1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Es kann auch schon im März gefährlich werden... Hitze im Auto

Dieses Thema im Forum "Hunde News" wurde erstellt von Willnurspielen, 6. März 2018.

  1. Entenwackele

    Entenwackele Gast

    Beiträge:
    6.526
    Hat denn jeder von Euch eine Hundebox im Auto?
    Und wenn nicht,wie machen das die Leute,deren Hunde nur mit Trenngitter im Kofferraum sitzen,oder im Fahrzeuginneren mitfahren?
    Da ist alles offen lassen doch irgendwie schwierig...
     
  2. Julia1

    Julia1 Stammuser

    Beiträge:
    1.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Jimmy, Hermann Malti
    Zweiter Hund:
    Willi/Foxt. Mix 5J
    Dritter Hund:
    Chihiro/GrPudel 9.17
    Vierter Hund:
    Rio/FranzBull/Sitter
    Jeder hat eine Box, außer eine, die mit mir angefangen hat. Deren Hund sitzt auf der Rückbank. Wie die das macht, weiß ich nicht.
     
  3. Entenwackele

    Entenwackele Gast

    Beiträge:
    6.526
    @Julia1 danke für die Info,dann geht das rundum alles offen lassen natürlich.Naja,und die Eine ohne Box wird sich spätestens wenn es jetzt dauerhaft mildere Temperaturen hat,etwas einfallen lassen müssen...ich gehe schwer davon aus,wenn ihr das so alles schon so handhabt,dass ihr darauf achtet,dass kein Hund im Auto schmorren muss :-/
     
    Julia1 gefällt das.
  4. Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Ich denke, ich bin nicht der überbesorgte Typ.

    Nur ich kann mir nicht vorstellen, das es nicht anders gehen soll.
    Gut ich weiß es nicht, denn mir fehlt dis Praxis.
    Ich sehe da nur eine gewisse Doppelmoral zu Lasten des Hundes.
    Die Vereinsleute nehmen sich das heraus, weil sie im Verein sind und die Ahnung gepachtet haben?
    Was jedem anderen , viel Ärger und Sorgen bereiten kann.
    Von der persönlichen Seite einmal abgesehen.
    Auch so etwas, wâre für mich ein Grund NICHT mit zu machen.
    In meinen Augen ein schlechtes Managment.
     
  5. Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Dein Wort kN Gottes Ohr.
    Ich gehe nicht davon aus.
    Wie soll man das denn sehen?
    Der Hund hockt in der Box ,
    mehr kann man doch nicht erkennen.
    Und wenn es erkennbar wird ist meines Erachtens der Zeitpunkt lange Überschriften an dem man hätte handeln MÜSSEN!
     
  6. towindyshores

    towindyshores Stammuser

    Beiträge:
    1.843
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hunsrück
    Erster Hund:
    Sirius (BePi)
    Zweiter Hund:
    Chili (Sheltie)
    Dritter Hund:
    Amber (EpPi)
    Nö, warum? Es klappt doch auch so gut?
    Was ich hier sehe ist, dass mal wieder irgendwas ändern oder kritisieren willst, wo es eigentlich überhaupt kein Problem gibt.
    Es ist vollkommen in Ordnung wenn du das nicht so machst, aber lass anderen Leuten doch ihre Vorgehensweise!
    Ein Hund wird einen Tag in der Woche verkraften können, dass er eben mal länger im Auto warten muss. Und das ja auch zu ihrem Vorteil - schließlich geht es auch um Aktivität und Arbeit mit ihnen, die Spaß bedeutet.

    Hier von Doppelmoral und herausnehmen zu sprechen ist echt wieder typisch. Diese "Vereinsleute" reißen sich zum größten Teil für ihren Hunden den A*sch auf und machen ihm das Leben so angenehm wie möglich. Ob es jetzt darum geht ihm das Warten im Auto angenehm zumachen bei jeder Temperatur oder um die Zeit vor oder nach dem Training.
    Und dann kommt da jemand wie du und findet wie immer was zu maulen und muss die Welt verbessern weil er die Wartezeit für den Hund nicht zumutbar findet... rein aus persönlichem empfinden und nicht etwa darin begründet, dass es dazu was handfestes gibt.


    Bei unserem Verein warten übrigens alle Hunde beim Agility am Rand. Ich kenne wenige, die warten in der Faltbox, damit sie nicht auf den Parcours geiern. Der Rest ist am Rand abgelegt oder die Leine wird gerade über einen geworfen. Und das bei fast ausschließlich Läufern mit Turnierambitionen ;) und ich kenne ganz viele RICHTIG krass ambitionierte Leute, da lernen die Welpen von klein auf, was warten bedeutet. Impulskontrolle ist nämlich ziemlich wichtig.

    Hier schön zu sehen vor allem so ab 57 Sekunden.
     
  7. Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Das wäre übrigens eine Möglichkeit.
    Die Hunde der " Hundesportler " sind doch sicherlich so gut trainiert, daß man sie am Rande ablegen kann und das Geschehen für sie rundherum uninteressant ist.

    Einmal in der Woche , muß sich mein Hund, halt für ein paar Stunden , i. Auto aufhalten können .Bei jeder Temperatur, das sind Aussagen aus der Steinzeit!
    Wer solche Auffassung ist, wird sich nicht die Mühe machen, neue vlt. bessere Möglichkeiten zu finden.
    Das haben wir schon i.immer so gemacht blabla.
    Wer andere Ideen hat, bekommt ndn Maulkorb.
    Danke, mit Leuten die so argumentieren habe ich mich als junger Mensch herumgeschlagen.
    Diese sehen nämlich nur ihr Ego , der Hund ist das Mittel zum Zweck.
    @towindyshores Du scheinst mir einer davon zu sein.
     
  8. Julia1

    Julia1 Stammuser

    Beiträge:
    1.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Jimmy, Hermann Malti
    Zweiter Hund:
    Willi/Foxt. Mix 5J
    Dritter Hund:
    Chihiro/GrPudel 9.17
    Vierter Hund:
    Rio/FranzBull/Sitter
    Ja genau... Ich mach die Rettungshundearbeit nur für mein Ego...

    Gehe auf sämtliche Kurse, die zum Teil eher nicht wirklich interessant sind nur für mein Ego.

    Stehe bei strömendem Regen und 5° im Wald und friere mir den Arsch ab nur für mein Ego.

    Beschäftige mich 99% meiner Freizeit mit meinem Hund nur für mein Ego... Ja klar


    Wenn du eine bessere Idee hast, dann sag's mir bitte. Mir wär's ganz Recht, wenn sie nicht im Auto warten müsste, also her mit Vorschlägen.
     
  9. Silkies

    Silkies Stammuser

    Beiträge:
    2.697
    Geschlecht:
    weiblich
    Wenn ich die Antworten hier so lese ahne ich, was da läuft - und bin so richtig froh über die Ignorierfunktion, die ich mittlerweile definitiv nur empfehlen kann! :D
     
    Mestchen, Rumpelwicht, Hanca und 2 anderen gefällt das.
  10. towindyshores

    towindyshores Stammuser

    Beiträge:
    1.843
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hunsrück
    Erster Hund:
    Sirius (BePi)
    Zweiter Hund:
    Chili (Sheltie)
    Dritter Hund:
    Amber (EpPi)
    Und jetzt stell dir vor ich bin so einer und bin auch noch jung :eek::D
    An welche Adresse darf ich den Maulkorb schicken?

    (Es gehen hier übrigens alle außer dir davon aus, dass in solchen Vereinen die nötigen Vorkehrungen bzw. zumutbare Umstände in den Autos herrschen. Wenn es zu heiß ist fällt unser Training übrigens aus obwohl wir die Hunde nicht im Auto haben und einen Bach neben dem Hundeplatz.
    Und nö, für die meisten Hunde ist es genau so kein Problem im Auto abseits oder am Platz zu warten. Mehr Ruhe gibts auf jeden Fall im Auto.)
     
    Mestchen, Lesko, Hanca und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com