1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷
  4. ▷ ▷ ▷ The Truth About Pet Cancer - Die Wahrheit über Krebs bei Hunden & Katzen -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Fuchsräude

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von Limbo, 10. Januar 2019.

  1. Limbo

    Limbo Stammuser

    Beiträge:
    2.254
    Ort:
    Tor zum Spessart
    Erster Hund:
    Span. Strassenköterchen
    Wenn ich ab und zu in einem Gebiet mit Fuchsräude bin...ist es sinnvoll Schuhe zu wechseln oder zu desinfizieren. Nicht das ich Erreger mit in mein Gassigebiet bringe.

    Der Hund geht in diesem Gebiet definitiv nicht Gassi. Aber ich trage z.B. Die Schuhe hier und dort...soll ich das vermeiden ?
     
  2. 19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    2.045
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Wir haben momentan im ganzen Landkreis Fuchsräude. Die Jäger gehen davon aus, dass über die Hälfte aller Füchse bereits daran verendet sind. Nanouk will und muss ja trotzdem raus. Bis jetzt gibt es erst 2 Fälle im Landkreis von Räude beim Hund. Wie treffen keine besonderen Vorkehrungen...geht ja auch gar nicht.
     
  3. T S
    Limbo

    Limbo Stammuser

    Beiträge:
    2.254
    Ort:
    Tor zum Spessart
    Erster Hund:
    Span. Strassenköterchen
    Na ja, Ich bin ein paar Mal die Woche stundenweise ziemlich nahe an dem Wohnort des räudigen Fuchses...laufe definitiv dort, wo der Fuchs auch langgelaufen ist ...deshalb meine Sorge :(
     
  4. DieterII

    DieterII Stammuser

    Beiträge:
    1.082
    Geschlecht:
    männlich
    Erster Hund:
    Willi, Dackel, 12
    Zweiter Hund:
    Milan, Bretone, 6
    Üblicherweise braucht es den Körperkontakt zu einem befallenen Tier, es reicht auch, wenn dieser nur kurz ist.
    Es ist aber auch eine Übertragung durch milbenhaltige Hautschuppen möglich, die etwa an Bäumen oder Pfählen kleben, an denen ein erkranktes Tier sich gescheuert hat und der Hund streift da entlang. Oder der Hund wälzt sich über eine Stelle, auf der sich vorher ein Fuchs gewälzt (gejuckt) hat.

    Eine Übertragung via Schuhsohle erscheint mir allerdings sehr theoretisch.

    Ich würde in der Gegend erstmal nicht mehr laufen.
     
    Limbo gefällt das.
  5. Margaritte

    Margaritte Newbie

    Beiträge:
    175
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessische Toskana
    Erster Hund:
    Anny Mix (13 )
    Zweiter Hund:
    Clara Podencomix (7)
    In unserem Gebiet ist auch die Fuchsräude, schon seit mehreren Jahren. Jäger haben Schilder aufgehängt, Hunde sollen an der Leine bleiben, Fotos von toten Füchsen dazugestellt, damit man weiß, wie die aussehen. Mir hat der TA gesagt, solange die Hunde nicht an den Kadaver kommen ist keine Gefahr. Die Räude sind kleine Milben, die sich in die Haut bohren, ähnlich wie Grasmilben. Kranke lebende Füchse verstecken sich, weil die Haut furchtbar juckt, da ist die Gefahr, das mein Hund mit Räude in Berührung kommt, minimal (wenn er an der Leine ist).
    Ich habe gar keine Wahl, überall ist die Krankheit, also ausweichen kann ich nicht. Wegen der Schuhe mache ich mir keine Sorgen.
     
  6. T S
    Limbo

    Limbo Stammuser

    Beiträge:
    2.254
    Ort:
    Tor zum Spessart
    Erster Hund:
    Span. Strassenköterchen
    MEIN Hund eh nicht , nur ich ...und und mich mache ich mir die wenigsten Sorgeno_O

    Die Füchse verstecken sich, Margaritte...da würde ich mich nicht darauf verlassen ;)
     
  7. DieterII

    DieterII Stammuser

    Beiträge:
    1.082
    Geschlecht:
    männlich
    Erster Hund:
    Willi, Dackel, 12
    Zweiter Hund:
    Milan, Bretone, 6
    Ah so - Du läufst da ohne Hund. Eine Übertragung über die Schuhsohlen halte ich für ausgeschlossen, Du kannst Diese ja aber desinfizieren, wenn Dir dabei wohler ist.

    Ich würde mich darauf auch nicht verlassen - google mal "Fuchsräude" und klicke auf Bildersuche.
     
    weltbesde gefällt das.


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com