Die wartenden Hundeliebhaber

Herzlich Willkommen :happy4:


Dieser Thread ist für alle, die sich nichts Schöneres vorstellen können, als einen Hund zu haben, aber noch eine Weile warten müssen. Dabei ist es egal, ob es noch zwei Wochen, zwei Monate oder zwei Jahre sind!
Es sind aber auch alle anderen, die schon das Glück auf vier Pfoten erfahren durften, willkommen, um uns eventuell weiterzuhelfen, Tipps zu geben oder um einfach nur mitzulesen :)

Wir unterstützen uns, machen uns gegeneitig Mut und fiebern mit, wenn es endlich soweit ist und ein Hund einzieht! ♥ ♥
Hier kann man also immer wieder gegenseitig informieren, was sich ergeben hat, welche Rasse man gerne hätte und vieles weiteres.

Du möchtet dabei sein? Dann melde dich einfach mit ein paar Fakten über dich (ist freiwillig) und du wirst der Mitgliederliste beigefügt!


♥Threadersteller:

Name: Julia (Juliee94)
Alter: 20 Jahre
Beruf: Grundschullehramt Studentin 3. Semester
Hund: keinen
Wartezeitraum: 2017 soll es losgehen mit den Vorbereitungen



♥Mitglieder:

bisher keine






Und nun ganz viel Spaß und achtet bitte auf einen freundlichen Austausch! :)
Ich hoffe es finden sich ein paar Leute!

Liebe Grüße
Julia
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich finde den Thread gut. Ich hab zwar schon einen Hund, fiebere aber sehr gerne mit Neuhundebesitzern mit!

@Juliee94 : Hast du schon Vorstellungen, welcher Hund es sein wird?
 
Das bin ich

Sehr schön, das freut mich natürlich. :D Ich hoffe es melden sich ein paar! @Pudelfreund

Ja zu mir erstmal für alle:

Ich bin Julia, bin 20 Jahre alt und studiere Grundschullehramt im 3. Semester in Erfurt. Ich wohne momentan im Studentenwohnheim in einer WG mit zwei Freunden. Und da ist auch schon das Problem: Im Wohnheim sind keine Haustiere erlaubt. Aber selbst wenn, für einen Hund wäre hier kein Platz. Als Student hat man nunmal auch nicht sehr viel Geld und ich könnte mir einen großen Hund allein wahrscheinlich schon leisten, aber dann würde es wohl hinten und vorne nicht bei mir reichen...
Die Lösung wäre also eine größere Wohnung und jemand der mich unterstützt... und da kommt natürlich mein Freund ins Spiel  Wenn alles so läuft, wie wir uns das vorstellen, ziehen wir 2017 zusammen, wenn ich meinen Bachelor mache. Zu der Zeit hoffe ich, sind wir lange genug zusammen, dass eine gemeinsame Wohnung funktioniert. Und dann soll auch nachdem wir alles eingerichtet und wir uns eingelebt haben, alles für einen Hund vorbereitet werden.
Ich liebe es ja Zukunftspläne zu schmieden :verlegen1:
Ich hoffe, dass alles so klappt, wie ich mir das wünsche. Und zwei Jahre hören sich ja gar nicht mehr sooooo lange an oder ? ⏳

Um mir die Zeit bisschen erträglicher zu gestalten, bin ich Hundesitterin und gehe zurzeit jeden Tag mit einem Boxer spazieren, der mir auch schon richtig ans herz gewachsen ist ♥

Ich persönlich bin ein Fan von größeren Hunden. Meine Favoriten sind zurzeit Golden Retriever und Labradore! Bei der Farbe bin ich mir noch etwas unsicher. Ich mag die ganz hellen Goldis und bei Labradoren finde ich zurzeit foxred und dunkelbraun sehr schön :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Name: campolina
Alter: 13 (ja ich weiß viele sagen jetzt wieder ich bin zu jung:wut: )
Beruf: Schülerin (Gymasium)
Hund: keinen
Wartezeitraum: Osterferien 2016
 
Hallo campolina! :)
Ich freu mich, dass du hier her gefunden hast! Dachte schon es meldet sich gar keiner mehr... :nachdenklich1:
Osterferien 2016. Das ist ja gar nicht mehr so lange hin! Erzähl mal, wie kam es denn dazu und wisst ihr schon was für ein Hund es wird?
 
Erster Hund
Kein Hund
Huhu :winken3:

Ich bin Sylvia, 26 Jahre alt und habe einen Vollzeitjob 8/40.
Ich sauge alles Wissen über den besten Freund des Menschen auf, Ca 10 Jahre nun schon.
Später soll ein Dobermann mein Leben bereichern, aus zweiter Hand am besten.

Wann der Hund einziehen soll, am besten schon vor zwei Jahren :denken24:

Erst mal muss aber mein Freund nen Job finden, wir brauchen eine größere Wohnung da wir noch neun Kleintiere bei uns wohnen haben und diese in einen extra Raum einziehen sollen, weil ich nicht möchte dass ein Hund eine Gefahr darstellt... die Stinker bekommen ja auch viel Auslauf, besonders die Meerschweinchen sind immer frei. Bei einer jagdambitionierten Rasse, aus zweiter Hand, höchstwahrscheinlich nicht mit Nagetieren sozialisiert, sehr wichtig.

Tja, daran scheitert es im Moment. :traurig2:

Und das wird wohl noch dauern... das macht mich traurig weil ich mich MEGABEREIT fühle.


Ich hoffe alle anderen kommen schneller zum Glück!
 
Halloo derDobermann

Oh ich freu mich, dass du schreibst Sylvia! :)
10 Jahre hört sich ja wirklich lange an und schade, dass du trotzdem noch warten musst! Kann mir vorstellen, dass das manchmal ganz schön deprimiert macht. So geht es mir zumindest. Manchmal hab ich dann auch so Tage, da bin ich so total ungeduldig und unmotiviert noch zu warten.
Eigentlich auch immer blöd, dass man sich so gut vorbereitet fühlt und man sich den Wunsch aber nicht erfüllen kann, weil die Umstände nicht passen. Also klar, das muss schon alles passen. Aber diese ewigen Vorbereitungen usw. bis überhaupt mal an einen Hund gedacht werden kann... :zornig:

Wie bist du denn auf den Dobermann gekommen?
 



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben