Hunde-Gassi-Service

gabid

Stammuser
Erster Hund
Hachiko/Aussie-Mix(19.10.10
Ich hab Hachiko bei so einem Service angemeldet, heute wird er das erste Mal abgeholt, ich bin gespannt............

Die Hunde werden eingesammelt, 3 Stunden dürfen die toben, schwimmen, spielen - dann werden sie wieder zurück gebracht.
Da Hachiko jeden Vormittag ruhen muss, weil ich ja arbeite und nach meiner Krankheit im letzten Jahr auch nicht mehr sooooooo fit bin, sehe ich das als gute Alternative
Er ist nicht besonders personenbezogen, hat also kein Problem damit, mit jemandem mit zu gehen

2 Leute (Hundetrainer) fahren mit höchstens 5 Hunden

Nach der Kontaktaufnahme per Mail waren die letzte Woche hier zum Kennenlernen.
Haben getestet ob der Hund mitgeht (geht er) und ob er ins Auto steigt (steigt er), haben nach Besonderheiten und Macken gefragt.

Nun ist heute der 1. Termin und ich bin wirklich sehr gespannt, wie der Hund sich benimmt, wenn er wieder gebracht wird.

Hat einer von euch sowas schon mal in Anspruch genommen?????
 

Hanca

Stammuser
Erster Hund
Hans, Boxer
Zweiter Hund
Paul, Boxer
Nein - und ich würde es mich ehrlich gesagt auch nicht trauen.:verlegen1:

Ich bin in diesen Dingen vielleicht übervorsichtig. :verlegen1:
Aber wenn mehrere Hunde zusammen sind, würde ich gerne dabei sein und sehen, wie das läuft, um nötigenfalls eingreifen zu können. Eine Rauferei ist schnell passiert - und hinterher kann ein Hund für den Rest des Lebens versaut sein, was die Sozialisierung betrifft. Von Verletzungen ganz zu schweigen.
Und ob die zwei Leute mehrere fremde Hunde so sicher im Griff haben, dass sich keiner vom Acker macht und in ein Auto läuft, etc....weiß nicht so recht.....:nachdenklich1:

Aber wie gesagt - ich bin da kein Maßstab, weil diesbezüglich übervorsichtig.
 

gabid

Stammuser
Erster Hund
Hachiko/Aussie-Mix(19.10.10
Er ist wieder hier - heile und ausgeglichen, ich hab nen gutes Gefühl bei der Sache. Der Service läuft unter der Federführung einer Hundeschule, bei der ich shcon Kurse besucht hab.

Es war eine Gruppe von 5 Rüden unterwegs und alle haben sich gut miteinander verstanden. Der Trainer hat mir sogar zwischendurch nen Foto geschickt.
Ich finds für meinen Hibbelhund super, er frisst jetzt und wird dann sicherlich erstmal nen Nickerchen halten...........
 

Dajan

Stammuser
Erster Hund
Dajan, DD, 14.10.04-27.5.15
Zweiter Hund
Lillifee, Deutsche Dogge(6)
Dritter Hund
Melo, PPP(2)
Vierter Hund
Chico, terrier-mix, (3)
Nach der Trennung von meinem Ex gingen meine täglich mit dem Gassi-Service mit. Ich habe sehr positive Erfahrungen damit. So gute, dass ich sie auch mutgehen ließ, wenn ich mal nen Tag frei hatte. Es tat ihnen einfach gut. Allerdings gibt es in NL ein Zertifizierung für Gassi-Service, so dass in jedem Fall ein Minimum-Standard gewährleistet ist und beim ersten Mal bin ich mitgelaufen (war auch der Wunsch des Gassi-Service, um zu sehen, wie Die Hunde in der Gruppe agieren).
 

LislLoch

Newbie
Also ich würde meinen Hund auch einem fremden Hundeführer mitgeben - solange ich mir das vorher einmal hab anschauen dürfen. Aber ich glaube, das ist abhängig vom Hund. Meiner ist sowieso sehr offen - und solange es raus geht, ist es ihm egal mit wem.
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben