Hoopers Agility

NV-Hundehaftpflicht
NV-Hundehaftpflicht

PatPat

Stammuser
Erster Hund
Patty Hütehundmix
Zweiter Hund
Diego Kleiner Spanier
Seit Oktober machen wir im Verein Hoopers Agility. Beim Hoopern läuft der Hund durch sogenannte Hoops, umrundet Tonnen und durchläuft meist kurze Tunnel. Das schöne daran ist, es geht nicht auf Zeit und es kann eigentlich jeder Hund machen. Es gibt keine Sprünge. Der Hund wird aus einem kleinem Führbereich durch einen Parcour gelenkt. Soweit sind wir allerdings noch nicht :rolleyes: Wir arbeiten dran.

Zur Zeit wird noch ganz viel an den Basics trainiert: den Hund voraus schicken zu können, das Weg schicken, links und rechts schicken, auf Abstand arbeiten...

Es gibt noch vieles zu lernen. Bis jetzt haben wir fürs Training 10 Hoops, ein Gate, einen Tunnel und 8 Tonnen. Damit lässt sich schon mal gut arbeiten :D

Damit ihr das euch etwas vorstellen könnt, hier mal kleine Videos von Patty und Diego beim Training:

Diego bei einem kleinem Tonnenparcour


Und diese zwei Weg Übungen habe ich noch

Patty


Diego


Mehr Videos folgen dann mal, irgendwann, sobald wir mal was gefilmt haben :) Und Bilder vom Hoopern brauchen wir auch noch :D


Vielleicht gibts ja noch jemand der Hoopert. Der Sport ist noch nicht so bekannt, aber im Moment scheint er sich etwas weiter auszubreiten :)
 

Sanshu

Stammuser
Erster Hund
Alcantha/Aussie
Zweiter Hund
Aiden im Herzen
Dritter Hund
Baasies/Border
Vierter Hund
Jaano/Border
Ich liebe Distanzarbeit

Nachher schaue ich Videos an
 

Wautzi

Stammuser
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
Das Hoopern finde ich toll, gerade für Hunde die nicht springen sollen. Für Balou fände ich es interessant aber ich bezweifle, dass er sich gut lenken lassen würde.
 

foxymaus

Stammuser
Wäre auch mal was fürs"ältere Herrchensemester" und für die "nicht so sportlichen" HH. Gemeinsam mit dem Hund! Geht doch, man muss nur wollen. Die meisten Probleme mit dem Hund entstehen ja aus Mangel an Beschäftigung und Mangel an Erziehung. Hier kann man beides lösen. Find ich gut.
 

PatPat

Stammuser
Erster Hund
Patty Hütehundmix
Zweiter Hund
Diego Kleiner Spanier
Hier mal Bilder vom Hoopern am Montag

Diego am Target (das war vor seiner OP)



Collette beim Hütchen umrunden



Emma bei den Hoops



Emil bei der Tonne



Und klein Remy, einfach weil er so süß ist :)

 

Wautzi

Stammuser
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
Irgendwie hatte ich mir die Hoops nicht so groß vorgestellt aber sie müssen es ja sein damit auch große Hunde durchlaufen können.

Remy ist wirklich niedlich. Auch wenn ich mich jetzt blamiere: Ist er ein Sheltie?
 

Sanshu

Stammuser
Erster Hund
Alcantha/Aussie
Zweiter Hund
Aiden im Herzen
Dritter Hund
Baasies/Border
Vierter Hund
Jaano/Border
Ich habe mich nicht getraut zu fragen :-D
Würde aber auch Sheltie vermuten
 

PatPat

Stammuser
Erster Hund
Patty Hütehundmix
Zweiter Hund
Diego Kleiner Spanier
Ja. Er ist ein Sheltie :)
Seine Besitzerin hatte vor ein paar Wochen noch den Rottweiler der am Milztumor verstarb. Remy ist ihr neuer Hund.
 

PatPat

Stammuser
Erster Hund
Patty Hütehundmix
Zweiter Hund
Diego Kleiner Spanier
Am Sonntag war ich auf einem Hooper Seminar :)
Es war sehr lehrreich für mich. Da Diego ja zur Zeit nicht kann, hab ich mit Patty mitgemacht. Das war natürlich etwas schwierig, weil die erlernte Methode so gar nicht bei ihr funktioniert :oops:

Der Hund soll mit Stimme durch den Parcour gelenkt werden, da scheitern wir einfach an Pattys Gehör, sie nimmt fast nichts mehr wahr, kann es dann nicht zuordnen oder wenn sie weiter weg ist, hört sie mich halt gar nicht mehr.

Dafür gab es jetzt auch keine Idee oder Alternative, leider, ich denke, da hat im Hoopern noch keiner dran gedacht, das es auch Hunde gibt, die weniger hören oder gar nichts und das dann nur Hörzeichen nicht funktionieren :cool:

Die Ansätze fand ich aber ganz toll, hab mir versucht alles zu merken und will es bei uns im Hoopern umsetzen. Und für Patty überleg ich mir was. Klar, einen anspruchsvollen Parcour kann sie nie laufen, aber einfache Varianten werden schon möglich sein, hauptsache sie hat Spaß dabei.


Gestern im Training haben wir dann gleich 3 Übungen umgesetzt und waren erfolgreich. Alle hatten Fortschritte gemacht. Es war sehr schön zu sehen.

Wir haben am Fokus geübt, also das der Hund lernt, egal wo Frauchen/Herrchen steht, ich schaue nach vorne. Das geht gut mit einer Futterschüssel. Die Hunde lernen schnell, das sie hindürfen, wenn sie hinschauen. Und Spaß hatten sie auch dabei.

Dann das ganze mit einem Spielzeug oder Futterdummy. Das hat genauso gut funktioniert. Nächste Woche müssen sich alle dabei umpositionieren, mal weit hinter dem Hund stehen, mal rechts, mal links, mal am Zaun...

Die zweite Übung gestern war Geräteerkennung, wir haben das mit einem Hoop angefangen. Wie auf dem Seminar, sollte das fliegende Spielzeug einen Namen bekommen, z.B. Spieli, Jippieh, Juhuu... Was auch immer, aber der Ruf kommt immer, wenn das Spieli fliegt. Der Hund lernt erst mal ohne Kommando immer den Hoop zu nehmen und kaum ist die Nase durch, fliegt das Spielzeug. Ok, an der Genauigkeit und Umsetzung hatten manche erst zu kämpfen, nichts sagen und pünktlich werfen müssen wir noch üben, aber am Ende sah es schon sehr gut aus bei allen :)

Die letzte Übung gestern war dann noch mal eine Vorausübung durch 3 Hoops, die jeweils so ca. 5m auseinander standen. Die Hunde hatten also 15m zum rennen und am Ende flog das Spielzeug mit dem Neuem Schlachtruf :D Die Hunde fanden es toll. Die Besitzer sollten sich nicht bewegen, kein Fuß, keine Hand, nur Wortkommando. Das Spielzeug hab ich geworfen, weil es doch schwierig wird, aus 15m noch in die Lauflinie zu werfen, ich selbst könnte nur zum ersten Hoop werfen :p Aber so klappt das ganz gut.

Emmas Frauchen z.B. konnte am Ende in die andere Richtung schauen, hat Emma das Vor Kommando gegeben, die lief los, war kurz irritiert, warum Frauchen nicht schaut, lief aber dann bis zum Ende durch und erhielt ihre Belohnung dafür :) Das war wirklich toll zu sehen wie das klappt.

Ich bin mal gespannt wie es weiter geht und freue mich drauf, mit Diego anzufangen, wenn er wieder fit ist :D
 

Wautzi

Stammuser
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
Das hört sich wirklich interessant an. Gezielt (und weit) werfen ist aber nicht Meins.:oops:
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben