1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Durchfall durch Schneefressen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von 19Kenia98, 18. Februar 2018.

  1. T S
    19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.499
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Mein Katze wird dieses Jahr 15 und wird auch 4 Mal im Jahr entwurmt. Sie ist topfit und kein Tierarzt glaubt uns, dass sie schon so alt ist.

    Was ich auch ein bisschen komisch bei den Kotproben finde, ist, dass es ja eigentlich normal ist, dass ein Hund ein paar Würmer in sich trägt. Erst wenn diese überhand nehmen, wird es ungesund für das Tier. Das ist aber von Hund zu Hund unterschiedlich, wann es zu viel ist. Woher will ein Tierarzt jetzt wissen, ob es für den Hund schon zu viel ist oder nicht?
     
  2. Crime

    Crime Stammuser

    Beiträge:
    17.193
    Erster Hund:
    Luke / BdP-Senne-Mix (8,5)
    Zweiter Hund:
    Jack/Schnauzer † 01.07.2015
    Und woher will es das Entwurmungsmittel wissen?
     
  3. Dalila

    Dalila Stammuser

    Beiträge:
    5.462
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich hatte das Problem bei meinen Ziegen.
    Die genaue Geschichte schreibe ich mal im Ziegenthread, hier nur in Kürze.
    Ziegen wurden schwer krank, verstarben zum Teil.
    Kotproben wurden genommen, keine Würmer.
    3 Tage nach dem Ergebniss starb die Ziege.
    Wir schickten sie zur Obduktion.
    Die Ziege saß voller Würmer. Kein Organ, keine Ader, die nicht befallen war und durch die Würmer Entzündungen aufwiesen.
    Mir können Kotproben gestohlen bleiben.
     
    marita gefällt das.
  4. T S
    19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.499
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Bei der Entwurmung werden einfach alle Würmer abgetötet
     
  5. marita

    marita Stammuser

    Beiträge:
    1.657
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Saarland
    Erster Hund:
    Kira, Mix, 15.02.11
    Meine erste Katze, Sammy, wurde 17 Jahre alt, trotz regelmäßiger Entwurmungen.
    Bei Luna hatte ich, als sie 7 Jahre alt wurde, ein komplettes geriatrisches Profil machen lassen, inklusive körperlichem Check up beim Tierarzt.

    Genau wie bei dir sagte der Tierarzt, wenn er sie nicht von Beginn an kennen würde, würde er nicht glauben, dass sie so alt ist.
    Hauptsächlich wegen der Zähne, viele 2 jährige Katzen würden da schon schlechter aussehen.

    Auch die Blutwerte, alle top, trotz 4 mal entwurmen im Jahr.
    Leider ist sie ein knappes Jahr später überfahren worden.

    Es gibt sicher Hunde, die besser mit einer gewissen Anzahlt Würmer fertig werden als Amy.
    Sie ist empfindlich und bei ihr werde ich zukünftig kein Risiko mehr eingehen.
    So viele Würmer wie sie jetzt hat, da waren die vorherigen Untersuchungsergebnisse ziemlich sicher alle falsch negativ.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com