1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ►►► Protestiere mit uns zusammen gegen Artikel 13! Das Hundeforum.com beteiligt sich wie viele andere Foren (Stand heute: 371 Foren mit 15.071.130 Mitgliedern) an der Initiative "Foren gegen Upload-Filter". Weitere Infos zu den Hintergründen und wie ihr euch aktiv beteiligen könnt, erfahrt ihr hier ►►►
  4. ►►► The Truth About Pet Cancer - Die Wahrheit über Krebs bei Hunden & Katzen -> Direkt zum Video ►►►
  5. ►►► Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ►►►

Hund mit ins Schlafzimmer ?

Dieses Thema im Forum "Hundeverhalten & Erziehung" wurde erstellt von Schnuti, 29. Dezember 2018.

NV-Hundehaftpflicht
NV-Hundehaftpflicht
  1. Schnuti

    Schnuti Stammuser

    Beiträge:
    253
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Da wo mein Haus steht
    Erster Hund:
    Ella, DSH, geb. 2018
    Hallo Ihr lieben,
    wir haben ein Einfamilienhaus und seit 7 Wochen ja nun Ella eine DSH.
    Sie ist sowas von lieb, ich schwärmte ja schon oft.
    Ella schlief bis jetzt unten, das war auch gut so, damit die Katzen noch während der Gewöhnungsphase oben ihren Rückzugsbereich hatten. Nun sind die meisten Katzen aber schon gut drauf, Ella gegenüber.
    Ella hatte da wohl ein perfektes Timing, was die Katzen angeht-grins- denn seit 2 Nächten schleicht sie sich nachts nach oben zu uns ins Schlafzimmer.
    Eigentlich war besprochen, das ich keinen Hund mehr im Schlafzimmer wollte, andererseits ist der Hund natürlich ein Rudeltier.
    Und Rudeltiere schlafen nicht abseits vom Rudel.
    Ich weiß, das wir nun eine Entscheidung treffen müssen, was wir wollen und dulden, denn ein hin und her, mal ja, mal nein, geht natürlich nicht.
    Wie ist es bei Euch, wo schläft euer Hund ?
     
  2. ATuin

    ATuin Stammuser

    Beiträge:
    7.643
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Erster Hund:
    Blacky Mix 1988-2003
    Zweiter Hund:
    Geordi Mix 2003-2015
    Dritter Hund:
    Joran LHC 24.02.13
    Ich habe "nur" eine Wohnung aber Joran, und auch seine Vorgänger, schliefen da wo sie wollten.
    Mal im Schlafzimmer, mal im Wohnzimmer, in dem Körbchen, dann in der Küche usw.
     
    Mestchen, Blake und Margaritte gefällt das.
  3. Margaritte

    Margaritte Stammuser

    Beiträge:
    233
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessische Toskana
    Meine beiden dürfen sich das aussuchen, Anny liegt gern für mehrere Stunden unter meinen Bett, Clara wechselt in der Nacht... Meine Türen sind immer alle auf, meine Katzen schlafen meist auf meinem Bett, Körbchen oder Sofa, da sie den Hunden schon klargemacht haben, dies ist ihr Platz (auch mal mit Fauchen und Krallen) halten die Hunde da Abstand. Aber alle 5 verstehen sich gut, sie machen alles unter sich aus, ich lasse sie gewähren...
     
    Blake gefällt das.
  4. Betty

    Betty Stammuser

    Beiträge:
    3.442
    Ort:
    Niedersachsen
    Erster Hund:
    Großpudel *12.07.2011
    Zweiter Hund:
    Terrier (11 Jahre) R.I.P
    Dritter Hund:
    Dackel (13 Jahre) R.I.P.
    Mein Hund kann sich das aussuchen, sie hat sowohl im Schlafzimmer als auch im Wohnzimmer ein Körbchen/ Kissen. Gerade im Sommer liegt sie aber auch oft auf dem Laminat, dort, wo sie möchte.

    Meistens schläft sie nachts auf ihrem Kissen neben meinem Bett, manchmal pennt sie auch noch eine Weile im Wohnzimmer, wenn ich schon im Bett bin - oder umgekehrt, sie geht schon auf ihr Kissen im Schlafzimmer, wenn ich noch wach bin und mich im Wohnzimmer aufhalte.

    Ich denke, ein Hund kann sich dran gewöhnen, "alleine" in einem Raum zu schlafen - aber ich persönlich finde das nicht schön, bisher habe ich für mich auch nie einen Grund gesehen, es so zu handhaben. Ich möchte, dass mein Hund bei mir sein kann, wenn er das möchte - aber er darf auch gerne "ausweichen", wenn es im Schlafzimmer zu warm ist oder ich im Schlaf rede oder es dort spukt oder was auch immer;)
     
    Margaritte, Limbo und Blake gefällt das.
  5. Sanshu

    Sanshu Stammuser

    Beiträge:
    20.446
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Alzey-Worms
    Erster Hund:
    Alcantha/Aussie
    Zweiter Hund:
    Aiden im Herzen
    Dritter Hund:
    Baasies/Border
    Vierter Hund:
    Jaano/Border
    Jaano und Baasies schlafen meist im Keller abgesperrt, alleine :-D
    Also in meiner Wohnküche

    Alcantha schläft mal hier, mal da... Wenn ich früh im Bett bin, dann will
    sie meist zu mir
     
    Margaritte, Lesko und Blake gefällt das.
  6. lina27

    lina27 Stammuser

    Beiträge:
    7.413
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Erster Hund:
    Rex / Chihuahua
    Zweiter Hund:
    Jasmin/Yorkiemix
    Meine beiden dürfen überall schlafen. Im Bett, in ihren Körben, die hier auf drei Zimmer verteilt rumstehen, auf dem Boden...

    Jasmin schläft immer die ganze Nacht bei mir im Bett, sie braucht diese Nähe.

    Rex wechselt meistens nachts mehrmals Schlafplatz. Es kann z.B. sein, dass er abends bei mir im Bett einschläft, dann ins Körbchen wechselt, schließlich auf dem Boden pennt, und dann zu meiner Mum in deren Bett wechselt.
     
    Margaritte und Blake gefällt das.
  7. marita

    marita Stammuser

    Beiträge:
    2.059
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Saarland
    Erster Hund:
    Kira, Mix, *15.02.11
    Kira hat ihr Kissen im Schlafzimmer, neben meinem Bett.
    Die Katzen schlafen bei mir im Bett, daher ist die Schlafzimmertür immer auf und Kira kann sich aussuchen, wo sie schläft.
    Meist wechselt sie nachts mehrmals, liegt aber eigentlich jede Nacht für einige Stunden auf ihrem Kissen neben meinem Bett.

    Dadurch, dass die Schlafzimmertür immer offen ist, brauche ich auch keinen Wassernapf im Schlafzimmer, bei Bedarf gehen alle zu den Wassernäpfen, die im Haus verteilt sind.
     
    Margaritte und Blake gefällt das.
  8. Hermelin

    Hermelin Stammuser

    Beiträge:
    1.880
    Ort:
    Franken
    Erster Hund:
    Hermes / Whippet
    Zweiter Hund:
    En-Lil / Whippet
    Meine Hunde schlafen im Schlafzimmer. Meistens im Bett
     
    Margaritte und Blake gefällt das.
  9. Julia1

    Julia1 Stammuser

    Beiträge:
    2.421
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Jimmy Malteser 11J
    Zweiter Hund:
    Willi/Foxt. Mix 5J
    Dritter Hund:
    Chihiro/GrPudel 9.17
    Vierter Hund:
    Heavy/Scandinavian
    Meine Schlafen alle bei mir im Zimmer. Hermann auf seinem Rentier. Die anderen wechseln zwischen Bett und Kissen, das neben dem Bett liegt. Nur Chihiro liegt wirklich immer in meinem Bett, auch wenn es ihr eigentlich zu heiß ist :rolleyes::D
     
    Margaritte und Blake gefällt das.
  10. Wautzi

    Wautzi Stammuser

    Beiträge:
    23.133
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    In der Nähe von Peine
    Erster Hund:
    BalouDackelMix8.3.11
    Zweiter Hund:
    Mogli, JRT,21.10.12
    Dritter Hund:
    HermanPodiMix16.6.14
    Meine Hunde haben in mehreren Räumen Hundekörbchen, nachts schlafen sie aber mit im Schlafzimmer, oft auch mit im Bett aber sie haben auch Hundekörbchen im Schlafzimmer die auch genutzt werden.
     
    Margaritte und Blake gefällt das.
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com