1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Hundehalterlatein ?

Dieses Thema im Forum "Hundeverhalten & Erziehung" wurde erstellt von Yacco, 20. Februar 2018.

  1. weltbesde

    weltbesde Stammuser

    Beiträge:
    457
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich dachte die ersten Tage auch, so nem dunkler, halbstarker Cane Corso (auch noch kupiert) macht Eindruck, da müsste ich Werbung für uns bei anderen HH machen... aber Enzo freut sich so deutlich (da bin ich natürlich nicht böse drüber), dass kaum einer Angst vor uns hat. Daher fällt das derzeit bei mir weg - mal sehen wie es wird, wenn er seine 40-50kg hat und voll etwas dezenter in seiner Freude wird - noch ist er ja ein halbes Baby :D
     
  2. Entenwackele

    Entenwackele Stammuser

    Beiträge:
    6.242
    Geschlecht:
    weiblich


    Dem kann ich mich nur anschliessen...bei uns fallen an den Wochenenden und an Feiertagen auch immer die Städter ein,und übernehmen "das Land"-aber die bösen Dörfler wollen sie ja nicht haben-auf die Idee,dass es dran liegen könnte,dass sie sich (samt "tut-nixen"die oft gleichzeitig "hört-nixe" und dann leider doch oft "tun-doch-wase"sind )wie die Axt im Wald benehmen,kommen sie nicht :-/
    Ich "flüchte"an solchen Tagen regelmässig,mitten in die Pampa-da trauen sich die Städter nicht hin-ist ja tiefste Wildniss :D ;)
     
    Mestchen gefällt das.
  3. Dalila

    Dalila Stammuser

    Beiträge:
    5.329
    Geschlecht:
    weiblich
    Da kann ich dir gar nichts zu sagen.
    Hab fast nie was in der Gegend zu tun.
    Ist auch eine ganze Ecke von mir entfernt.
     
  4. T S
    Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Sei froh.
    Da wurden regelrechte Trabant Städte gebaut ohne Infrastruktur usw.
    Manchmal glaubt man die Verantwortlchen ... sag das lieber nicht!
     
  5. weltbesde

    weltbesde Stammuser

    Beiträge:
    457
    Geschlecht:
    weiblich
    Mich wundert es, dass es ja trotz der vielen TutDochWas zu so wenigen Zwischenfällen kommt. Ich sage es mal frei raus: Einmal kann ne „Keilerei“ passieren, beim nächsten Mal melde ich die HH, weil mir das einfach zu blöd wird... Da gab es bei uns auch schon für manchen schwer Ärger und Leinenpflicht.
     
    Entenwackele und Yacco gefällt das.
  6. T S
    Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Leider kennt man die nicht immer oder manche haben Scheu davor.
     
  7. weltbesde

    weltbesde Stammuser

    Beiträge:
    457
    Geschlecht:
    weiblich
    Die Scheu davor kann ich leider nicht verstehen: Erstens kann man die Leute auch anonym melden, zweitens fallen solche TutNix HH den „ordentlichen“ Hundehaltern doch in den Nacken!

    Ich merke das bei uns immer öfter, dass sich nicht-HH bedanken, wenn man seinen Hund zu sich ruf bzw. ihnen einfach nur Platz lässt, an einem mit etwas Abstand vorbei zu gehen. Ist für mich selbstverständlich.

    Kennt man die HH nicht, kann man bei uns z.B. Auch auf der Gemeinde sagen, wie der HH und der Hund aussahen, das wird da gesammelt bzw. je nach Schwere wird geprüft, ob ein passender Hund gemeldet ist. Das ist hier auf dem Dorf sicherlich überschaubar, in der Stadt wird das sicherlich nicht umsetzbar sein...
     
  8. T S
    Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Unter Dörflern kenn ich sowas gar nicht, auch hier in Seelscheid , kleines Kaff nicht.
    Wenn dann vlt bei Besuchen von Städtern die führen sich manchmal so auf.
    In den Dörfern am Rande hier, hilft man sich auch heute noch selber.
    Dann steht da plötzlich ein Traktor auf dem Feldweg, oder das Auto parkt in einer Gülle Pfütze, auch ein Weidezaun ist schnell gebaut ( so hat man hier auf ständig falsch parkende Autos im Feld reagiert.
    Der kleine Dienstweg klappt am besten.
    Denke mal, wegen der Anonymität meinen sie diie " Sau rauslassen " zu können.
    Ist genau wie im Net.
     
  9. weltbesde

    weltbesde Stammuser

    Beiträge:
    457
    Geschlecht:
    weiblich
    Die würden mir nur einmal unterkommen. Wie gesagt - verstecken - wir uns ja fast schon vor denen, weil ich am WE auch mal meine Ruhe haben möchte und die Zeit für zusätzliches Training nutze.
    Kommt mir aber im hintersten Feld ein Auto entgegen, das ich nicht kenne, halte ich die wirklich an und frage erst mal freundlich, ob sie sich verfahren haben. Wer dann nicht schnell kuscht wir mit Kennzeichen und Uhrzeit gemeldet. Ich fürchte, anders werden das sonst immer mehr... Ich kann ja verstehen, dass man nicht immer die gleichen Strecken gehen möchte, ich fahre teilweise auch ein Stück, weil Enzo halt noch keine 2-3 Stunden am Stück schafft. Dann schaue ich aber vorher (dafür kann man das I-Net super nutzen), wo ich innerorts parken kann, ohne im weg zu stehen und gehe dann von da aus weiter...

    Manchmal glaube ich echt, wir sind von einem anderen Stern, wenn man nur die erlernte Rücksicht auf andere nimmt und ein bisschen mitdenkt :(:(
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com