1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷
  4. ▷ ▷ ▷ The Truth About Pet Cancer - Die Wahrheit über Krebs bei Hunden & Katzen -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Erfahrungen Emmi Pet Ultraschallzahnbürste.

Dieses Thema im Forum "Hundepflege" wurde erstellt von ATuin, 21. Januar 2018.

  1. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    5.169
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    Bei Lucky hab ich damals 60,00 Euro bezahlt inklusive Narkose.
     
    Dalila gefällt das.
  2. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.883
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Erster Hund:
    Kiara, 14 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7.5 J.
    Was? :eek: Hier kostet die Narkose alleine 60 Euro. Zahnsteinentfernung kostet ungefähr 300 Euro
     
    Dalila gefällt das.
  3. Dalila

    Dalila Stammuser

    Beiträge:
    7.023
    Geschlecht:
    weiblich
    Boh, das finde ich aber mehr wie happig :eek:
     
    Karojaro gefällt das.
  4. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    5.169
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    Da hatte ich sogar aufgerundet auf 60 von 57 und Äppelstücke. Eventuell kommt es auch darauf an, wie stark und wie viele Zähne betroffen sind. Lucky ist ja auch ein leichter Hund, da ist sicher nicht so viel Narkosemittel notwendig.
     
    Dalila gefällt das.
  5. T S
    ATuin

    ATuin Stammuser

    Beiträge:
    7.376
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Erster Hund:
    Blacky Mix 1988-2003
    Zweiter Hund:
    Geordi Mix 2003-2015
    Dritter Hund:
    Joran LHC 24.02.13
    Ich weiß gar nicht was eine Zahnsteinentfernung kostet :rolleyes:.
    Bei der Anschaffung ging es mir ehr darum langfristig eine Narkose zu Vermeiden.

    So der heutige Bericht :).
    Ich finde man kann nicht wirklich viel sehen aber die Zähne sind zumindest auf der linken Seite (jeweils die ersten Fotos) glatter.
    Ansonsten hat er keinen Mundgeruch mehr, was ja schon mal gut ist :D.
    Da die Verkäuferin von 6 Wochen Anwendung sprach habe ich noch nicht viel erwartet zumal ich mir nicht sicher bin, ob ich sie immer lang genug anwende da Joran immer noch am liebsten die Zahnpasta abschleckt :confused:.

    Hier die Fotos:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Mestchen gefällt das.
  6. Wautzi

    Wautzi Stammuser

    Beiträge:
    22.046
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    In der Nähe von Peine
    Erster Hund:
    BalouDackelMix8.3.11
    Zweiter Hund:
    Mogli, JRT,21.10.12
    Dritter Hund:
    HermanPodiMix16.6.14
    Ein bisschen ist der Unterschied zu erkennen.
     
    ATuin gefällt das.
  7. Chiwi

    Chiwi Stammuser

    Beiträge:
    3.160
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Django/DSH *86-00
    Zweiter Hund:
    Chihuahuas
    Dritter Hund:
    Bolonka Zwetnas
    Für eine Zahnsanierung zahl ich auch nicht mehr als höchstens 80. Kommt darauf an wieviel raus müssen.
    Wenn nur Zahnstein gemacht wird 40 - 50.
    Ist aber evtl. tatsächlich abhängig von der Hundegröße. Meine berechnet das auch nach Menge des Narkosemittels, und da braucht ein kleiner ja deutlich weniger
     
  8. Dalila

    Dalila Stammuser

    Beiträge:
    7.023
    Geschlecht:
    weiblich
    Eventuell ist es auch Wohnort abhängig. Im ländlichen Raum wird eher nicht der dritte Satz berechnet.
     
    Karojaro gefällt das.
  9. T S
    ATuin

    ATuin Stammuser

    Beiträge:
    7.376
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Erster Hund:
    Blacky Mix 1988-2003
    Zweiter Hund:
    Geordi Mix 2003-2015
    Dritter Hund:
    Joran LHC 24.02.13
    Nachdem ich letzte Woche nicht gepostet habe nun heute das Update.
    Ich finde von den Belägen her tut sich nicht wirklich was. Jedenfalls an den Fangzähnen. An den oberen Backenzähnen ist der Belag weniger geworden.
    Leider bekomme ich davon keine Fotos hin :confused:.
    Im allgemeinen sind die Behandelten Zähne aber irgendwie glatter.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Mestchen, Dalila und Angua gefällt das.
  10. Ayoka

    Ayoka Stammuser

    Beiträge:
    1.948
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Freddy TibetT. +2016
    Zweiter Hund:
    Chumani Mix *2013
    Ich habe die Zähne meines Hundes 2x unter Narkose machen lassen. Einmal fast 200€, einmal knapp über 200€. Es musste aber auch beide mal was gezogen werden, also mehr als nur Belag entfernen war schon nötig.
    Ich finde aber auch, dass man lieber auf die Narkose verzichten sollte, wenn solche Zahnbürsten was nützen, selbst wenn sie teurer sind. Bin gespannt, wie sich die Zahnfotos weiter entwickeln und welche Fortschritte möglich sind
     
    Karojaro gefällt das.
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com