Gutes Benehmen

Erster Hund
Span. Strassenköterchen
2009 auf dem Weihnachtsmarkt - unter Dach, im beheizten Zelt - hat mir ein Hund eine wollene Tasche angepinkelt. Die Besitzerin hat es geleugnet, obwohl es der Standnachbar gesehen hatte.
Vor Jahren (da hatte ich noch keinen Hund) wurde ich mal von einem Rüden markiert. War vor einer Pferdeklinik...wahrscheinlich roch ich auch wie ein Pferd.

ICH WERDE DAS NIE VERGESSEN , ich war sowas von schockiert 🙈
 
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
Ich nehme meine Dorfhunde regelmäßig mit in Einkaufszentren und in die Fußgängerzone. In den Einkaufszentren kann man gefühlt an jeder zweiten Säule und Ecke Pipispuren von Rüden sehen. Wenn ich an der Stelle stehen bleiben würde und nicht auf meine Hunde achten dann würden sie vermutlich drüber markieren aber rumschnüffeln an den Wänden und Säulen ist nicht erlaubt und von sich aus machen die Drei es auch nicht.

Auch in der Fußgängerzone lassen Hundehalter ihre Rüden überall hinpinkeln. Ich suche für meine Hunde Bäume und dort wird gepinkelt und die Drei sind ja keine Welpen mehr und können eine Weile durchhalten.

Auch bei uns im Dorf ist alles was Menschen gehört tabu und die Hunde kennen "nein" und "weiter" und es funktioniert auch.
 
Erster Hund
Luke, 11 Jahre
Zweiter Hund
BdP-Sennen-Mix
Dritter Hund
Jack/Riesenschnauzer
Vierter Hund
† 01.07.2015
Luke hat auf der Hundewiese mal eine Dame als sein Eigentum kenntlich gemacht. Das war soooo unangenehm. Zumal sie nicht gerade mit einer für eine Hundewiese geeigneten Hose unterwegs war sondern mit einer feineren und die war auch noch weiß.

Hab selbstverständlich sofort Kontaktdaten austauschen wollen, wegen Reinigungskosten, aber die Dame hat sich strikt geweigert. Sie meinte sinngemäß das man bei Hunden mit sowas rechnen muss.
 
Erster Hund
Jolly:Pointer (3)
Zweiter Hund
Pierrot,Pointer (6)
Mich hat im Tierheim mal ein Hund als Baum missbraucht.Ich hab ihm verziehen und bin später mit ihm Gassi und in die Hundeschule gegangen.😉
Mein "Mister Verpeilt" markiert auch schon mal Familienanghörige wenn man zu nah steht und er das Bein wechseln muss.🤪
Die Dame am Stand der Windhundhilfe wurde auch markiert. 🙈 Sie war verblüfft,dass er nicht kastriert ist."weil alle Hunde aus dem Ausland kastriert kommen".NEIN! ZUM GLÜCK NICHT!!🙄
 
Erster Hund
Span. Strassenköterchen
Kommt also öfters vor, das Hunde Menschen markieren...ich dachte damals in meinem Beispiel , das war ein Versehen...weil...hat er ja noch nie gemacht 😂
Ganz schön frech und respektlos ...oder ? Obwohl...wenn die so um den Mensch streichen markieren sie ja auch. Katzen glaube ich auch, gell ?
 
Erster Hund
Tibbers / ZP (3)
Zweiter Hund
Phineas / ZP (1)
Also ich hab ja auch so richtige Dorfhunde. Wir haben hier ja eigentlich nicht mal ne richtige Siedlung, in der ich Straßenlaternen, Hausecken und Stromkästen regelmäßig verbieten müsste. Wir laufen hier los, überall gleich alles "wildes Land", gefühlt 😅
Aber meine Jungs gehen ja überall hin mit uns - vor allem mir - hin mit, also auch Baumärkte, Zoofachgeschäfte, Elektrofachgeschäfte... Gerade im Media Markt in der nächsten Stadt gibt es zwei Mitarbeiter, die uns schon kennen, weil unsere Hunde KEINE Fernseher anpinkeln. Über so eine Bekanntheit kann man sich ja mal freuen, aber schon krass 😱. Im Bauhaus beispielsweise sind sie auch viel entspannter als im Fressnapf, da sieht man aber auch kaum Pinkelspuren, nur in der Außen liegenden Gartenabteilung wird Phineas manchmal nervös und würde mal gerne über ein verdächtiges Pfützchen pinkeln... Sie können sich aber auch im Fressnapf problemlos beherrschen, da sind öfters frische und weniger frische Spuren. Nur zu lange bleib ich an solchen Stellen vorsichtshalber nicht stehen...
Phineas kennt das Einkaufszentrum in der anderen Stadt, da sind die angepinkelten Blumenkübel in der Mitte der Gänge etwas problematisch, aber wir laufen einfach drum rum. Und wenn wir davor dann schon ne Runde "Pinkelgassi" - ich nenn das immer so, wenn wir eigentlich nur rumstehen und die Jungs alle zwei Meter am markieren sind, weil da schon Millionen anderer Hunde waren - dann erübrigt sich der Rest.
Tibbers findet andere Einkaufszentren und Läden, in denen wir nicht regelmäßig sind, eh zu spannend um dort zu markieren. Bei Phineas muss ich darauf achten, dass er sein großes Geschäft an dem Tag schon gemacht hat. Der Hund hat irgendwie das Problem, dass er auch mal dort sche**** möchte wo er steht uns geht. Ist in Wohnung kein Problem, da zeigt er, dass er raus muss, indem er zur Tür läuft, kann er in Läden aber nicht... Der Hund ist da einfach komisch... 🤦‍♀️

Als sie Welpen waren hab ich bei beiden zweimal eine Verkäuferin ansprechen müssen, dass meinen Hunden ein Malheur passiert ist. Sind ja kleine Pfützchen, das gröbste weggeputzt hab ich mit Tempo selbst, da wurde dann noch einmal grob drüber gewischt und sich für die Info bedankt. Allerdings waren auch alle vier Unfälle immer mitten im Gang, nicht an einem Regal und es war kein markieren, also...
 
Erster Hund
Tibbers / ZP (3)
Zweiter Hund
Phineas / ZP (1)
Achso... Zum Thema angepinkekt werden: also ich würde insgesamt schon vier Mal angepinkekt, scheinbar mögen die Hunde mich 🤭 Zweimal wars der gleiche Jack Rüssel, einmal ein Boxer und das letzte Mal mein eigener Hund, allerdings ist mein Mann der Meinung ich hätte mich da Tibbers kackendreist in den Weg gestellt 🤣
 
Ähnliche Themen
Thread Ersteller Titel Forum Antworten Datum
N Ich suche ein gutes tierheim... Allgemeines 6

Ähnliche Themen




Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben