Dummies - einfach nur so

Haylee

Stammuser
Erster Hund
DSH -Aussi Amber(13)
Zweiter Hund
XMechelaar Haylee6M
Mit Amber mach ich zwischendurch mal etwas Dummytraining. Weiiiiit weg von Profi, aber es macht ihr noch immer Spaß

Absitzen/ legen im Dreieck wie @Bananenhamster schrieb
Hund am Dummy vorbei rufen
Apport abbrechen-Rückruf oder Platz
Mehrere Dummys aus Grundstellung werfen und gezielt schicken
Hund ablegen und aus Entfernung um ihn herum werfen
Rückführung zum Fundort
Freiverlorensuche
Werfen und Übung einbauen kenne ich auch

Aber sie kaut drauf rum, das hab ich aufgegeben
 

Wautzi

Stammuser
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
Ich war am Donnerstag mit Mogli wieder beim Dummytraining. Wir sind im Moment wegen der BuS auf einem eingezäunten Privatgelände auf dem die Hunde ohne Leine laufen dürfen.

Wir hatten eine Freiverlorensuche im hohen Gras (Mogli konnte man kaum noch sehen😁) und der Hovawart im Rollstuhl, der im Moment in unserer Gruppe ist musste ganz schön kämpfen in dem Gelände.
Dann haben wir die Freiverlorensuche mit einem voran kombiniert, bei dem erst das voran ausgelegt wurde, dann die Suche und Mogli erst in das voran geschickt wurde.

@Haylee: Unter der Rückführung zum Fundort kann ich mir nichts vorstellen. Wie machst du das?
 

Haylee

Stammuser
Erster Hund
DSH -Aussi Amber(13)
Zweiter Hund
XMechelaar Haylee6M
Oh so ne Dummygruppe wäre auch mal was. Ist das bei euch von der huschu oder einfach gemeinsam üben?

Rückführung:
Das kommt bei uns aus der Zeit als sie noch im Rettungsdienst lief. Amber war ein Freiverweiser also hat die Vermissten nicht angebellt, sondern ist zu mir und hat mich dorthin geführt.

Geht aber auch ohne Mensch dazwischen. Sie sucht also den Dummy (deren einfachheithalber nennen wir ihn mal so, meistens ist es Futterbeutel oder Ball weil wir das beim Gassi nebenher machen und die Dummys doof zu tragen sind), findet, bringt und ich Frage sie "wo wars" sie läuft dann zum Fundort zurück und legt sich ab.
 

Wautzi

Stammuser
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
Die Dummygruppe ist von einer Trainerin ohne Hundeschule. Es gibt in der Hundeschule auch eine Dummygruppe an der ich teilnehmen könnte wenn sich unsere Gruppe auflösen sollte.

Das mit der Rückführung hört sich interessant an aber das kann man natürlich nur mit einem Rettungshund machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Haylee

Stammuser
Erster Hund
DSH -Aussi Amber(13)
Zweiter Hund
XMechelaar Haylee6M
Quatsch das kann jeder Hund lernen, wir haben die Übung nur übernommen.
Fundort in die Nähe verlagern, Dummy abgeben und Ort wechseln -bestätigen.
Oder zweite Person einbinden, 2. Person Nähe vom Fundort lockt und du bestätigst dann.
Variante drei, wäre meine Lösung:
Bodentarget, Dummy drauf und zurück senden.
 

Solanacee

Stammuser
Erster Hund
Casimir / NSDTR
Zweiter Hund
Darwin / NSDTR
Falls es jemanden mal interessiert, wie so eine Dummy-A-Prüfung abläuft, kann hier gerne mal nachlesen. Ich habe versucht, alles so gut wie möglich zu beschreiben und mit Bildern versucht zu verdeutlichen.
 

Wautzi

Stammuser
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
Dein Bericht über die Dummy-A-Prüfung ist interessant. Glückwunsch zum "gut".

Ich gehe mit Mogli ja auch in eine Dummygruppe, bin aber absolut kein Prüfungsmensch und beim apportieren aus dem Wasser ist Mogli auch raus.

Ich könnte aber mal wieder mehrere Dummys für ihn verstecken.
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben