1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Extremer Speichelfluss

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von Monstermami, 4. Oktober 2010.

  1. Monstermami

    Monstermami Stammuser

    Beiträge:
    298
    Ort:
    Regensburg
    Erster Hund:
    Winston, franz. Bulldogge
    Zweiter Hund:
    Greta, franz. Bulldogge
    Hallo!

    Am Samstag fing Winston plötzlich an, wie blöde zu speicheln. Es liefen richtige Bäche aus dem Maul!
    Es fing aber schon an, bevor wir draußen waren, kann also akut nichts gefressen haben. Er hat auch nicht erbrochen, kein Durchfall, alles ganz normal. Nur sabbern.
    Bin dann in die Tierklinik gefahren, weil ich doch Angst vor einer Vergiftung hatte (hier wurden erst wieder 3 Hunde vergiftet!!!).
    Dort konnten sie lediglich feststellen, dass die Speicheldrüsen extrem geschwollen waren, aber keine Ursache, nur Vermutungen.
    Nach den Spritzen war es besser, aber gestern ging es am späten Abend wieder los. Heute war ich dann beim TA und der meinte, er hätte gerade einen ähnlichen Fall und dass es sich wahrscheinlich um eine bakterielle Infektion handelt, die anscheinend gerade neu bei uns aufgetaucht ist, handelt.
    Soll man keineswegs auf die leichte Schulter nehmen, meinte er
    Jetzt gibt es Schleimlöser und Antibiotika. Am Do haben wir erneut einen Termin.

    Ach ja, am Freitag hat er mit drei Hunden getobt, zwei waren noch ganz jung. Vielleicht eine Infektionsquelle???

    Wer hat davon schon mal etwas gehört? Mir ist das ganz neu! Bitte um Info, falls die Symptome jemandem bekannt vorkommen.

    Liebe Grüße
    Bine
     
  2. Crazy

    Crazy Stammuser

    Beiträge:
    159
    Erster Hund:
    Mix - " Bebi "
    Huhu
    Ich arbeitet in einer Tierarzt praxis. Hatten dort auch 2-3 Hunde mit diesem Speichelfluss. Alle unabhängig von einander. Also hatten keinen Kontakt miteinander. Zudem trat bei dem einen Durchfall, bei dem anderen Erbrechen auf. Nach einer Woche wurde kein Antibiotika mehr verabreicht und alles war ok. Wir wundern uns über diese Vorfälle auch schon in der Praxis darüber. Woher das kommt, was das auslöst usw keine Ahnung.... Wird denke ich in der nächsten Zeit wohl ne Antwort darauf geben, da es wirklich verhäuft vorkommt.
     
  3. Benutzer159

    Benutzer159 Gast

    Beiträge:
    2.323
    unser hund hatte das auch vor ein paar wochen.

    enormer speichelfluss allerdings wurde er dann sehr matt und hatte auch fieber.
    er hat ebenfalls eine spitze und antibiothikum bekommen.

    er war schon am nächsten tag wieder fit.

    2 tage später gab es dann noch mal antibio. und alles war wieder gut.

    so richtig sagen konnte die TÄ auch nicht, was es war...
    inzwischen denk ich auch an irgendeine infektion / viren...

    wünsch euch gute besserung!!

    ulla :winken5:
     
  4. T S
    Monstermami

    Monstermami Stammuser

    Beiträge:
    298
    Ort:
    Regensburg
    Erster Hund:
    Winston, franz. Bulldogge
    Zweiter Hund:
    Greta, franz. Bulldogge
    Ist ja interessant....

    Was das wohl wieder ist.... Vielleicht mutierte Viren????? Die Schweinebacken!!:zornig:

    Aber Winston sabbert kaum noch, Gott sei Dank!

    Gruß
    Bine
     
  5. Crazy

    Crazy Stammuser

    Beiträge:
    159
    Erster Hund:
    Mix - " Bebi "
    Also alle Hunde die mit diesen Symptom da waren sind wieder top fit. Denke auch mal das das irgendwelche vieren sind die vorallem die Mundhöhle reizen.
    Solange keinen schlimmeren Fälle auftreten....
     


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com