1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Erfahrungen Anny x Geschirr?

Dieses Thema im Forum "Hundezubehör" wurde erstellt von 19Kenia98, 12. April 2018.

  1. 19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.605
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Hallo,

    Nanouk hat einfach nach wie vor Probleme mit Geschirr anziehen. Ich habe ein Hunter Neopren Geschirr. Das hat vorne eine Brustplatte. Nun hat mir heute beim Gassi gehen eine Hundehalterin gesagt, dass ihr Hund diese Brustplatten auch hasst und sie seit Jahren nur Anny-x Geschirre hat. Ich habe für Nanouk nun auch eins zum Probieren bestellt.

    Ich habe im Internet ausschließlich positive Erfahrungen gelesen, was mich schon ein wenig stutzig gemacht hat, weil es eigentlich doch auch immer Hunde/Halter gibt, die womit nicht zufrieden sind.

    Hat hier im Forum jemand ein Anny-x Geschirr und wie findet ihr das Geschirr?
     
  2. Bullerina

    Bullerina Stammuser

    Beiträge:
    1.191
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Casha, OEB
    Casha hat eins.
    Passt, sitzt, wackelt und hat Luft.

    [​IMG]
     
  3. marita

    marita Stammuser

    Beiträge:
    1.741
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Saarland
    Erster Hund:
    Kira, Mix, 15.02.11
    Für Kira habe ich schon seit zwei Jahren zwei annyx Geschirre in braun-schwarz, Größe S.
    Ich bin sehr zufrieden, nachdem ich vorher eine Menge Geschirre ausprobiert und wieder verworfen habe.
    Bei ihr ist der tiefe Brustkorb das Problem, der einfach nicht zur sonstigen Größe passt. Dadurch saßen alle anderen Geschirre entweder zu dicht an der Achsel oder schlotterten.
    Das annyx sitzt am besten, verrutscht nicht und ist auch nach vielen Wäschen und Benutzung bei schlimmstem Wetter immer noch top in Form.

    Würde ich immer wieder kaufen.
     
  4. JuCo

    JuCo Stammuser

    Beiträge:
    544
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe HN
    Erster Hund:
    Judy, Pinscher-Mix
    Zweiter Hund:
    Coco, Podengo-Mix
    Dritter Hund:
    Ameli&Martha, Chins
    Ich hatte sowohl für Judy als auch für Coco vom Verein ein Anny-XGeschirr für den Anfang bekommen.

    Sie sind stabiel, überall gepolstert und sind ein Schei** zum Einstellen. Das geht echt schwer. Dafür verrutschen sie nicht. Sie bleiben in ihrer Form, so wie man sie eingestellt hat.

    Ich war zufrieden. Soweit. Judy hat ungewöhnliche Maße und so hat das Geschirr ihr unter der Achsel gerieben. Coco hatte ein zweigliedriges Sicherheitsgeschirr. Daran konnte man sie sogar hochheben, ohne Probleme. Irgendwann hatte ich das Gefühl, dass sie sich nicht so recht darin bewegen kann. Ist doch recht lang und schwer gewesen.

    Kurz: wenn es von der Größe passt und richtig eingestellt ist, kann ich diese Geschirre empfehlen.


    Wir selbst haben die Hunde geschnappt und zu meinhalsband.de gegangen und haben uns dort welche anfertigen. (Und irgendwie nutze ich die gar nicht mehr..)
     
  5. Shnarph

    Shnarph Stammuser

    Beiträge:
    9.073
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberfranken
    Erster Hund:
    Kritzel (6)
    Zweiter Hund:
    Keks (4)
    Dritter Hund:
    Schorsch ♱
    Vierter Hund:
    Sepp ♱
    Keks trägt seit 3 Jahren AnnyX und ich bin mehr als zufrieden. Hatte zwischendurch verschiedene Geschirre und hab sie alle wieder verkauft oder umgetauscht, weil sie nicht so passen.
     
  6. Bananenhamster

    Bananenhamster Stammuser

    Beiträge:
    275
    Geschlecht:
    weiblich
    Nala trägt ebenfalls ein Anny X Geschirr.
    Die Einstellerei ist wirklich etwas frickelig aber wenn man es einmal hat, verrutscht da nix mehr.
    Egal ob der Hund nach links oder rechts zerrt oder sonstige Kapriolen macht. Es muss nicht nachgestellt werden.
    Sind also ebenfalls sehr zufrieden.
     
  7. Entenwackele

    Entenwackele Stammuser

    Beiträge:
    6.526
    Ich persönlich hatte zu Anfang auch mal ein Anny X Geschirr für den Zwerg,und für uns war es nicht so ideal.Das eingestelle ist wirklich umständlich,und wenn man das dann öfter mal machen muss(wel der Mantel drunter,bzw.nicht drunter muss),dann fängt es an zu nerven.
    Was noch dazu kam,war dass ich das Anny X-Geschirr gekauft habe,als mein Hund noch im Wachstum war.Beim Kauf passte er perfekt,als sich seine Proportionen verändert haben,liess es sich nciht mehr dementsprechend wirklich passend einstellen :-/

    Ich denke aber,wenn man es bei einem Hund,bei dem es nicht(mehr)verstellt werden muss,genau anpast,ist es durchaus zu empfehlen,weil die Polsterung wirklich gut ist,und es (auch über/unter dem Mantel)nicht rutscht.
     
  8. Schlundi

    Schlundi Stammuser

    Beiträge:
    1.933
    Ort:
    Oberfranken
    Erster Hund:
    Moony, KH-Collie *05/2014
    Wir haben auch von Anfang an anny-x Geschirre.
    Die passen wirklich am besten.
    Ich habe auch andere Geschirre probiert, aber die sind meistens verrutscht, das war nervig.

    Kann ich empfehlen. :)
     
  9. Bullerina

    Bullerina Stammuser

    Beiträge:
    1.191
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Casha, OEB
    Psst... deshalb habe ich ein zweites Geschirr (einer anderen Marke, mit der ich auch sehr zufrieden bin).
    Ein Geschirr (das AnnyX) wird unter dem Wintermantel getragen.
    Das andere (Dog Copenhagen) ist weiter eingestellt, so dass es über der Softshell passt.
    Ist die "Jackenzeit" vorbei, wird einmal angepasst und gut ist.
     
    Entenwackele und cockerspaniel gefällt das.
  10. Manfred007

    Manfred007 Stammuser

    Beiträge:
    2.211
    Erster Hund:
    Arek/Mischling (5 J.)
    Wir haben auch Anny-X und sind sehr zufrieden.
    Darüber hinaus, sehe ich einen Hund mit Anny-X, passt das wirklich super.
    Man sieht ja auch viele Hund emit K9 z.B. oder mit Ruffwear - hierbei fällt mir oft auf, dass viele geschirre eben doch nicht so gut stzen.
    Da ist mir das Anny-X bisher immer positiv aufgefallen.

    Was ich an negatuv-Berichten gelesen habe war, dass es wohl sehr schnell abgenutzt aussieht, Nähte aufgehen, das Gurtband sone Flusen bekommt.
    Diese Erfahrung kann ich bisher nicht bestätigen.
    Klar sieht es nicht mehr aus wie neu - der Funktion tut das aber keinen Abbruch.
    außerdem erwarte ich von KEINEM bequemen Gegenstand nach 2 Jahren dass der bei täglichem Wind, Nässe, Kälte, Erde usw. noch aussieht wie am 1. Tag ;)

    ABER letzendlich ist Geschirr kaufen wie Schuhe kaufen.
    Keiner kann dir sagen wie sie bei DIR sitzen, bevor du sie nicht selbst anhattest.

    Und auch bei 1000 Hunden an denen es top sitzt, wird mit Sicherheit einer dabei sein, wo es eben nicht gut sitzt.
    Lass dich überraschen ;)
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com