Erster Welpe

Erster Hund
Rika, Barsoi
Es wird ein Deutscher Schäferhund

Dann dürft ihr ziemlich hoch rauf perfekt aufräumen ;) Ich habe gestern wieder festgestellt, dass mein Ordnungssinn den Ansprüchen eines Barsois noch nicht genügt, als mein Lieblings-Küchenmesser von der Arbeitsplatte verschwunden war. Es lag im Garten (wo der Hund nur in einem begrenzten Teil ständig freien Zugang hat).
 
Dann dürft ihr ziemlich hoch rauf perfekt aufräumen ;) Ich habe gestern wieder festgestellt, dass mein Ordnungssinn den Ansprüchen eines Barsois noch nicht genügt, als mein Lieblings-Küchenmesser von der Arbeitsplatte verschwunden war. Es lag im Garten (wo der Hund nur in einem begrenzten Teil ständig freien Zugang hat).
Die meisten Sachen sind zum Glück so oder so schon sehr aufgeräumt denn zu uns kommt jede Woche mein kleiner cousin zu Besuch und er mit seinen 1 1/2 Jahren ist halt auch in dem Alter wo er alles anfässt usw. Das einzige was bei uns zuhause passieren wird ist nochmal alles aufräumen und Kabel verstecken :D wir haben nicht wirklich Möbel woran er knabbern kann die meisten Sachen sind aus Glas oder Metall. Daher ist das ziemlich leicht in der Hinsicht. Die Teppiche werden wir raus tun, da kommt der welpe gerade rechtzeitig für meine mutter da sie eh nen neuen Teppich wollte 🤣😆da muss sie halt noch etwas warten bis der kleine stubenrein ist.
 
Da würde ich mich sehr freuen wenn ihr uns immer mal berichten würdet untermalt mit Bildern.
Ja wir freuen uns auch schon sehr über den kleinen und ich bin froh das ich bis Oktober 24/7 zuhause bin da meine Ausbildung erst dann wieder anfängt, der Hund ist kein Corona schnell kauf, da ich mir das von Familienmitgliedern schon paar mal anhören musste. Wir haben uns da schon seit Jahren Gedanken gemacht und seit dem Tod meines damaligen Hundes fehlt auch einfach etwas.
 
Erster Hund
Lucky, JRT
Zweiter Hund
Aslan/Rottweiler
Mit dem Teppich ist nicht nur wegen der Stubenreinheit, da lässt sich auch gut an den Ecken kätschen.
 
Erster Hund
Rika, Barsoi
Klingt grundsätzlich gut! Bei Möbeln aus Glas und Metall würde ich aber noch nach Ecken und Kanten schauen, und eventuell abpolstern (der Vorsatz: Gespielt wird draußen! hat bei mir bis zum zweiten Abend gehalten. Am ersten war Rika müde und hat geschlafen.)

Worauf ich vor allem raus will: Wenn ihr den Welpen ungeduldig erwartet und ihm "näher kommen wollt ", dann müsst ihr dazu nicht den nächsten Fressnapf leerkaufen... Lieber die Möbel unten "zumachen" damit ihr euch nicht auf den Bauch legen müsst, um das daruntergerollte Hundespielzeug vorzuholen...
 
Erster Hund
Luke, 11 Jahre
Zweiter Hund
BdP-Sennen-Mix
Dritter Hund
Jack/Riesenschnauzer
Vierter Hund
† 01.07.2015
Ich grübel hier gerade so vor mich hin was wir alles hatten als der Welpe kam.

Futter nicht. Da wurden wir erstmal vom Züchter versorgt.
Näpfe hatten wir aber zu Beginn hat er erstmal vom Teller gefressen weil er das so kannte. Das erste waren dann diese typischen Metallnäpfe mit dem Gummiring unten. Super unpraktisch find ich heute.
Schlafplatz hatten wir ihm eine Box besorgt (die nie geschlossen wurde außer im Spiel um ihn zu ärgern 😋). Er hat diese Box geliebt. Vor allem wenn ich es wagte ihn frühmorgens wecken zu wollen für die erste Pipirunde (frühmorgens hieß für ihn vor 14Uhr unter der Woche musste er natürlich trotzdem um 7Uhr raus 😄). Dann ist er demonstrativ aufgestanden, in den hintersten Winkel und zwar mit dem Rücken zu mir.
Was ich definitiv besorgen werde beim nächsten Welpen ist ein zweites Halsband. Unseres haben wir vom Züchter übernommen und ich hatte schon ein Geschirr bestellt (ging ja erst nachdem er da war wegen der Maße) es war aber noch nicht geliefert worden. Am 2. Wochenende war der Samstag ein Feiertag und Freitag auf der letzten Runde um 21Uhr ging das Halsband vom Züchter kaputt und wir standen dann ohne da. 2,5 Tage lang mit einem Welpen ohne Halsband mitten in der Stadt. 🤭
Wir sind dann Montag in Fressnapf und da gabs ein Geschirr, Bürsten (hab ich dann gefragt was man für sein Fell braucht), und er durfte sich was zum spielen aussuchen. Nichts was er bekam und mit dem er spielte hielt damals länger als 5min dafür zerstörte er nichts was nicht ihm gehörte. Außer einem Rasierkopf und einem 20€ Schein. 😅

Alles weitere sammelte sich dann über 12 Jahre lang an und als er uns zum Jahresanfang verlassen hat und ich aussortiert habe war es 1 großer Einkaufskorb voll + 7-8kg TroFu fürs Tierheim, etwas mehr als 1 grauer Sack für die Müllabfuhr und bisschen was für die Sentimentalität was noch rum steht.
 
Erster Hund
Rosie/Yorkie-Pinscher-Mix
Zweiter Hund
Ali/AmStaff
Ich habe nur Basics gekauft. Näpfe, Futter, Korb, einfaches Halsband und Leine. Alles andere, wenn der Hund da war. egal ob Welpe oder Erwachsener.
 

Ähnliche Themen




Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben