1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Erfahrungen mit Windeln bei Inkontinz

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von JuCo, 27. Dezember 2017.

  1. Angua

    Angua Stammuser

    Beiträge:
    1.789
    Ort:
    Bergisches Land
    Erster Hund:
    Mina 8.12.1996 - 2.5.2009
    Zweiter Hund:
    Tiffany FT/BC 29.8.2008
    Caniphedrin , es gibt ein ähnlich gutes homöopathisches Medikament da weiss ich den Namen aber nicht.
     
  2. Maeusele

    Maeusele Gast

    Beiträge:
    439
    Bitte Achtung, auch wenn Canephedrin immer als toll verkauft wird, die Nebenwirkungen sind nicht ohne, es schlägt u.a. Stark aufs Herz.

    Ich würde also gut abwägen, ob ich sowas gebe.
     
  3. Entenwackele

    Entenwackele Stammuser

    Beiträge:
    5.364
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich selbst habe keine Erfahrungen-allerdings habe ich eine Bekannte,deren (inzwischen verstorbene)Hündin nach einer Kastration in hohem Alter(Gebärmutter hochgradig vereitert)inkontinent wurde.An sich waren es wohl nur ein paar Tröpfchen,hat sich die Hündin allerdings gefreut,oder hat sie geschlafen,und ist dann aufgestanden,liess sie laufen...die Hündin ist wirklich uralt geworden,und später hat sie es auch so oft nicht mehr zur Wiese vor dem Haus geschafft.
    Keine Ahnung ob die Bekannte es vorher mit etwas anderem versucht hat,aber am Ende ist sie bei ganz normalen billigen Babywindeln aus der Drogerie gelandet,hat ein Loch für die Rute reingeschnitten,und die Windel so an den Hund rangemacht,dass nichts rauslaufen konnte.
    Als die Hündin noch aktiver war,hat sie zusätzlich immer eine feste Kinder-Radlerhose (mit Loch für de Schwanz)drübergezogen,dass da nichts rutscht,und die Hündin nicht dran rum knabbert.
    Später war das nicht mehr nötig,weil die Hündin die Windeln wohl akzeptiert,oder zumindest toleriert hat.
    Wenn sie die Hündin mitgenommen hat,und eine Windel nötig war(sie hat keinen Führerschein und muss alles mit öffentlichen Verkehrsmitteln erledigen),hat sie allerdings bis zum Schluss immer eine Kinder-Radler über die Windel gezogen,weil sie sich,laut eigener Aussage,ansonsten immer boshafte Kommentare wegen der Windeln anhören durfte o_O
    Zugegeben,ich fand das damals auch erstmal ziemlich befremdlich,bis ich den Sinn dahinter verstanden habe...:oops:
     
  4. T S
    JuCo

    JuCo Stammuser

    Beiträge:
    268
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Judy, Pinscher-Mix
    Zweiter Hund:
    Coco, Podengo-Mix
    Danke euch.

    Tabletten kommen vorerst nicht in Betracht, dazu ist es noch nicht "schlimm genug". Die Tierärztin scheut die Nebenwirkungen und ist der selben Meinung wie ich: so lange es nicht sein muss, wird es anders versucht. Außerdem schienen die Kürbiskerne einen guten Dienst zu tun.

    Der letzte Vorfall ist jetzt eine Woche her. Wir waren aber auch sehr viel draußen.

    Wir haben uns an die Höschen gemacht. So wirklich passende haben wir nach wie vor im Fachhandel noch nicht gefunden. Entweder zu klein, zu groß oder sie scheinen zu passen und rutschen dann beim Laufen runter. Uns bleibt vermutlich nur das selbst nähen....

    Zwei haben wir jetzt noch vom Kölle Zoo, die testen wir dann heute Abend. Ansonsten haben wir die kleinen Babywindeln noch, die wir testen können.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | Tierfreund.com