1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷
  4. ▷ ▷ ▷ The Truth About Pet Cancer - Die Wahrheit über Krebs bei Hunden & Katzen -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Euer Hunde-Jahr 2019

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von lina27, 8. Januar 2019.

  1. HerrLehmann

    HerrLehmann Stammuser

    Beiträge:
    336
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Erster Hund:
    Lissy
    Zweiter Hund:
    Mr. Burns
    Lissy soll es weiterhin so gut gehen, dass die Leute nicht glauben können, dass sie schon 10 Jahre alt ist.
    Sie darf im Herbst den Tough Hunter mitlaufen, leider warscheinlich zum ersten und letzten mal.
    Im RO wollen wir in die 3 aufsteigen und hoffentlich auch die Qualis für die Bayerische sammeln.

    Burns soll dieses Jahr die BH machen, dafür sollten wir mal fleißiger trainieren :oops:
    Ihn möchte ich im ZHS sauber aufbauen.

    Ich würde mit beiden gerne bei The Game von Camp Canis mitmachen.

    Beide sollen noch im ersten Quartal beim Tierarzt und bei der Physio komplett durchgecheckt werden, Lissy wg. Schilddrüse und Rücken, Burns einfach zur Sicherheit.
    Bei beiden möchte ich die Übungen regelmäßiger machen und auf den Hund abgestimmt weiter aufbauen.

    Urlaub am Meer, natürlich mit den Hunden wäre toll.

    Ich möchte mir selbst weniger Stress machen und die Zeit mit meinen Hunden mehr genießen und auch hochwertiger gestalten, ich hab die letzten Wochen gemerkt, dass ich die Hunde und auch ihr pflegeleichtes Verhalten zu sehr als selbstverständlich ansehe. Ich möchte es mehr würdigen, was für tolle Hunde ich da habe und die Zeit mit ihnen intensiver nutzen.
     
    Solanacee, ATuin, Blake und 7 anderen gefällt das.
  2. sandra8877

    sandra8877 Stammuser

    Beiträge:
    161
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    72108
    Erster Hund:
    Pucsu (8 Jahre)
    Wir wünschen uns sehr, daß Pucsu sich gesundheitlich so gut hält und die schwere HD ihn so aktiv bleiben lässt wie bisher.
    Ansonsten möchten wir einfach Gesundheit für alle Vier- und Zweibeiner.

    Die Bellerei beim RO will ich in den Griff bekommen und so ein kleiner Traum wäre ein Beginner Turnier mit ihm zu laufen. Aber davon sind wir noch sehr weit entfernt aber träumen darf man :cool:
     
  3. Beaglefan

    Beaglefan Stammuser

    Beiträge:
    2.889
    Ort:
    Köln
    Erster Hund:
    Lupo/ Beagle/ (15.03.04)
    Zweiter Hund:
    Pascha/ Shih-Tzu (*99-2016)
    Mit Lupo habe ich eigentlich nur das Ziel, 2019 gut zu überstehen und 2020 zu erleben.
    Möchte das Jahr mit schönen Erlebnissen und Erinnerungen vollpacken, vielleicht noch einen kleinen
    Urlaub reinpacken, nur ich und mein Opi..
     
    RosAli, Wautzi, lina27 und 11 anderen gefällt das.
  4. TheDogGirl

    TheDogGirl Newbie

    Beiträge:
    271
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    südlich von Hamburg
    Erster Hund:
    Alfke / Kromi +2010
    Zweiter Hund:
    Lani / Kooiker *2010
    Ja, gesundbleiben und die gemeinsame Zeit genießen ist das aller aller Wichtigste!

    Ich würde mit Lani in diesem Frühjahr gerne mal Hoopers ausprobieren.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Ihr das auch - wie so vieles in den vergangenen Jahren - großen Spaß machen wird.
    Sie liebt Hundeplatz-Training schon von Welpenzeit an. Das war immer was Tolles :D

    Und ich möchte in diesem Jahr endlich meine besten Freundin wieder besuchen. Die wohnt nur 200 km weit weg und trotzdem haben wir es in den vergangenen Jahren nicht geschafft, uns regelmäßig zu besuchen. Und immer nur schreiben und telefonieren ist doof.:(
    Was das mit Vorhaben für‘s neue „Hundejahr“ zu tun hat?
    Oh, ne ganze Menge. :)
    Meine Freundin und ich haben uns vor über acht Jahren in einem Kooikerforum kennengelernt.
    Bei ihr war gerade die Welpe „Frau Flocke“ (ein ganz, ganz weißes Kooikermädchen) eingezogen und bei mir die Lani.
    Die beiden Hündinnen haben sich live kennengelernt :):), als sie ca. 8 Monate alt waren und sich damals bestens verstanden.
    Seitdem haben sich die Hunde nicht mehr gesehen - nur gerochen, denn wir beschenken uns immer mit Weihnachts- und GeburtstagsPäckchen...
    Die Male, die wir uns seit dem gesehen haben, war Frau Flocke, oder „das Flöckchen“ nie dabei.
    Und das Flöckchen hat sich wohl so entwickelt, dass sie bei 99% aller Hundebegegnungen sagt: „Hau ab, ich brauch‘ dich nicht zu meinem Glück!“
    Ob Lani da jetzt das eine Prozent ist, das bei Frau Flocke die Ausnahme von der Regel darstellt??? - das hoffe ich. ;)
    Und auch, dass Lani, die ebenfalls nur eine überschaubare Menge an Hundefreundinnen und Hundefreunden hat, da jetzt nicht sagt, Flocke gehöre aber nicht mehr dazu...:p
    Also steht eine aufregende Hundezusammenführung bei uns dieses Jahr an ;)
    Mal sehen, was die Kooikerdamen von diesem Vorhaben halten. o_O:D
     
    ATuin, RosAli, Amica und 6 anderen gefällt das.
  5. Amica

    Amica Stammuser

    Beiträge:
    2.241
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Ronja, Kl.M. (+2016)
    Zweiter Hund:
    Lucy, Aussie (*2015)
    Dritter Hund:
    Rico, Kooiker(*2016)
    Bei uns steht dieses Jahr eine größere Veränderung an: Das Männlein und ich ziehen in eine eigene Wohnung. Lucy bleibt bei meiner Familie, weil sie ja der Hund meiner Sis ist. Daher ist eines meiner wichtigsten Ziele für dieses Jahr, dass beide Hunde sich gut an die neue Situation gewöhnen und trotz dessen möglichst schnell wieder völlig glücklich und zufrieden sind. Wie stark die beiden das wirklich belasten wird, kann ich schlecht einschätzen. Da ich in derselben Stadt wohnen bleiben und Rico zu meinen Eltern bringen werde, wenn ich längere Arbeitstage habe (was recht regelmäßig vorkommt), ist der Einschnitt vielleicht gar nicht sooo gravierend. Ich gehe davon aus, dass sich Lucy und Rico auch weiterhin mehrmals pro Woche sehen werden, denn gemeinsame Spaziergänge werden wir selbstverständlich auch weiterhin machen und meine Sis und ich gehen ja auch gemeinsam zum Agility und zum Longieren. Nichtsdestotrotz leben die beiden dann eben nicht mehr im selben Haushalt und Rico wird sich zusätzlich an eine neue Umgebung gewöhnen müssen. Ich bin gespannt, wie das alles klappen wird.

    In hundesportlicher Sicht möchte ich mit Rico dieses Jahr mit Canicross anfangen und wünsche mir, dass wir beide daran Spaß haben. Allgemein möchte ich Ricos Auslastung dahingehend perfektionieren, dass er weiterhin so ausgeglichen ist wie jetzt gerade und dadurch hoffentlich zunehmend mehr wird offline laufen können.
    Konkrete Ziele wie BH-Prüfung, Turniere, Strong Dog oder Ähnliches habe ich nicht. Turniere sind ohnehin nicht sooo sehr mein Ding. Die BH-Prüfung möchte ich gerne mit Rico noch laufen, muss aber nicht dieses Jahr sein. Canicross-Veranstaltungen würde ich für die Zukunft nicht völlig ausschließen, sind aber im Moment nicht das Ziel und sicherlich nicht mehr in diesem Jahr. Das liegt vor allem daran, dass dieses Jahr beruflich für mich sowohl spannend als auch anstrengend wird, da die Abschlussprüfung meines Referendariats Ende des Jahres auf mich wartet. Deshalb verschiebe ich alle denkbaren Hunde-Prüfungen, -Wettkämpfe usw. auf "irgendwann danach".;)

    Das Allerwichtigste ist aber natürlich, dass unsere beiden Goldschätze gesund und munter bleiben! Zum Glück gibt es im Moment keinen Grund, daran zu zweifeln, worüber ich sehr froh bin.:)

    Liebe Grüße
    Amica
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com