Großer Hund

Ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen.

Meine Mutter und ich haben uns überlegt irgendwann ein Hund haben zu wollen. Also so in 2-3 Jahren. Und da haben wir uns schon Gedanken darüber gemacht welche Rasse ob rein/Mischling sein soll und groß oder klein. Wir beide sind fasziniert von großen Hunden. Daher wären es Neufundländer oder Irischer Wolfshund unsere Auswahl.

Zu uns: Wir wohnen in einer klein Stadt wo relativ sehr viel Grünflächen hat. Sind momentan auf Wohnungssuche und schauen dass wir nicht höher wie 1.OG eine Wohnung finden lässt. 3RW 60qm. Wir sind jeden Tag draußen 3-4 Stunden. Also wir laufen viel. Daher würde es an Auslauf nicht scheitern.

Nur ich habe mich im Internet belesen dass es für so eine Rasse eine Wohnungshaltung/Stadt nicht optimal wäre. Ein kleiner Hund wäre für uns nicht wirklich in Frage gekommen.

Über Kosten usw. Ist kein Problem.

Nun wollte ich von euch wissen ob die Rasse in einer klein Stadt kein Problem wäre?
 

Wautzi

Stammuser
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
In der Wohnung ruhen Hunde, Action findet draußen statt. Einem Hund ist es auch egal wie groß die Wohnung ist in der er lebt solange er draußen Alters- und Rassegerecht ausgelastet wird. Ein großer Hund sollte natürlich ein Körbchen haben in dem er sich richtig ausstrecken kann und sich in der Wohnung bewegen können ohne die Einrichtung umzulaufen.

Ich würde mit einem großen Hund in der Gewichtsklasse die euch interessiert allerdings nicht im 1. OG wohnen wollen denn was macht ihr wenn der Hund alters- oder krankheitsbedingt keine Treppen steigen darf?

Wie kommt ihr auf die beiden Rassen? Optisch sehen sie ja völlig unterschiedlich aus und auch charakterlich gibt es einige Unterschiede zwischen den beiden Rassen.
 

Bullerina

Stammuser
Erster Hund
Casha, OEB (4)
Zweiter Hund
Hermann, MiniPin (3)
Generell würde mich auch interssieren, warum ein kleiner Hund so gar nicht in Frage kommt. Einfach aus Neugierde.
 
Ja optimal wäre Erdgeschoss. Das beide Rassen unterschiedlich sind ist uns klar. Nur beide faszinieren uns sehr. Aber für beiden Rassen gäbe es hier genügend Möglichkeiten um sich auslasten zu können . Große Parks/Feldweg/Wald wäre auch nicht weit. Er soll auch überall mitkommen auch in die Stadt. Es kommt drauf an wie die Wohnsituation demnächst aussieht.
 
Ich sag mal so iris und Neufis wären wirklich unsere Traumhunde. Aber wir würden auch wenn es nicht anders geht,Weimeraner, OEB von den zwei. Das sind die Rassen wo uns natürlich auch gefallen. Nur die Iris und Neufis die gefallen uns natürlich sehr.
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben