ist es ihre Entscheidung, welche Maßnahmen bzw. Konsequenzen sie aus den Vorfällen zieht, gute Ratschläge und Denkanstöße dienen als Anregung, als Rat, was "delchen" letztendlich daraus macht, ist ihre Entscheidung und die ihres Mannes.
Tipps, Ratschläge und Ansichten verpflichten nicht zur Umsetzung!

LG Leo
 

delchen

Stammuser
Erster Hund
Luna/ Aussiemix (14.07.06)
Zweiter Hund
Erna/Terroristin (15.08.13)
Dritter Hund
Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
Vierter Hund
Polly/Pudel Tageshund
ach streitet doch bitte nicht wieder.
wir wissen doch inzwischen das doggy und
yuukan perfekte hunde haben.
und selbst wenn sie es nicht sind würden sie
es nie zugeben.

ja, es stimmt das ich am ersten abend sehr aufgeregt war.
aber die zeit heilt die wunden......
nachdem dieser hund nochmal angegriffen hat und bruno
eine offene nase hatte ist mein mann mit den beiden großen
in den garten gezogen.
ich habe sie angezeigt und ihr hund muss bis zur klärung
der lage einen maulkorb tragen (was er aber nicht macht).
ich habe das hier vorher nicht geschrieben weil
ich mir weitere vorwürfe ersparen wollte.
weil die gewissen kandidaten sicher einen grund
finden würden das bruno ja selber schuld ist.

ich habe die frau jetzt 2 mal mit zeugen gesehen und habe
das der polizei mitgeteilt das sie die auflage nicht erfüllt.

bruno ist im garten glücklich,
da kann er ohne maulkorb und leine gassi gehen.

dank an all die die in bruno nicht die tötende
bestie sehen.
und die die in ihn die bestie sehen wünsche ich das sie ihn
mal kennen lernen.
er ist schon ein feiner kerl der leider 3 hunde nicht
leiden kann.

- - - Aktualisiert - - -

hab gelesen, dass es auch nicht das erste mal war. was ist denn eigentlich schon mal vorgefallen?

lg
meine (erwachsene) tochter ist mit bruno gassi gegangen.
selbe ecke...
nur ein zwergpinschermix und meine tochter hat nicht damit
gerechnet und ihr ist die leine entglitten.
pinscher war an der leine und meine tochter hat sofort
eingegriffen.
ich bin gleich runter und habe das geklärt.
dem hund ist nichts passiert.

jackymix.....selbe ecke..... diesmal war ich dabei.
mann hatte bruno an der leine, der kleine ohne.
ich habe aus gebrüllt und bruno ließ ab.
ich habe mit frauchen zusammen den
hund untersucht.
keine verletzung.....
 
Ärgere Dich nicht Gabi Du weißt wie Dein Hund ist und brauchst Dich nicht rechtfertigen.
Wenn man den Hund nicht kennt und die Situation nicht life erlebt hat kann man nicht urteilen.
Da gibt es einen Spruch " im Zweifel für den Angeklagten ".
 

delchen

Stammuser
Erster Hund
Luna/ Aussiemix (14.07.06)
Zweiter Hund
Erna/Terroristin (15.08.13)
Dritter Hund
Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
Vierter Hund
Polly/Pudel Tageshund
danke chrissi aber ich sehe das nicht als
rechtfertigung.
ich schreib es so wie es ist bzw.war.
 
ach streitet doch bitte nicht wieder.
wir wissen doch inzwischen das doggy und
yuukan perfekte hunde haben.
und selbst wenn sie es nicht sind würden sie
es nie zugeben.

ja, es stimmt das ich am ersten abend sehr aufgeregt war.
aber die zeit heilt die wunden......
nachdem dieser hund nochmal angegriffen hat und bruno
eine offene nase hatte ist mein mann mit den beiden großen
in den garten gezogen.
ich habe sie angezeigt und ihr hund muss bis zur klärung
der lage einen maulkorb tragen (was er aber nicht macht).
ich habe das hier vorher nicht geschrieben weil
ich mir weitere vorwürfe ersparen wollte.
weil die gewissen kandidaten sicher einen grund
finden würden das bruno ja selber schuld ist.

ich habe die frau jetzt 2 mal mit zeugen gesehen und habe
das der polizei mitgeteilt das sie die auflage nicht erfüllt.

bruno ist im garten glücklich,
da kann er ohne maulkorb und leine gassi gehen.

dank an all die die in bruno nicht die tötende
bestie sehen.
und die die in ihn die bestie sehen wünsche ich das sie ihn
mal kennen lernen.
er ist schon ein feiner kerl der leider 3 hunde nicht
leiden kann.

- - - Aktualisiert - - -



meine (erwachsene) tochter ist mit bruno gassi gegangen.
selbe ecke...
nur ein zwergpinschermix und meine tochter hat nicht damit
gerechnet und ihr ist die leine entglitten.
pinscher war an der leine und meine tochter hat sofort
eingegriffen.
ich bin gleich runter und habe das geklärt.
dem hund ist nichts passiert.

jackymix.....selbe ecke..... diesmal war ich dabei.
mann hatte bruno an der leine, der kleine ohne.
ich habe aus gebrüllt und bruno ließ ab.
ich habe mit frauchen zusammen den
hund untersucht.
keine verletzung.....

Ich verstehe gar nicht wo dein Problem ist ehrlich gesagt. Ich möchte gerne wissen wann ich Bruno als Monster bezeichnet habe und wann ich behauptet habe mein Hund wäre perfekt? :denken24:

Wenn du die Frau angezeigt hast dann befürworte ich das und schön das Bruno ne Möglichkeit hat, ohne sich oder andere zu gefährden Maulkorbfrei rumzulaufen.
Ich hab lediglich anstoß dran gefunden das so leichtsinnig mit dem Problem umgegangen ist und aus allen Löchern Leute kamen die so vehement gegen geredet haben wo ich mir sicher bin das alle, wäre ihr eigener Hund verletzt worden, mehr als nur einen Tobsuchtanfall bekommen hätten. :denken3:
 


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben