1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Hundezubehör aus Paracord

Dieses Thema im Forum "Hundezubehör" wurde erstellt von Mestchen, 25. September 2016.

  1. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.725
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Hallo ihr lieben,

    ich habe mir überlegt, mir eine Leine aus Paracord zu knoten.
    Ich habe mir einfache Videos bereits angesehen und festgestellt, dass sich die Leinen genauso knoten lassen wie meine Zerrseile aus Fleece. Es ist nur deutlich mehr arbeit :happy4:
    Das schwierigste ist wohl, den letzten Karabiner einzuknoten. Aber das würde ich mir dann in Ruhe ansehen, wenn es soweit wäre.

    Was hätte ich gerne?
    Ich hätte gerne eine lange Leine, an der ich beide Hunde im Dunkeln führen kann. In der Mitte zum Beispiel würde ich einen Ring einarbeiten, um dort meinen Kurzführer einzuhängen.
    Diese Leine sollte teilweise reflektieren. Meine Hunde tragen zwar ihre Lumis, wenn es dunkel ist, aber ich finde Reflektoren nicht allzu verkehrt. Außerdem brauche ich ja einen Grund, warum ich eine weitere Leine brauche :tanzen2:

    Jetzt fängt die Vorbereitung an. Was brauche ich alles?
    Zwei gute Karabiner. Das schöne ist, dass ich sie selber aussuchen kann. Vielleicht 2 bis 3 Ringe zum verstellen, wenn ich nur einen Hund führe.
    Wenn ich 2,5 m bis 3 m am Ende als Leine herausbekommen möchte: Wie lang muss dann das Paracord sein? Geknotet werden soll sie wie hier: https://www.youtube.com/watch?v=Ncj-oX8iTtI
    Bei den Corba Knoten (sieht ja richtig klasse aus) würde ich gefühlte Jahre brauchen. Da würde ich 2x15 Meter an Material benötigen, um eine 2 Meter Leine zu bekommen.
    Wo bekomme ich reflektierendes Paracord her? Ich finde nur teilweise reflektierendes Paracord: http://de.dawanda.com/nav/paracord-reflektierend
    Bei ebay finde ich aber fertige Leinen mit einen komplett reflektierenden eingearbeiteten Band. So eins hätte ich auch gerne.

    Habt ihr Tipps? Hat jemand selber schon was geknotet?

    Liebe Grüße
    Isabell
     
  2. T S
    Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.725
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Mein aktuelles Projekt hat noch nicht begonnen.
    Heute kam das Paracord an. Ich habe mich nun für rosa und schwarz mit bisschen eingearbeiteten Reflektor entschieden.
    Meine Planungen ändern sich Stündlich. Erst wollte ich eine Leine machen, dann zwei Leinen mit einen O-Ring am Ende, dann zwei Leinen, die sich den O-Ring teilen.
    Dann sah ich mir das Video mit den Corba Knoten an und entschied mich, diesen doch zu nehmen. Sieht ja wahnsinnig schick aus, wird aber viel Arbeit. Hier wird das Ende die Schwachstelle. Ich hoffe, dass ich noch ein besseres Video für die Verarbeitung finde. :jawoll:
    Naja. Jedenfalls brauche ich für eine zwei Meter Leine 2x 15 Meter.
    Ich will aber so um die drei Meter haben. Wie viel ich da brauche, weiß ich nicht. Daher habe ich zwei Mal 30 Meter bestellt. Den Rest kann ich dann am Ende abschneiden :jawoll:
    Karabiner und drei O-Ringe habe ich auch bereits. Leider habe ich mich zu spät für Corba entschieden, wo D-Ringe im Vorteil sind. Ich war also gerade im Baumarkt, um mir D-Ringe zu holen und bin ohne nach Hause gegangen. Gibt es dort leider nicht und so habe ich nun zehn Stück online gekauft. Somit verzögert sich mein Projekt noch ein wenig.
    Ich möchte die Leine mehrfach verstellbar machen. Ich denke mal, vier D-Ringe werde ich verarbeiten. Einer davon sollte wie bei den meisten Leinen direkt unten sein, um die Leine zu halbieren. Ein weiterer soll genau in die geplante Mitte bei 1,5 Meter werden. Die anderen beiden muss ich dann noch sehen. So kann ich die Leine dann mit einen und mit zwei Hunden nutzen. :jawoll:

    Heute muss ich eh noch meine Klausuren korrigieren. Aktuell habe ich 95 geschafft. Ich werde wohl heute Abend 3,5 Meter abmessen (Länge der Leine + 50cm) und den ersten Knoten knoten. :jawoll: Vielleicht schaffe ich auch schon die ersten fünf, dann muss ich auf den Karabiner warten :jawoll:

    So sieht das Material aktuell aus:
    [​IMG]
     
  3. Manfred007

    Manfred007 Stammuser

    Beiträge:
    2.236
    Erster Hund:
    Arek/Mischling (5 J.)
    Ich finde ja Paracord sieht immer sehr unbequem aus.
    Für den Hund als Halsband, und auch für mich als Leine.
    Und vom optischen her gibt es schon schöne sachen - aber ich finde viele Hundesachen hübscher als Paracord ^^

    Daher habe ich mich dafür nie sonderlich interessiert.

    Bin gespannt wie es bei dir weitergeht ^^
    Da hast du dir ja schon einiges vorgenommen ^^

    Viel eRfolg und Spass wünsche ich!
     
  4. Blutsi

    Blutsi Stammuser

    Beiträge:
    3.226
    Geschlecht:
    weiblich
    Huhu,

    Bei Paracord solltest du darauf achten, dass du richtiges Paracord hast, es gibt mittlerweile vieles aus China dass nicht ansatzweise die Qualität hat.

    Bevor du anfängst, solltest du es auswaschen, sonst kann es zum einen abfärben bei Nässe und zum anderen läuft es dann auch ein.

    Die meisten knoten die Leinen nicht, sondern flechten sie, außerdem ist der Kobra Knoten ziemlich dünn und flach, das ist dann schon unbequemer als eine rundgeflochtene Leine.

    Die Enden würde ich dann übrigens nicht verschweißen, sondern das mit der "Manni Methode" machen, das hält besser.

    Ansonsten kann ich mir vorstellen dass du bei 3m Leine und insgesamt 30m Paracord wirklich viel getüdel hast, weil du ja um 2 paracordstränge rumknotest, aber naja, Paracord bringt das immer mit sich :'D

    Ansonsten kann ich dir noch die fb Gruppe "Paracord - für Profis Anfänger und Interessierte" empfehlen ;)

    Ich freu mich über Bilder, egal wie du es am Ende dann machst :D

    Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
     
  5. T S
    Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.725
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Ich habe Paracord bis heute nie in der Hand gehabt. Für ein Halsband würde ich es nicht verwenden. Ist nicht hart, aber da bleibe ich doch bei den Maßgeschneiderten :winken5:

    Mein Antrieb ist ja, dass ich in der dunklen Jahreszeit eine lange reflektierende Leine haben wollte, wo ich beide dran führen kann. Ich habe zwei 2m Leinen die reflektieren, aber durch meine Doppelleine bin ich verwöhnt und hätte gerne nur eine Leine in der Hand.

    Aber wirklich billig ist das ganze nicht. Das reflektierende Paracord ist teurer als das normale. So habe ich mit Versand für Karabiner und 60 Meter Paracord 33 Euro inkl. Versand bezahlt. Die 10 D-Ringe kosten mich auch noch mal 5 €.

    Ich bin auch ganz gespannt. Gerade hatte ich schon die ersten Krisen :happy33: Habe eine Stunde gebraucht, bis ich den Knoten umgesetzt bekommen habe. In der ersten Anleitung war der YouTuber so intelligent und knüpft die Leine (blau & schwarz) über eine schwarze Oberfläche. Schwarz auf Schwarz ist für Laien nicht gerade ideal zum nachmachen.

    Darauf habe ich geachtet. Ich habe Paracord 500, 4mm, Type III von paracord-shop.de

    Vielen Dank. Wurde direkt gemacht :)

    Meine nächste Leine flechte ich dann rund. Habe mich wohl von der Optik leiten lassen.

    Vielen Dank für den Tipp. Da muss ich mal gucken in Bezug auf den Kobra Knoten, wie dass dann geht. Habe ja noch etwas zeit, bis ich am Ende angekommen bin. :happy4:

    Finde ich aktuell nicht so dramatisch. Ich habe den ersten Strang beim lösen etwas dumm enttüdelt und hatte dann mehr zu entknoten als beim zweiten, wo ich nun akribisch geguckt habe, wo das Seil wie gewickelt wurde.
    Nachdem ich den Start gesetzt habe, habe ich die beiden Paracord-Stränge zu einen Bündel zusammengefasst und mit Gummi fixiert. So habe ich etwas Platz zum knoten oder flechten und muss nicht 27 Meter Seil durchziehen. Der Spaß kommt dann, wenn die D-Ringe dran sind. Da muss ich dann eine Seite öffnen, da ich das Bündel so nicht durch den Ring bekomme.

    Vielen Dank für den Tipp.

    Ich habe mal die Anfänge dokumentiert.
    Hier war ich sehr optimistisch und dachte, dass wird total einfach. Erstmal alles schön zurecht legen.
    [​IMG]

    Über eine Stunde später war mein Erfolgserlebnis sehr gering. Immer wieder alles rückgängig machen. Dann entdeckte ich ein besseres Tutorial und hatte sofort Erfolg.
    Seite 1
    [​IMG]

    Seite 2
    [​IMG]

    Jetzt ist der Moment, wo der erste D-Ring eingefädelt werden soll. Ich hoffe, ich erhalte sie möglichst zeitnah. Aktuell bin ich sehr motiviert, dass kann sich aber auch wieder ändern.:happy33:
     
  6. Wirbelwind

    Wirbelwind Stammuser

    Beiträge:
    6.346
    Erster Hund:
    Grizu Shih Tzu * 10.04.2015
    Zweiter Hund:
    Freki Shih Tzu * 02.06.2016
    Boahhh, das sieht richtig richtig toll aus :girllove:
    Ich kann verstehen wieso dir der Knoten gefällt, echt Hammer!
     
  7. Wautzi

    Wautzi Stammuser

    Beiträge:
    21.559
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    In der Nähe von Peine
    Erster Hund:
    BalouDackelMix8.3.11
    Zweiter Hund:
    Mogli, JRT,21.10.12
    Dritter Hund:
    HermanPodiMix16.6.14
    Dein erstes Teilergebnis gefällt mir. Die passenden Leinen zu meinen handgeferigten Geschirren sind aus Paracord und tun mir schon ein paar Monate gute Dienste.

    Ich habe auch Halsbänder aus Paracord mit den Namen von meinen Jungs. Die finde ich auch schön.

    Weiterhin viel Erfolg beim Knoten.
     
  8. T S
    Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.725
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Vielen Dank. Ich warte immer noch auf meine D-Ringe. :traurig8:
    Ich war heute sogar in zwei Bastelläden. Der dritte macht erst Nachmittags auf. Laut Homepage haben sie zwar morgens geöffnet, aber vor dem Laden standen dann andere Öffnungszeiten.
    Jedenfalls hatte ein Laden auch D-Ringe. Aber richtig große (45mm statt 25mm).
    Ich habe heute etwas Freizeit und kann sie nicht für mein Projekt nutzen. So ein Ärger aber auch. Und eine Versandbestätigung habe ich auch noch nicht. Wird wohl bei meinen Glück erst am Samstag oder Montag kommen.

    Danke dir.
    Wie fühlt sich das Material denn an? Welche Knotenart wurde verwendet? Kannst du mal Bilder machen?
     
  9. T S
    Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.725
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Caros Softgeschirr durfte dran glauben und opferte die D-Ringe :happy33: Es hat ihr ja eh nicht gepasst. Außerdem habe ich noch ihre mitgebrachte Leine gefunden. Diese schlachte ich auch aus, wobei die Karabiner und D-Ringe echt vermackelt sind.

    Den ersten Ring habe ich schon eingebaut
    [​IMG]

    [​IMG]

    Aktuell habe ich etwa 50cm Leine geflochten
    [​IMG]
    Man sieht, dass es nicht perfekt ist. Bis ich den Knoten und das richtig Strammziehen gelernt habe durch mein Selbststudium hat es halt gedauert. Ist aber nicht weiter tragisch. Ich finde die Leine schon jetzt super :happy33:
    Ein weiterer D-Ring kommt bei 75cm und 150cm. Ich wollte ja noch einen verbauen, weiß nur noch nicht wo. So am Ende (260 cm) für eine lange Leine mit Handschlaufe?
     
  10. Wautzi

    Wautzi Stammuser

    Beiträge:
    21.559
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    In der Nähe von Peine
    Erster Hund:
    BalouDackelMix8.3.11
    Zweiter Hund:
    Mogli, JRT,21.10.12
    Dritter Hund:
    HermanPodiMix16.6.14
    Die Leine sieht gut aus. Mir wäre nicht aufgefallen, dass das dein erster Versuch ist.

    Ein bisschen hart fühlt sich das Material schon an aber ich finde es okay.
    Die Halsbänder tragen meine Jungs aus optischen Gründen und ich führe sie am Geschirr.

    Welche Knoten verwendet wurden weiß ich nicht.

    Hier die Fotos von der Leine
    [​IMG]
    und den Halsbändern
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com