1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Hundespielzeug aus China

Dieses Thema im Forum "Hundezubehör" wurde erstellt von petralouis, 24. Oktober 2010.

  1. Fliegenpilz

    Fliegenpilz Newbie

    Beiträge:
    35
    Ort:
    263..
    Erster Hund:
    Ayla,dt.Schäferhund (10)
    Zweiter Hund:
    Dekkja, Islandspitz (1)
    Dritter Hund:
    3 andere sind unvergessen
    Hier ist ja schon lange nichts mehr geschrieben worden, aber das Thema bleibt ja (leider) aktuell.
    Ich habe gerade gestern eine Sendung über Plastik im TV gesehen. Als Negativbeispiel wurde dort ein in China gefertigter Plastik-Wasserball mit aufgedruckten Kontinenten genommen, der praktisch durch die Sendung ( die sinnigerweise "Plastic-Planet" hieß) geführt hat. In diesem Material wurden sowohl gefährliche Weichmacher als auch giftige Inhaltsstoffe in den Farben gefunden. Und das in einem Kinderspielzeug.:traurig2:
    Ich fürchte, daß die wenigsten Hersteller von Plastikartikeln -also auch Hundespielzeug- überhaupt genau wissen, was sie dort verarbeiten, denn die Inhaltsstoffe der Plastikrohpellets werden von den Erzeugern strengstens geheim gehalten. Also egal, was wir benutzen, es ist vermutlich in irgendeiner Form schädlich. Nicht gerade ein beruhigender Gedanke, da ich ja auch gerade auf der Kunststoff-Tastatur herumhämmere,auf einem Kunsstoffstuhl vor einem Kunsstofftisch, in Kunststoff-Fleece gekleidet, durch eine Plastikbrille sehend usw, usw,usw. Draußen flattert gerade eine Plastiktüte vorbei...
    Über das Hundespielzeug hatte ich -bisher- noch nicht einmal nachgedacht.:zornig:
    Wird wirklich Zeit, daß wir aufwachen aus unseren Kunsstoffträumen!
     
  2. ziggy

    ziggy Stammuser

    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Grenznahe Grefrath
    Erster Hund:
    Ziggy/Mischling (3)
    Kennt ihr den Skandal um das Kauspielzeug fuer Kinder von Vulli "Sophie La Giraffe" Na ich sag da ja jetzt nichts mehr dazu. Ich hatte es gekauft fuer meine Nichte, es ist dann doch im Muehleimer gelandet.
     
  3. mixery2002

    mixery2002 Newbie

    Beiträge:
    2
    Spielzeug aus Kautschuk

    Ich würde Euch Spielzeug aus naturkautschuk oder Naturspielzeug aus Lufa empfehlen, da gibts schon etwas auswahl.
     
  4. Robert1997

    Robert1997 Stammuser

    Beiträge:
    383
    Erster Hund:
    Lucky Goldendoodle 1 Jahr
    Die meisten Spielzeuge, die wir Lucky kaufen, kaufen wir im Geschäft unserer Züchterin. Im Globus das ein oder andere Mal auch. Aber egal welches Geschäft, ich rate von Moosgummibällen ab. Lucky hatte mal so einen. Er hatte schnell ein großes Stück abgebissen und gefressen, worauf sein Körper mit Erbrechen reagiert hatte. Es ging ihm aber am nächsten Tag wieder gut :)
     
  5. Aurora39

    Aurora39 Newbie

    Beiträge:
    192
    Erster Hund:
    Shira Labrador bis 2007
    Zweiter Hund:
    Tyson Schäf.-Labr.Mix (PH )
    Dritter Hund:
    Sina Labrador 17.01. 13
    das werd ich mir merken,auf die idee muss man ersmal komm,hundespielzeug kauf ich wenn dann nur bei den fachgeschäften da hat man zumindest ne kleine garantie das da nichts schädliches drinn ist.
     
  6. WeimaranerRidge

    WeimaranerRidge Stammuser

    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ländliche Gegend nähe Wiesbaden, Hessen, Germany
    Erster Hund:
    Weimaraner
    Zweiter Hund:
    Rhodesian Ridgeback
    Dritter Hund:
    Magayar Viszla (RIP)
    Ich nutze als Alternative Babyspielzeug sowie handgemachtes Spielzeug, das eine Freundin aus allerlei Naturmaterialien herstellt, die macht Die sogar nach Wunsch so wie ich das gern hätte. Das ist natürlich preislich kein Vergleich, aber das Risiko des 'China-Spielzeugs' möchte ich nicht eingehen.
     
  7. Dante

    Dante Newbie

    Beiträge:
    70
    Erster Hund:
    Zazou (Havaneser, *2013)
    Zweiter Hund:
    Lotta (Havaneser, *2013 )
    Ihr dürft mich jetzt hauen... aber ich finde die Kuschel-Ratten von Ikea toll. Die für 99 cent haben keine Knopfaugen können aufgrund des wenig gefüllten Körpers gut geschüttelt werden und wenn´s den Zähnen zum Opfer fällt... na und, kost´ nicht die Welt.

    Wenn´s was aus Gummi sein muss, dann nur Naturkautschuk (Kong oder Vollgummiball).

    LG - Nicola
     
  8. Hundefreund1970

    Hundefreund1970 Newbie

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Schwieriges Thema. Auch beim normalen Spielzeug für Kinder gibt es einen aktuellen Test, in dem
    21 von 30 Plüschtieren laut Stiftung Warentest mangelhaft sind: (darunter auch renomierte Firmen aus Deutschland)
    http://www.derwesten.de/leben/21-vo...stiftung-warentest-mangelhaft-id11325912.html
    "Darunter gleich mehrere Plüschtiere der Firma Nici sowie von Simba, Ikea und Nanu-Nana. Viele enthielten laut den Testern die als krebserzeugend eingestuften Stoffe Chrysen und das früher in Mottenkugeln verwendete Naphtalin."

    Und man kann davon ausgehen, dass für Hunde die Kriterien noch niedriger sind als für Kinden/Menschen.
     
  9. Benutzer585

    Benutzer585 Gast

    Beiträge:
    18.100
    Oh ja !!!:zustimmung2: aller höchste Zeit sogar.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | Tierfreund.com