1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Erfahrungen Emmi Pet Ultraschallzahnbürste.

Dieses Thema im Forum "Hundepflege" wurde erstellt von ATuin, 21. Januar 2018.

  1. ATuin

    ATuin Stammuser

    Beiträge:
    7.160
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Erster Hund:
    Blacky Mix 1988-2003
    Zweiter Hund:
    Geordi Mix 2003-2015
    Dritter Hund:
    Joran LHC 24.02.13
    Ich habe gestern für Joran die Emmi Pet Zahnbürste gekauft.
    Heute habe ich sie das erste Mal bei Joran angewendet.
    Es ist etwas komisch, da sie absolut ruhig ist und man keinerlei Schwingungen bemerkt.
    Für den Hund ist das natürlich super.
    Ich weiß nicht genau wie lange ich sie heute angewendet habe, vielleicht 30 Sekunden pro oberen Fangzahn und pro hinteren oberen großen Reißzahn.

    Hier die Fotos von heute nach der ersten Anwendung :).

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Karojaro, Wirbelwind und Mestchen gefällt das.
  2. Angua

    Angua Stammuser

    Beiträge:
    1.989
    Ort:
    Bergisches Land
    Erster Hund:
    Mina 8.12.1996 - 2.5.2009
    Zweiter Hund:
    Tiffany FT/BC 29.8.2008
    Ich bin gespannt :)
     
    ATuin gefällt das.
  3. Hermelin

    Hermelin Stammuser

    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    Franken
    Erster Hund:
    Hermes / Whippet
    Ich bin auch sehr gespannt. Ich habe schon lange überlegt, ob ich mir eine Emmi kaufen soll, aber der Anschaffungspreis ist schon nicht ohne. Dafür, dass ich bisher noch niemanden kenne, der das selbst schonmal ausprobiert hat.
     
  4. T S
    ATuin

    ATuin Stammuser

    Beiträge:
    7.160
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Erster Hund:
    Blacky Mix 1988-2003
    Zweiter Hund:
    Geordi Mix 2003-2015
    Dritter Hund:
    Joran LHC 24.02.13
    Mir erzählte vor etwa einem Jahr ein Colliebesitzer davon.
    Sein Hund hatte sehr schlechte Zähne und Parodontitis.
    Bei seinem Hund hat die Bürste wohl sehr gut geholfen.
     
  5. Rumpelwicht

    Rumpelwicht Stammuser

    Beiträge:
    4.298
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LK Hameln
    Erster Hund:
    Fiona (10), Mix
    Wo ist denn der Unterschied zu einer für den Menschen?
     
  6. T S
    ATuin

    ATuin Stammuser

    Beiträge:
    7.160
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Erster Hund:
    Blacky Mix 1988-2003
    Zweiter Hund:
    Geordi Mix 2003-2015
    Dritter Hund:
    Joran LHC 24.02.13
    Die normalen Zahnbürsten für Menschen arbeiten mit mechanischem Abrieb der Beläge.
    Eine Ultraschallzahnbürste erzeigt so viele Schwingungen die mit Hilfe einer speziellen Zahnpasta die Beläge zerstoßen.
    Hoffe ich habe es richtig wiedergegeben :rolleyes:.
     
    Rumpelwicht gefällt das.
  7. TinaH

    TinaH Stammuser

    Beiträge:
    6.299
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Erster Hund:
    Neo/PdAE (2009)
    Zweiter Hund:
    Willow/PdAE (2011)
    Dritter Hund:
    Smilla/´PdAE (2015)
    Uiiii, wie spannend.
    Ich hadere tatsächlich schon ewig mit der Emmi Pet.
    Bisher habe ich halt immer nur gehört, dass sie toll sein soll.
    Aber jetzt mal live dabei zu sein, ist natürlich was anderes.
    Letzte Woche habe ich erst meine Tierärztin gefragt, aber sie hat damit leider keine Erfahrung, würde sich aber darüber freuen, ihren Patienten endlich mal etwas empfehlen zu können. :D
     
  8. Wautzi

    Wautzi Stammuser

    Beiträge:
    20.063
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    In der Nähe von Peine
    Erster Hund:
    BalouDackelMix8.3.11
    Zweiter Hund:
    Mogli, JRT,21.10.12
    Dritter Hund:
    HermanPodiMix16.6.14
    Ich bin auch gespannt auf die Ergebnisse. Aber man braucht dafür einen geduldigen Hund der auch längere Manipulation im Maul erträgt, oder?
     
  9. Shnarph

    Shnarph Stammuser

    Beiträge:
    8.783
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberfranken
    Erster Hund:
    Kritzel (6)
    Zweiter Hund:
    Keks (4)
    Dritter Hund:
    Schorsch ♱
    Vierter Hund:
    Sepp ♱
    Da bin ich auch mal gespannt, ob es hilft. Überlege selber seit einer Weile, weil Keks nicht sonderlich tolle Zähne hat.
     
  10. Wirbelwind

    Wirbelwind Stammuser

    Beiträge:
    5.756
    Erster Hund:
    Grizu Shih Tzu * 10.04.2015
    Zweiter Hund:
    Freki Shih Tzu * 02.06.2016
    Ich hab da bedenken wegen der Zahnpasta, da brauchts ja ne spezielle... das wär übel wenn ich das hole und Grizu verträgts nicht :eek:
    Und gerade ihm kann ich nicht mal ganze Knochen geben, der schluckt alles im Großformat :confused:
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com