1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Hunde beim Spielen - nackig oder mit HB/Geschirr?

Dieses Thema im Forum "Hundehaltung" wurde erstellt von lina27, 14. Februar 2018.

  1. RosAli

    RosAli Stammuser

    Beiträge:
    4.049
    Erster Hund:
    Rosie/Yorkie-Pinscher-Mix
    Zweiter Hund:
    Ali/AmStaff
    Ja, das ist merkwürdig.o_O

    Kommen Jogger oder Radfahrer und ich laß die Hunde frei absitzen, kann es durchaus sein, das einer rummault, von wegen anleinen und so.
    Leine ich die Hunde an, treffe ich garantiert den Spaziergänger oder Jogger, der dann fragt "beißt der?". Nö, warum? Na weil sie den an die Leine nehmen. Oder den, der meint, brauchen Sie doch nicht, ich hab keine Angst vor Hunden...
     
    Mestchen, Silkies und Entenwackele gefällt das.
  2. Maeusele

    Maeusele Gast

    Beiträge:
    439
    Mich persönlich machen frei abgelegte oder sich frei im Fuß befinde beim Radeln und Joggen nervös. Egal ob mit oder ohne Hund.
    Hier springen zu viele auf und belästigen einen. Allein ist das nur nervig. Mit Hund mitunter gefährlich.
    Ich habe mit Hund festhalten bislang auch nur „Danke“ gehört.
     
    marita, Wautzi, Hanca und 4 anderen gefällt das.
  3. marita

    marita Stammuser

    Beiträge:
    1.657
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Saarland
    Erster Hund:
    Kira, Mix, 15.02.11
    Ich leine beide Hunde fast immer an, wenn uns Menschen und/oder Tiere entgegen kommen.

    Die einzige Ausnahme ist, wenn wir auf freiem übersichtlichen Feld unterwegs sind und gar kein Betrieb ist.
    Wenn dann mal ein einzelner Jogger oder Radfahrer (ohne Hund) kommt, dann rufe ich nur ran und beide müssen absitzen.
    Bei Amy habe ich dann aber meist die Hand am Halsband, weil ich bei ihr noch nicht hundertprozentig sicher sein kann.
    Kira sitzt wie eine Mauer und interessiert sich nicht die Bohne für irgendwen oder irgendwas.
     
  4. Sturmgeweiht

    Sturmgeweiht Stammuser

    Beiträge:
    334
    An einem Hund ist doch genug dran zum packen.
    Wobei meine Jetzigen glücklicherweise nicht so panne sind, dass ich sie packen müsste. Der Eine früher mal, als er noch jung war. Jetzt sind sie sehr verlässlich. Da hatte ich schon ganz andere Spackos.
     
  5. VonFlatter

    VonFlatter Newbie

    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Paderborn
    Ich würd jetzt instinktiv sagen,irgendwas an ... Wir können die Kleine eh nicht von der Leine lassen .. noch nicht. Aber selbst im abgesicherten Garten wo sie frei laufen könnte (machen wir erst wenn sie sich zuverlässig abrufen lässt) Geschirr. So lange ist sie nur in der Wohnung "naggisch"
    Ich denke auch nicht das ein Geschirr beim spielen stören könnte o.ä Find es besser und sicherer für alle.
     
  6. 19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.490
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Wenn der Garten abgesichert ist, braucht der Hund doch nichts anhaben???
     
  7. T S
    lina27

    lina27 Stammuser

    Beiträge:
    6.541
    Ort:
    Österreich
    Erster Hund:
    Rex / Chihuahua
    Zweiter Hund:
    Jasmin/Yorkiemix
    Wenn der Hund aber z.B noch scheu und schreckhaft ist würde auch ich vermutlich das Geschirr selbst im Garten dranlassen. Lässt der Hund sich z.B partout nicht ranrufen, ist es immer noch einfacher, ihn behutsam am Geschirr zu nehmen bzw anzuleinen als zu versuchen, den völlig nackigen Hund "zu fassen" zu bekommen. Wäre jetzt so meine Überlegung dazu. Natürlich könnte man auch die Haustür offen stehen lassen so lange, bis der Hund reinkommt. Aber wenn der Hund stundenlang nicht ins Haus geht, und es draußen kalt ist oder man zB einen Termin hat, stelle ich mir das suboptimal vor.
     
    Entenwackele und Amica gefällt das.
  8. VonFlatter

    VonFlatter Newbie

    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Paderborn
    @Kenia : ich bezog mich beim spielen mit Geschirr darauf wenn andere Hunde bei sind. Vllt etwas undeutlich ausgedrückt ;) So darf sie natürlich ohne im Garten rumlaufen. Zuverlässiges kommen bei rufen vorrausgesetzt (nu hat Ronja die Größe die sich zur Not,wenn sie nicht kommt,unter´n Arm klemmen ließe ... aber mach ich ungern,da Hund nu einmal Füße hat und abrufbar sein soll ^^) Nur wenn andere Hunde bei wären,würd ich´s definitiv an lassen.
     
    Lesko und Karojaro gefällt das.
  9. Limbo

    Limbo Stammuser

    Beiträge:
    1.873
    Ort:
    Tor zum Spessart
    Erster Hund:
    Span. Strassenköterchen
    Meiner hat draußen beim Spielen immer Halsband oder Geschirr um. In der Hundespielgruppe damals waren die kleinen alle Nackig.

    Drinnen und auf der eingezäunten Terasse ist er auch nackig
     
  10. 19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.490
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Ich versteh's ehrlich gesagt trotzdem nicht:rolleyes:

    Wenn der Garten abgesichert ist, so dass der Hund nicht raus kommt, ist es doch egal, ob andere (nette) Hunde dabei sind oder der Hund alleine ist?
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com