Giftige Raupen !

NV-Hundehaftpflicht
NV-Hundehaftpflicht
Die Eichenprozessionspinner sind bei uns leider stark verteten,sobald ihre Zeit da ist.
Es wird auch immer wieder im Dorfblatt vor den Raupen gewarnt.Die Raupen selbst sind (zumindest bei mir und meiner Fellnase)nicht wirklich das Problem,ich trage ohnehin lange Hosen und Socken(und natürlich Schuhe;)) der Zecken wegen,und die Fellnase habe ich im Auge(die Raupen und ihre Nester sind bei Sichtkontakt sehr gut zu erkennen)dass er nicht an die Raupen geht,wobei er zu wissen scheint,dass das schmerzhaft werden kann,er meidet sie von selbst.
Ein Problem sind da wirklich schon eher die Raupenhaare.Fünfzig Meter Abstand halten bringt gar nichts,weil die Haare bei ausreichendem Wind viel weiter getragen werden...und davon abgesehen,woher will man wissen,ob in fünfzig Meter Entfernung grad eine Raupe sitzt ;).
Das Einzige was man letztendlich machen kann,ist Gebiete meiden,in denen offensichtlich Nester zu sehen sind,die Haare bei Hautkontakt sofort zu entfernen,sowie Wasser mit sich zu führen,um die irritierten Hautstellen zu reinigen/zu kühlen und um die Augen mit Wasser ausspülen zu können,falls es zu Kontakt kommt.
Ich und die Fellnase haben wohl Glück,und scheinen auf die Raupenhaare nicht gross zu reagieren,zumindest hätte ich bei der Fellnase nie etwas festgestellt,und ich selbst hatte nur mal eine grössere Hautreizung,die zwar angfangs schon schmerzhaft war und juckte,aber (mit Cortisonsalbe)schnell abgeheilt ist.
 

Amica

Stammuser
Erster Hund
Ronja, Kl.M. (+2016)
Zweiter Hund
Lucy, Aussie (*2015)
Dritter Hund
Rico, Kooiker(*2016)
Auf einer meiner Stamm-Spaziergehstrecken habe ich gestern auch ein Schild entdeckt, auf dem vor den Eichenprozessionsspinnern gewarnt wurde.:confused: Werde die Strecke wohl erst einmal meiden müssen. Auf mich allein könnte ich ja noch aufpassen, aber mit den Hunden ist mir das zu heikel:(
 

Shnarph

Stammuser
Erster Hund
Kritzel (7)
Zweiter Hund
Keks (5)
Dritter Hund
Schorsch ♱
Vierter Hund
Sepp ♱
Bei uns ist der Befall momentan so stark, dass das Stadtgartenamt (oder wer genau dafür zuständig ist) kaum hinterherkommt.
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben