1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Hunde beim Spielen - nackig oder mit HB/Geschirr?

Dieses Thema im Forum "Hundehaltung" wurde erstellt von lina27, 14. Februar 2018.

  1. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    3.578
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    Zu Hause sind unsere Hunde nackig.
    Unterwegs haben Beide sogar Halsband und Geschirr. Halsband wegen Steuermarke, Tassomarke, der Tollwutplakette und eventuell, falls das Geschirr versagt. Wenn sie auf eingezäuntem Gebiet mit anderen Hunden toben würden, könnte ich mir vorstellen, doch alles abzunehmen ab sofort. Aber im freien Gelände fühle ich mich sicherer mit Halsband und Geschirr.
     
    lina27 gefällt das.
  2. Hermelin

    Hermelin Stammuser

    Beiträge:
    1.288
    Ort:
    Franken
    Erster Hund:
    Hermes / Whippet
    Zweiter Hund:
    En-Lil / Whippet
    Ich fand das anfangs auch mega schlimm, wenn mein Freund den Hermes komplett nackt hat rumlaufen lassen. Aber er hat darüber immer nur gelacht,.. und ja, wenn man es mal realistisch sieht, bringt mir ein Halsband am Hund überhaupt nichts.

    Mein Hund steht 5m von mir entfernt und startet plötzlich durch. Was bringt mir das Halsband?
    Mein Hund geht 1m vor mir und startet plötzlich durch. Was bringt mir das Halsband?
    Mein Hund rennt mit einem anderen Hund einen 20m Kreis um mich. Was bringt mir das Halsband?
    Mein Hund wuselt mit einem anderen Hund zwischen meinen Beinen rum... Nichtmal da würde ich ins Halsband greifen. Er ist ein Whippet, er hat einen integrierten Griff um die Hüfte ^^

    Wir haben ein Zugstopp-Halsband. Ich rufe ihn, und wenn er angelaufen kommt, halte ich ihm das Halsband offen hin. Er schlüpft rein. Geht schneller als jedes einklinken eines Karabiners.

    Damit will ich jetzt niemandem vorschreiben er solle es genauso machen. Ich wollte nur mal erläutern, warum wir zu dem Schluss gekommen sind, dass unser Hund am allerbesten nackt läuft.

    Achja,.. außerdem möchte ich wirklich nicht, dass er bei 50km/h irgendwo mit seinem Halsband hängen bleibt,..
     
  3. carlos96

    carlos96 Stammuser

    Beiträge:
    1.663
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Offenbach
    Erster Hund:
    Julie/ Labbimix (6)
    Zweiter Hund:
    Dobby/ Mix 04/17
    Unterwegs tragen die Hunde ein Geschirr, auch wenn es zum Spiel mit anderen Hunden kommt. Ich will beide im Bedarfsfall festhalten können.

    In der Hundeschule wird im Junghundekurs von Dobby gar nicht frei gespielt. Die haben dort die Erfahrung gemacht, daß das Spiel gerne mal in Mobbing und Kräfte messen umschlägt.
    In Julies Kurs (Erziehung, Spiel, Spaß und Fun) sind die Hunde schon erwachsen. Dort wird nach jeder Übung gespielt, da kann jeder selbst entscheiden, ob nackig oder mit Halsband/Geschirr. Julie trägt dort ein Halsband.

    Zuhause sind die Hunde nackig...
     
    lina27 gefällt das.
  4. Bullerina

    Bullerina Stammuser

    Beiträge:
    1.125
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Casha, OEB
    Da ich unterwegs wirklich nur äußerst selten Spielen mit anderen Hunden zu lasse (ich bin da piensig), stellt sich die Frage nach ausziehen des Geschirres für mich gar nicht.

    In der HuSchu trägt sie Halsband, das lassen wir auch bei den Spieleinheiten dran.
     
    lina27 gefällt das.
  5. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.020
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Minden
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Meine Hunde tragen auch ein Geschirr, wobei beide Hunde wirklich selten mit anderen Hunden spielen.
    Wenn Caro mit einen anderen Hund spielt, macht sie das meistens spontan. Also man läuft zusammen, dann legt sich ein Schalter um und Caro tobt dann. Würde ich da sie noch ausziehen, wäre das Spiel vorbei.
    Ich fühle mich auch wohler mit Geschirr. Nicht, weil ich meinen Hund im Notfall zu fassen bekomme, sondern weil am Geschirr die Marke mit Adresse und Telefonnummer hängt, sowie Tassomarke und Steuermarke. Da ich auch regelmäßig meine Mutter besuche - und in Gütersloh eine Sichtpflicht für Steuermarken gibt - habe ich die Marke so immer dabei.
    Wenn meine Hunde also abhanden kommen beim Spaziergang, kann mich der Finder direkt kontaktieren.

    Eine Retrieverleine habe ich zwar für Caro damals gekauft, aber da sie es hasst, etwas am Hals zu tragen und ihr Hals eh dicker als ich Kopf ist, macht die Leine wenig sinn und liegt zuhause unbenutzt rum. Ich hatte damit mal versucht, einen Hund einzufangen. Das war es auch schon gewesen.

    Kiara hat auch eine Retrieverleine irgendwo. Die nutzten wir damals für Agility. Durch den Parcours sollte es nackig durchgehen. Da war das schnelle überstreifen vom Vorteil. Aber das Gelände war eingezäunt, sodass ich keine Sorge hatte, dass Kiara entkommt, wenn sie sich von der Leine befreit. Auch ihr Hals ist breiter als ihr Kopf.
     
    lina27 gefällt das.
  6. Dalila

    Dalila Stammuser

    Beiträge:
    5.852
    Geschlecht:
    weiblich
    Meine Hunde sind immer nackig.
    bei den Ziegen schon alleine damit kein Ziegenhuf im Halsband/Geschirr landet.
    Aber auch sonst.
    Vor vielen Jahren ist der Hund einer Freundin im Wald hinter einem Reh her durchgestartet.
    Ohren auf kompletten durchzug gestellt. Drei Tage suchten sie nach dem Hund.
    Sie fanden ihn im Gestrüpp. Dort hing er mit sinem Halsband in einem Gebüsch fest, er war tot, hatte sich erdrosselt :(
    Ein anderer Hund von Bekannten verfing sich mit dem Halsband in einem ungepflegten Stacheldrahtzaun. Bis er wieder befreit war hatten Hund und Besitzer viele böse Wunden durch den rostigen Stacheldraht. Alle mußten Antibiotika nehmen. Die Besitzer, obwohl geimpft, bekamen eine Spritze gegen Tetanus.
     
    lina27 gefällt das.
  7. Zufallsprodukt

    Zufallsprodukt Stammuser

    Beiträge:
    6.382
    Ort:
    Lohmar
    Erster Hund:
    Linda (verstorben)
    Zweiter Hund:
    Daisy / Amstaff / 17.4.2004
    Ich persönlich finde, dass ein Halsband schon einen Sinn hat, wenn z.B. der Hund tatsächlich mal wegläuft und erstmal weg ist. Passanten können ein Hund, der ein Geschirr oder ein Halsband trägt, wesentlich besser und einfacher sichern, als einen Hund, der komplett nackig ist.

    (Davon ab: ich sichere Fremdhunde so, in dem ich sie festhalte und so auf Abstand zu meinem Hund halte. Wenn die nackig sind, könnt ich jedes Mal ausrasten).
     
    Beaglefan, lina27, marita und 4 anderen gefällt das.
  8. Hanca

    Hanca Stammuser

    Beiträge:
    9.512
    Ort:
    Nähe Straubing
    Erster Hund:
    Hans, Boxer
    Zweiter Hund:
    Paul, Boxer
    Geschirr haben wir keins - nur Halsketten.
    Zuhause sind die Hunde grundsätzlich immer nackig. Sobald ich heimkomme, mache ich die Ketten ab. Zu uns kommen immer mal fremde Hunde zum Spielen - da sind meine Jungs auch nackig.
    Unterwegs spielen meine Hunde so gut wie nie mit fremden Hunden.

    Falls es doch mal zu Spielsituationen kommt, gilt für mich das:

    Mein Mann hatte mal den Fall, dass ein fremder Hund sich so doof in der Kette unseres Hundes verhakt hatte, dass er diesem die Luft abgedrückt hat. Es gab keine Chance mehr, die Hunde irgendwie auseinanderzubringen. Da hat er an einer Haustür geklingelt und gefragt, ob die Leute einen Bolzenschneider haben. Mit dem hat er dann die Kette aufgekriegt.

    Das ist der worst case . Trotzdem lasse ich unterwegs beim Spielen die Ketten dran, weil es wahrscheinlicher ist, dass ich die Hunde mal festhalten muss, als dass sowas nochmals passiert.
     
    lina27 und Mestchen gefällt das.
  9. Schnaufnase

    Schnaufnase Stammuser

    Beiträge:
    1.835
    Erster Hund:
    Motte 2000-2017
    Meine Motte hat ja nur äußerst selten mit Hunden gespielt und dann höchstens mal ein Rennspiel. Trotzdem hat sie es mehrfach geschafft, sich beim Spielen/Toben/Rennen an Halsband und Geschirr zu verletzen.
    Die ersten male hatte sie immer Glück, da ist nur das Halsband kaputt gegangen und Motte hat dann ein paar Minuten lang komisch geguckt (hat ja einen mächtigen Schlag auf die Wirbelsäule gegeben). Blieb zum Glück ohne Folgen. Der Aufspieß-Unfall war dann weniger glücklich, und danach ist mein Hund nur noch nackig gelaufen, wenn die Leine ab war.

    Wenn man einen weniger verrückten Hund hat als ich, dürfte das aber nicht nötig sein - es gibt ja tausende Hunde, die mit Halsband und Geschirr durch die Welt toben und nie einen solchen Unfall haben. Motte hatte mindestens 3 (und vielleicht noch ein paar kleinere, die ich nur nicht mitbekommen habe).

    In der Welpengruppe sehe ich es noch mal anders. Da würde ich den Hund nackig machen, denn in so einem Welpenhaufen soll es doch gerade keine negative Erfahrung geben, wie sie durch ein Verheddern in Halsband/Geschirr vorkommen könnte. Ich bin auch gar nicht so sicher, ob ein Eingreifen durch Griff ins Geschirr/Halsband für einen Welpen so günstig ist? Also ob da nicht ein ungewollter Lerneffekt eintritt (Griff ins Geschirr = blöd, frustierend...), der beim Welpen ja noch deutlich nachhaltiger wirken kann als beim erwachsenen Hund?
     
    lina27 gefällt das.
  10. Hermelin

    Hermelin Stammuser

    Beiträge:
    1.288
    Ort:
    Franken
    Erster Hund:
    Hermes / Whippet
    Zweiter Hund:
    En-Lil / Whippet
    Jetzt garnicht auf Dich speziell bezogen @Hanca aber es ist jetzt schon öfter gefallen.
    Was sind denn das für Situationen, wo man den Hund mal festhalten muss? Vielleicht steh ich auf dem Schlauch, aber mir fällt spontan nichts ein.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com