1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷
  4. ▷ ▷ ▷ The Truth About Pet Cancer - Die Wahrheit über Krebs bei Hunden & Katzen -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Futterreihenfolgenumstellung

Dieses Thema im Forum "Hundefutter" wurde erstellt von 19Kenia98, 6. Februar 2018.

  1. 19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.890
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Nanouk ist von der Züchterin gewohnt, morgens Trockenfutter, mittags und abends Barf. Da ich ihn ja nicht fett füttern will, er aber doch tagsüber eine Menge Leckerchen braucht, gebe ich ihm momentan morgens nur die Hälfte und denn Rest+ein bisschen mehr, über den tag verteilt als Leckerli. Besonders morgens hat er aber riesigen Hunger, daher würde ich ihm gerne morgens und abends Barf geben und mittags Trocken.

    Kann ich das einfach so wechseln?
     
  2. Sanshu

    Sanshu Stammuser

    Beiträge:
    19.666
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Alzey-Worms
    Erster Hund:
    Alcantha/Aussie
    Zweiter Hund:
    Aiden im Herzen
    Dritter Hund:
    Baasies/Border
    Vierter Hund:
    Jaano/Border
    Ich habe es bei meine gemacht. Aiden habe ich nach dem Einzugstag von trockenfutter auf barf umgestellt
     
  3. Ayoka

    Ayoka Stammuser

    Beiträge:
    1.948
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Freddy TibetT. +2016
    Zweiter Hund:
    Chumani Mix *2013
    Kann schon sein, dass das geht. Aber die Kombi Barf und Trockenfutter ist eigentlich eher ungünstig, weil diese ja ganz andere Verdauungszeiten haben, unterschiedlich viel Magensäure brauchen etc. Wenn er das aber so "gemixt" kennt und problemlos verträgt, dürfte auch diese Umstellung kein Thema sein. Falls er aber Anzeichen zeigt, die für eine gestörte Verdauung sprechen (Gras fressen, Galle erbrechen, Durchfall, Verstopfung, usw. ) würde ich mir einen Plan B überlegen.
     
    Entenwackele gefällt das.
  4. T S
    19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.890
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Er macht aktuell 4 Mal am Tag ein Häufchen, immer vorm Fressen und einmal in der Nacht bzw. seeehr Früh. Durchfall oder Verstopfung hatte er bis jetzt noch nicht. Erbrochen hat er auch noch nichts und Gras frisst er nur mal einen einzelnen Halm beim Spielen.
     
  5. Schnaufnase

    Schnaufnase Stammuser

    Beiträge:
    2.063
    Erster Hund:
    Motte 2000-2017
    Zweiter Hund:
    Dina *2009
    Ich glaube, du machst dir zu viele Gedanken. ;)

    Ich würde es einfach machen. Im schlimmsten Fall muss er nach der abendlichen Trofu-Mahlzeit nachts einmal mehr raus.
     
    Entenwackele, Karojaro, Wautzi und 2 anderen gefällt das.


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com