Einmal decken lassen..so zum Spaß

Erster Hund
Blacky / Dackel-Schnauzer
Zweiter Hund
Jassy/ Überraschungsei
Möchte gleich vorab sagen, ich spreche nur aus erfahrung
also kanns ja komplet falsch sein^^

Über die oben genannte Frage ob Hündinnen die nie Welpen haben traurig sind

Ich kenne drei Hündinnen die nur um mal Welpen zu bekommen gedeckt wurden. Bei den Würfen war zwar alles in Ordnung
Nur danach sind alle in ihrer läufigkeit immer abgehauen und haben nach Rüden gesucht. Wollten umbedingt gedeckt werden. Und zwei von ihnen haben angefangen alles zu bemuttern was sie finden konnten
Die eine, ein bernhardiner mix klaubt unter anderem im Herbst Frösche auf, tragt sie in ihre Hütte und verteidigt diese
Das gleiche mit Stofftieren, Schuhen, Socken und so Dingen

Lieber was nie haben was man nicht kennt, als was nicht mehr haben zu können das man liebt
 
Erster Hund
Aussie Murphy
Ganz ehrlich halte ich persönlich sowieso nichts von undurchdachten, unkontrollierten Würfen. "Hach, meine Hündin ist ja sooo lieb und brav, das soll sie weitervererben". Wie oft hat man den Spruch schon gehört? Dann wird Fifi von nebenan eben drübergelassen und schwubs, ein paar süüüße Welpen. Die Welpenkäufer werden im Bezug auf Gendefekte usw. völlig alleingelassen (bzw die meisten haben sich ja nichtsmals damit beschäftigt.), sei es HD, ED oder der MDR1...
 
Ich habe eine Frage.

Eine Freundin von mir bekommt demnächst einen Zweithund und wollte eigentlich eine Hündin, keinen Rüden. Ihre Mutter wollte ja auch so gerne nochmal Welpen [sie hat im Moment einen Jack Russel Rüden, seine Mutter wurde vom Auto überfahren, diese hatte schon 2 Würfe, jetzt soll für den Kleinen ein neuer Freund her].
Ich habe mit ihr übers Thema "Hündin kastrieren" geredet und sie meinte "Es ist unglaublich ungesund eine Hündin zu kastrieren wenn sie vorher keine Welpen hatte".

Ich habe ja selbst nie einen Hund gehabt im Gegensatz zu ihr und mich nicht so wirklich getraut was zu sagen, aber kann das stimmen?!
Dann müsste ja der Gesundheit halber jede Hündin auf dieser Welt vor der Kastration Welpen bekommen... das ist doch Schwachsinn oder?! :frech1:

Naja, bin froh dass der neue ein Rüde ist [komisch dass der vor der Kastration nicht pimpern darf :nachdenklich1:]
 
Erster Hund
Timmy - Labrador
Zweiter Hund
Aiko - Labrador
Dritter Hund
Teddy - Mischling
Ich habe mit ihr übers Thema "Hündin kastrieren" geredet und sie meinte "Es ist unglaublich ungesund eine Hündin zu kastrieren wenn sie vorher keine Welpen hatte".
Warum sollte das ungesund sein?

Das ist leider einfach eine blöde Ausrede.
 
Habe ich mich auch gefragt :wuetend2:

Ich denke ich werde sie nochmal drauf ansprechend, bin gespannt ob sie überhaupt ne Antwort auf die Frage haben wird...

Mal schauen :jawoll:
 
Erster Hund
Loui / Labrador (9)
nein so ein schwachsinn. :wuetend2:

das ist ne total veraltete redensart. es hat damit gar nichts zu tun.
man sollte für sich entscheiden ob man züchtet oder nicht.
wenn man das will sollte man das verantwortungsvoll tun. (wesenstest, gesundheitlich zuchttauglichkeit usw.)

wenn nicht und der hund kastriert weden soll, bekommt er auch keinen an der klatsche! teilweise ist es gerade bei hündinnen auch gar nicht so schlecht, gesundheitlich gesehen.

aber den hund nur mal zum spaß zu zulassen, ist krank. denn jeder verantwortungsvolle züchter wird es bestätigen, das züchten ganz und gar kein spaß ist. :wut:
 
teilweise ist es gerade bei hündinnen auch gar nicht so schlecht, gesundheitlich gesehen.
Diese Aussage finde ich wiederum blödsinnig. Meine Hündin hatte nach der Kastration einige Komplikationen und ist im Nachhinein auch nicht mehr richtig gesund. Sie ist durch die OP inkontinent geworden und benötigt schon mit 6 Jahren täglich Medikamente.

Ich persönlich kann es nicht verstehen dass man nicht einfach 2 Mal im Jahr die Augen aufhalten und aufpassen kann dass die eigene Hündin nicht begattet wird. Ist doch nicht so schwer!
 
Erster Hund
Loui / Labrador (9)
Ich persönlich kann es nicht verstehen dass man nicht einfach 2 Mal im Jahr die Augen aufhalten und aufpassen kann dass die eigene Hündin nicht begattet wird. Ist doch nicht so schwer!
wieso hast du sie dann kastrieren lassen? :nachdenklich1:

klar wenn dann komplikationen auftreten, ist es natürlich furchtbar. aber das ist das risiko bei jeder op. und gott sei dank geht es in den meisten fällen gut.

gesundheitlich meine ich damit; dass das risiko für krebs deutlich höher ist bei unkastrierten hündinnen (hab ich gehört und gelesen) ob es stimmt?
ausserdem ist der stress mit scheinträchtigkeit und der ständige drang zur fortplanzung und nicht zu dürfen auch sehr belastend für das tier.
und wenn die hündin gezwungen ist drei wochen an der leine zu laufen, weil sie sonst abhaut und kein kontakt zu anderen rüden haben darf, finde ich ist das für sie auch ne große einschränkung.

aber das schweift jetzt total vom thema ab und hat hiermit wenig zu tun. wieder einmal eine ganz individuelle entscheidung, die jeder für sich und im sinne seines hundes treffen muss. :jawoll:
 
Erster Hund
Timmy - Labrador
Zweiter Hund
Aiko - Labrador
Dritter Hund
Teddy - Mischling
gesundheitlich meine ich damit; dass das risiko für krebs deutlich höher ist bei unkastrierten hündinnen (hab ich gehört und gelesen) ob es stimmt?
Soweit ich weiß, stimmt das so.

und wenn die hündin gezwungen ist drei wochen an der leine zu laufen, weil sie sonst abhaut und kein kontakt zu anderen rüden haben darf, finde ich ist das für sie auch ne große einschränkung.
Das glaube ich allerdings weniger. Wenn man sich gut mit dem Hund beschäftigt, eventuell an der Schleppleine, sollte das kein Thema sein. Es gibt ja auch Hunde, die aus anderen Gründen angeleint bleiben müssen. Es liegt immer am Hundeführer. :jawoll:
 
Erster Hund
Loui / Labrador (9)
ich weiß. meine hündin ist auch nicht kastriert. (noch nicht)
und sie läuft auch an der schleppleine wenn sie heiß ist und es ist überhaupt kein problem. könnte sie wahrscheinlich auch so laufen lassen, haben nur angst dass dann irgendwo n pudel kommt oder so... :verlegen1:

aber kenn das problem halt von vielen. und ich glaube die haben auch gut erzogene hunde, die einfach nur wenn sie heiß sind komplett alles vergessen um sie herum.
 
Thread Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Sanshu Einmal decken lassen - aus gesundheitlichen Gründen Augen auf beim Welpenkauf ! 268
Lisa91 Golden Retriever Hündin decken lassen Augen auf beim Welpenkauf ! 12



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben