Hundetrainer 24...!!!???

NV-Hundehaftpflicht
NV-Hundehaftpflicht
Aha und hat sie nur das geschrieben? Oder noch mehr?

Dazu muss ich aber auch sagen das ich nie bei Joanna Bauer Training hatte, sondern immer bei Uwe Krüger oder Bettina Schnelle!
 

Gerda

Newbie
"welche nicht im Geringsten den Tatsachen entsprechen.[...]"

Ich muss der Trainerin vom Hundetrainer24 absolut zustimmen....die gemachten Aussagen treffen nicht nur im geringen Maße zu,sondern vollständig...und diese Aussage bezieht sich auf das Training in Leipzig bei Uwe und Bettina,denn dort habe ich genau diese Erfahrungen gemacht.

Natürlich muss sich jeder eine eigene Meinung bilden, doch ich denke, es ist nur legitim,wenn ich meine Meinung zum Besten gebe. Und es ist eine Tatsache (und es wäre ein Lüge,wenn die Trainer in Leipzig dies bestreiten) Hunde werden am Halsband auf die Decken "geworfen", sie trainieren mit Stachelhalsband (Aussage Uwe zu mir:"ich trainiere meine Hunde nur so!!) und bei "Verfehlungen" werden sie körperlich gemaßregelt.

Warum kann nicht sachlich über die gemachten Behauptungen diskutiert werden, was bringen den pauschalisierte Aussagen, wie "angebliche Trainingstunden" von einem "angeblichen Mädchen"....Nein, vielmehr sollte mal Stellung dazu genommen werden,ob mit Stachelhalsband trainiert wird oder wie der Aufbau der "Decke" funktioniert....denn die Hunde werden dort nicht abgelegt!

Schade, würde sicher viele interessieren. Gern würde ich aber die Gelegenheit nutzen und Frau Bauer zum 100% positivem Feedback im Gästebuch gratulieren! Stolze Leistung...schafft nicht jeder!:happy4:
 
Zuletzt bearbeitet:
So, wir waren heute bei der neuen Hundeschule und die ist 1000 mal besser. Es ist zwar keine richtige Hundeschule, sondern ein Verein und da ist auch alles viel lockerer und individueller. Wir waren beim Training für Junghunde und da haben wir erstmal sitzen und liegen bleiben geübt und dann haben wir schon ein paar Agility Geräte probiert (Tunnel, Slalom, Laufsteg). Dann hab ich dannach noch bei dem Training der erwachsenen Hunde zugesehen, die haben etwas Unterordnung gemacht, Agilty und Clickern. Es ist richtig toll und wir werden dem Verein beitreten.
 

Benostel

Stammuser
Erster Hund
Maya - Berger de Pacard-Mix
Zweiter Hund
Silvester-Hauskater
Super, das es Euch gefallen hat! :zustimmung:
Hunde dürfen nicht mit Gewalt erzogen werden, weil sie dann aus Angst und nicht aus Vertrauen aggieren, warum Du eine der weinigen bist, die das kapiert ist mir ein Rätsel. Hier mal negativkommentar aus dem Netz.
[GELÖSCHT]

Das ist unsere Hundeschule und ich fühle mich sau wohl, eben weil keiner angebrüllt wird. :
http://www.hundeschule-bernau.de/
Es ist vielleicht kein Leistungssport aber praxisnah und liebevoll, vor allem aber Kompetent. :zustimmung:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gabi

Newbie
Hallo Hundefreunde,

wie einige von euch hier bestimmt schon in anderen Themen gelesen haben gehe ich mit meiner Beaglehündin Nala seit ca. 4-5 Monaten regelmäßig zu einer Hundeschule gehe die sich Hundetrainer 24 nennt und nicht so ganz gewaltfrei mit den Hunden umgeht. Ich hatte auch schonmal hier ins Forum geschrieben das ich diese Hundeschule ganz Klasse finde, ich hab auch wirklich nichts gegen eine etwas strengere Hundeerziehung wo man auch mal durchgreift... aber heute ging es echt zu weit.

Die Videos auf dem Youtube Kanal waren echt verlockend und auch das sie mit einer 100%igen Erfolgsgarantie werben. Heute ist mir erstmal klar geworden das diese Hundeschule überhaupt nichts bringt, ich hab mir immer eingeredet das diese Hundeschule die beste ist weil sie auch immer damit werben und alle Mitglieder scheinen das auch so zu finden... außer ich. Wenn man sich die Kommentare auf der Website ansieht sind das ausschließlich nur gute, was teilweise auch gar nicht stimmt. Außerdem steht auf der Website auch das es z.B. Welpen Spiel- und Lernstunden, Einzelstunden etc. gibt aber in Wirklichkeit gibt es eigentlich fast nur diese Gruppentraining wo so ziemlich immer 30- 40 Leute dran teilnehmen was definitiv zu viel ist. eigentlich haben wir dort angerufen um uns für diese Welpenstunden anzumelden, die Frau am Telefon sagte uns nur das das nicht so richtige Welpenstunden sind die Welpen dabei an der leine wären, da dachten wir uns eben nagut da sind die Welpen eben dann der leine... aber so war es nicht die Welpen kamen einfach mit ins "normale" Gruppentraining und mussten von der zweiten Stunde an alles mitmachen was die anderen Hunde auch machten. Die allererste Stunde hat immer jeder alleine und die besteht daraus das man den Hund 2 Stunden lang zu sich zieht mit einem Ruck (Nala hat anfangs sogar richtig gefiebt) und ihn dann streichelt wenn er bei einem ist, die letzten 10 Minuten muss man den Hund dann auf einer decke hinlegen und immer wenn er aufsteht wieder umschubsen.

Ich kann einfach nicht verstehen warum alle so von dieser Hundeschule schwärmen, da sind auch echt richtig viele Mitglieder. Bin ich denn zu dumm um zu verstehen was die von mir wollen? Kann ich mit 13 Jahren einfach noch nicht verstehen warum ,man Hunde mit Gewalt erziehen muss? Alle schwärmen ja sooo davon... es sei die beste Hundeschule die es je gegeben hat u.s.w. Das Training ist auch irgendwie gar nicht kreativ gestaltet in den meisten Stunden bilden wir Reihen die hintereinander stehen und dann Bewegen wir und in diesem "Klotz" in alle möglichen Richtungen. Ganz selten machen wir mal etwas anderes, letztens haben wir einmal kleine Grüppchen gebildet (5-6 Mann) und dann haben wir eben in diesen Grüppchen geübt und das wars auch schon. Sehr bedenklich ist auch das die Hunde immer wenn sie sich mit dem Menschen bewegen Fuß laufen sollen... immer!!!! Und das eben dann 2 Stunden lang, egal ob die Hunde Fuß laufen können oder nicht, es wird von der ersten Trainingsstunde an vor jedem Fuß laufen einfach Fuß gesagt und dann soll der Hund das können. Ich wollte mit Nala Zuhause jetzt richtig Fuß laufen üben... mit Clicker und positiver Verstärkung u.s.w., aber in der Hundeschule kamen wir dann eben wieder völlig durcheinander, Nala hat ja keine 2 Stunden Fuß ausgehalten (selbst wenn ich Leckerchen mitgehabt hätte) und somit hat sie sich dann gedacht... ach dann muss ich das Zuhause ja auch nicht machen.

Heute war ja dann der ausschlaggebende Punkt... heute hats mit gereicht und ich gebe hier jetzt ehrlich zu das ich mitten im Training angefangen hab zu heulen weil es heute einfach nur graußam war. Das schlimmste war wo wir unsere Hunde auf die Decke legen sollten und dann weggehen. Nala ist von der Decke aufgestanden und hat in der Gegend herum geschnüffelt (Beagle eben ;) ), ich wollte sie zu mir rufen damit sie nicht noch weiter wegrennt, da kam so eine Frau zu mir und schrie mich an: "Du sollst deinen Köder nicht zu dir rufen... du sollst jetzt die Leine nehmen und das Vieh auf die Decke werden und ordentlich verdrechen!" Ich war echt sooo kurz davor der Frau meine Meinung zu sagen... hab es dann aber doch nicht vor ca. 40 Leuten gemacht.

Der Trainer vergleicht auch (so sehe ich das zumindest) alles mit der Ausbildung seiner Schäferhunde, man kann einen Beagle nunmal nicht so wie einen Schäferhund erziehen... ist doch logisch. Er bildet Polizeihunde aus und will immer das alles in Rang und Ordnung ist. Ganz komisch finde ich z.B. auch das alle Hundehalter die hintereinander und nebeneinander Standen ihre Namen kennen müssen... das nervt echt wenn man sich au seinen Hund konzentrieren will. Das Motto von den ist: Hundeausbildung ist vorallem Halterausbildung, dass mag ich ja gar nicht mal so zu bestreiten, trotzdem muss man doch nicht auf dem Hundeplatz in Reihe und Glied herum marschieren wie in einer Armee.

Heute bin ich zu dem Entschluss gekommen das ich das einfach nicht mehr weiter machen will, es bringt einfach überhaupt nichts (vielleicht bin ich damit die einzigste, die diese Meinung hat... aber es ist einfach so!!!) Es wird jetzt immer schlimmer, und wenn ich will das mein Hund Fuß läuft dann bringe ich ihm das richtig bei in ganz kleinen Schritten und nicht von Anfang bis Ende 2 Stunden am Stück und das nichtmal richtig und mit an der Leine zerrn. Ich war ja heute so auf 180!!! :wuetend10:


Kennt vielleicht jemand von euch diese Hundeschule?


verzweifelte Grüße!
Hallo.bin durch Zufall heute hier gelandet und hab das hier mal durch gelesen.
Ich War auch in dieser Hundeschule und kann über diese Hundeschule nichts gutes sagen.unsere Erfahrungen dort waren einfach nur schrecklich... das positive Feedback was auf der Homepage ist , ist einfach nur gekauft.negative Kommentare werden dort geloescht.
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben