Hund und Katze?

Bonie

Newbie
Erster Hund
Bonie,dt Boxer (10)
Hallo,
ich möchte später mal mehrere verschiedene Tiere halten.😊 Da es aber immer heißt, dass Hund und Katze nicht gut geht, wollte ich fragen, ob hier jemand mit Hund und Katzen, oder anderen Tieren ist und mir Tipps und Erfahrungen schreiben kann.
Bonies Besitzerin 🙂
 
Wir hatten 2 Katzen und später kam unser Hündchen dazu. Katzen sind größer und schwerer als unser Hündchen
Es ist ein Nebeneinander-Miteinander. Die große Liebe gibts nicht.
Auf dem Sofa schlafen sie ca 10 cm auseinander. Spielen: heißt rennen durchs Wohnzimmer klappt ganz gut. Hündchen sagt wann es ihr genug ist und Kater versteht es und hört sofort auf.
Wenn Hündchen keine Lust mehr hat legt sie sich auf die Seite und macht Winke-Winke und der Kater dreht ab.
Futter: Katzen haben ihres im Eingangsbereich, Hündchen geht dran zu 95% dran vorbei, wenns raus geht. Sonst ist es mit einer kleinen Stufe abgetrennt was kein wirkliches Hindernis fürs Hündchen wäre. Hündchen bekommt ihr essen in der Küche und da belästigen sie die Katzen nicht beim Fressen. Halten Abstand. Warum? Keine Ahnung.
Als Hündchen ein paar Tage in der Klinik war haben die Katzen sie gesucht und sich gefreut als Hündchen wieder kam.
Kämpfe oder Krieg gab es nie. Hündchen kam als Welpe, ist ins Wohnzimmer spaziert und war sehr neugierig und aufgeschlossen den Katzen gegenüber. Ist also nicht weggerannt wenn die Katzen zum schnuppern kamen. Pfotenhiebe gab es nie mit Krallen. Nur mal leichtes anstupsen.
Alleine zusammen hab ich sie lange nicht gelassen, fand es zu riskant fürs Hündchen. Jetzt lasse ich sie schon mal bis zu 45 Minuten selten alleine und es klappt.
Hündchen weiß das Kätzin jagen nicht geht und sie reagiert auf Stopp
 

Bullerina

Stammuser
Erster Hund
Casha, OEB (4)
Zweiter Hund
Hermann, MiniPin (4)
Hier.
Katzengruppe.
Hundeduo.

Vorteil: die Katzen kannten schon vor dem Zeitalter OEB (Ersthund) diese komische Kreatur "Hund". Sind damit aufgewachsen.
Als Romy verstarb, waren wir hier 2 Jahre hundelos.
Und dann kam Casha. 🙄

Gerne würde ich berichten, dass die Katzen deutlich zeigten, dass nun endlich diese spezielle Lücke in der Gruppe gefüllt wurde. Nö.. die fanden das "DAS" nicht nötig gewesen wäre. Ich glaube, die haben sogar Unterschriften "dagegen" gesammelt 😉

Unterm Strich haben sie sich schnell wieder arrangiert.
Nein, hier wird keine niedliche Harmonie wie auf YT oft gezeigt gelebt... aber man kann gut "nebeneinander".
 

derDobermann

Stammuser
Erster Hund
Kein Hund
Mit viel Fingerspitzengefühl geht das. Auch schon erwachene Tiere kann man noch einander gewöhnen, wichtig ist dass die Katzen gute Rückzugsorte haben. Gerne auch so Wege an der Wand und Decke basteln, wie bei diesen käuflich erwerbbaren "Catwalks". Findet man Bilder im Internet zu.
Und der Hund sollte einfach lernen nicht der Katze nach zu jagen.
Gibt so ein paar benimm Regeln die man klar stellen sollte.
 

RosAli

Stammuser
Erster Hund
Rosie/Yorkie-Pinscher-Mix
Zweiter Hund
Ali/AmStaff
Funktioniert. Ist nicht immer die große Liebe, aber friedliche Koexistenz schafft man fast immer.

Bei uns lebten und leben seit Jahren immer Hunde und Katzen. Da auch immer wieder mal Tiere versterben, gab es auch immer wieder neue Zusammenführungen von Hunden und Katzen verschiedenen Alters.

Ein Welpe zu erwachsenen Katzen. Die Katzen fanden "Das Ding" unnötig. Der Welpe blieb und man arrangierte sich. Eine zugelaufene Jungkatze zu der Gruppe, der Hund fand die super und sie hatte keine Angst und auch kein Problem mit dem Hund.
Ein neuer, erwachsener Hund zu 3 älteren Katzen. Die aber bereits mit 2 Hunden einträchtig zusammen lebten. Der Hund Katzenhasser, zwei der Katzen auf Krawall gebürstet. Der alte Kater hat die Dinge einfach ausgesessen. Der Hund nach intensivem Training begriffen, das diese, unsere, Katzen keine Beute sind.
Der Hund und der Kater haben später eine regelrechte Freundschaft gehabt. Haben Couch und Hundekorb miteinander geteilt und zusammen im Garten gechillt. Die Katzen sind mit dem später gekommenen Hund nie richtig warm geworden und ihm aus dem Weg gegangen.
Junge Katzen zu den älteren Hunden. Die Hunde hatten sehr schnell begriffen, das diese neuen wuseligen Kleinteile jetzt bei uns wohnen und dazu gehören. Haben sogar mit ihnen gespielt und sich sehr viel gefallen lassen.

Fazit: es gab und gibt sehr viele schöne Momente mit Hund und Katze.

Aber je nach Charakter der einzelnen Tiere werden sie wirklich innig miteinander oder leben mehr so nebeneinander her.
 

Tiffy06

Newbie
Erster Hund
Eisha / SSH (4)
Hallo Bonnie, genau diese Situation haben wir gerade. Meine 3 Katzen (2, 5 und 8 Jahre alt) haben Hunde nie kennengelernt. Jetzt vor zwei Wochen ist ein Schäferhund eingezogen, der aber Katzen kennt. Die Katzen kommen mittlerweile in den Raum, wo der Hund ist und beobachten. Wenn die Katzen in den Garten wollen, kuck ich, dass der Hund, zumindest jetzt noch, im Haus ist. Eine Katze ist schon richtig mutig und nähert sich dem Hund. Die anderen beiden sind noch etwas ängstlich, aber kommen auch schon kucken. Der Hund ist absolut friedlich und hat keinen Jagdtrieb. Von daher wird es bei den Katzen vielleicht noch ein paar Wochen dauern, bis sie sich mit dem "großen Marsmenschen" arrangiert und ihn akzeptiert haben.
 

Tiffy06

Newbie
Erster Hund
Eisha / SSH (4)
Hallo Bonnie, genau diese Situation haben wir gerade. Meine 3 Katzen (2, 5 und 8 Jahre alt) haben Hunde nie kennengelernt. Jetzt vor zwei Wochen ist ein Schäferhund eingezogen, der aber Katzen kennt. Die Katzen kommen mittlerweile in den Raum, wo der Hund ist und beobachten. Wenn die Katzen in den Garten wollen, kuck ich, dass der Hund, zumindest jetzt noch, im Haus ist. Eine Katze ist schon richtig mutig und nähert sich dem Hund. Die anderen beiden sind noch etwas ängstlich, aber kommen auch schon kucken. Der Hund ist absolut friedlich und hat keinen Jagdtrieb. Von daher wird es bei den Katzen vielleicht noch ein paar Wochen dauern, bis sie sich mit dem "großen Marsmenschen" arrangiert und ihn akzeptiert haben.
Ich wollte damit eigentlich sagen, dass es mit Fingerspitzengefühl auf jeden Fall gehen müsste, mehrere Tiere zusammenzuführen und zusammen zu halten
 
Thread Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Hund + Katze Allgemeines 12
Mauswanderer Hund hat Katze getoetet Allgemeines 134
D Hund und Katze Allgemeines 3
frotteemonster Fressplatz vom Hund, wenn Katze mit im Haus lebt? Allgemeines 22
Ähnliche Themen







Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben