1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Hundejogger vor dem Wegrollen sichern

Dieses Thema im Forum "Hundezubehör" wurde erstellt von Mestchen, 6. Juli 2018.

  1. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.494
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Minden
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Hallo ihr lieben,

    die Diskussion ist vielleicht doch ein extra Thread wert.
    Ich hole mal kurz den Beginn her:
    Ich habe mal versucht, den Jogger von unten zu fotografieren.

    Ich habe unten drunter zwei Querstreben. Die Räder lassen sich durch ein Schnellspannsystem an- und abmonitieren.
    [​IMG]

    Für die Idee mit dem Riegel ist der Abstand der Räder wahrscheinlich zu hoch
    [​IMG]

    Unter den Querstreben hat man etwas Platz. Beim ersten Bild sieht man, dass ich das Sicherungsgurt der Fahrradstange darunter fixiere.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Meine Gedankengänge, basierend auf die Ideen von @Lesko und @weltbese.
    Ich nehme alles mal 2 (also eine Sicherung pro Seite).
    Über einen Kabelbinder (rot) an der oberen Stande befestige ich ein Tau (weiß), an dem ich einen Karabiner (grün) befestige. Der Karabiner mit Seil wird unter die Stange geklemmt, wenn er nicht gebraucht wird.

    [​IMG]

    [​IMG]
    Das ganze hätte dann etwas Spiel.

    Vorteil: Ich habe alles da (Tau, Karabiner, Kabelbinder).
    Nachteil: Gefrimmel.
     
  2. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    4.343
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    Einfach nur einen Keil drunter schieben, oder zwei- für jedes Rad einen, dafür ist der Jogger wohl zu schwer?
     
  3. T S
    Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.494
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Minden
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Was für eine Art Keil meinst du denn? Ich kenne nur die für Türen und da rollt das Ding dann drüber.
     
  4. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    4.343
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    Ich mein schon wie für Türen, aber dann den Winkel anders als für die Tür. Schon ähnlich Hemmschuh.
    Vielleicht ne blöde Idee.
     
  5. T S
    Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.494
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Minden
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
  6. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    4.343
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    So was in der Richtung. Ich denk schon. Bloß mit der Größe fehlt mir die Vorstellung, da übernehme ich keine Garantie.
     
  7. Lesko

    Lesko Stammuser

    Beiträge:
    4.222
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thüringer Wald
    Erster Hund:
    Andy/Mix ( 7 Jahre)
  8. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    4.343
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    Einen Beutel an den Jogger und dann rein?
    @Lesko, deine Technologie hab ich noch nicht so recht durchschaut- ist vielleicht viel cleverer.
     
  9. Lesko

    Lesko Stammuser

    Beiträge:
    4.222
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thüringer Wald
    Erster Hund:
    Andy/Mix ( 7 Jahre)
    Hab jetzt auch mal was gemalt:
    [​IMG]
    5cm unter der Befestigung am Bügel machst du eine Schlaufe in das Seil. Da kommt der Karabiner in "Parkstellung", also wenn du ihn nicht brauchst, rein.
    Ich würde das auch auf jeden Fall auf beide Seiten machen.
    Ist ja nur ein Handgriff und geht ungefähr so schnell wie Hund ableinen. ;)
     
    Karojaro und Mestchen gefällt das.
  10. T S
    Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.494
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Minden
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Danke für deine Kreativität. Jetzt verstehe ich endlich, warum die Lösung einfacher ist als unten drunter. Ich dachte auch irgendwie, dass ich den Karabiner im unteren Bereich anbringen muss wie bei weltbesde
    Deine Lösung gefällt mir jetzt sogar am besten. :) Ich werde wohl etwas zu werkeln haben :)

    Edit: jetzt weiß ich, was du mit Schiebbügel meinst :D
     
    Karojaro gefällt das.


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com