1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷
  4. ▷ ▷ ▷ The Truth About Pet Cancer - Die Wahrheit über Krebs bei Hunden & Katzen -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Der ultimative Gassigehschuh

Dieses Thema im Forum "Hundezubehör" wurde erstellt von 19Kenia98, 14. Oktober 2018.

  1. 19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.873
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Ich habe nach einem dreiviertel Jahr mit Nanouk bereits die dritten Schuhe zum Gassi gehen...

    Die ersten waren klassische Puma Laufschuhe, die hatte ich bereits vor Nanouk, aber nach wenigen Wochen Gassi gehen, war die Sohle hinüber.

    Danach kamen Skechers Walkingschuhe. Die haben etwa 4 Wochen gehalten, dann hatten sie ein Loch im Obermaterial...

    Nun habe ich seit 3 Tagen Salomon Speedcross 4 GTX...mal schauen, wie lange die halten.

    Welche Schuhe habt ihr schon gehabt und könnt sie nicht empfehlen? Und welche Schuhe könnt ihr empfehlen? Habt ihr bereits den ultimativen Gassigehschuh gefunden?
     
  2. Dalila

    Dalila Stammuser

    Beiträge:
    7.022
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich laufe entweder mit Aigle Gummisiefeln rum oder mit den günstigen Wanderschuhen/Boots von Aldi.
    Die Stiefel sind schon 20 Jahre alt, die Aldischuhe halten zwischen 2 und 3 Jahren. Und das obwohl ich fast nur in unwegsamen Gelände unterwegs bin, damit auch Ställe miste und andere Arbeiten auf dem Hof und den Weiden/Wald, mache.
     
    Blake und Karojaro gefällt das.
  3. Rumpelwicht

    Rumpelwicht Stammuser

    Beiträge:
    4.946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LK Hameln
    Erster Hund:
    Fiona (10), Mix
    Ultimativ sind für mich Muckboots. Die sind ja nun echt teuer, aber ich trage sie seit x- Jahren zum Wandern, Gassi gehen, Stall misten, Reiten.......
     
  4. Shnarph

    Shnarph Stammuser

    Beiträge:
    9.431
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberfranken
    Erster Hund:
    Kritzel (6,5)
    Zweiter Hund:
    Keks (4)
    Dritter Hund:
    Schorsch ♱
    Vierter Hund:
    Sepp ♱
    Nicht empfehlen kann ich die Lauf- und Walkingschuhe von Aldi, Lidl & Co., sind zwar bequem, aber wenn man wirklich Strecke läuft, hält die Sohle nicht lange.

    Für kaltes und nasses Wetter kann ich die Aigle Iso 2 Stiefel empfehlen, sind auch auf Wanderungen bequem und halten bei mir seit ein paar Jahren. Die von meiner Mama sind mindestens schon 14 Jahre alt und immer noch wie neu.

    Ansonsten habe ich von Salomon diese und diese Schuhe und bin zufrieden. Die hohe Version hatte ich auch beim Wandern im Bayerischen Wald an.

    Wenn es warm und trocken ist, trage ich meine Laufschuhe von Asics, die Gel-Pulse 7.
     
  5. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.852
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Erster Hund:
    Kiara, 14 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7.5 J.
    Ich kaufe gezielt feste Wanderschuhe im Sportgeschäft. Bzw. dass die Schuhe fest sein müssen, hat die Beratung aufgrund meines Fehltritts ergeben.
    Billige Schuhe von Aldi passen zwar auch, aber da habe ich die Sohle schnell durchgelaufen.
    Laufschuhe finde ich zur aktuellen Jahreszeit unpraktisch. Man rutscht auf den Betonboden (z.B. Brücken) oder auf dem Laub schnell weg.
     
  6. T S
    19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.873
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Deswegen habe ich mir Trailrunning Schuhe gekauft, die haben ein ordentliches Profil und sind auch gut zum Joggen.
     
    Mestchen gefällt das.
  7. Hermelin

    Hermelin Stammuser

    Beiträge:
    1.599
    Ort:
    Franken
    Erster Hund:
    Hermes / Whippet
    Zweiter Hund:
    En-Lil / Whippet
    Ich hab jetzt schon seit mehreren Jahren Walkingschuhe von Asics und bin damit echt zufrieden, was haltbarkeit, Unterstützung für den Fuß und Trittsicherheit auch im Gelände betrifft.
    Wenn man etwas wasserdichtes und Schmutzresistentes sucht, muss man allerdings was anderes suchen :)
     
  8. Skadi

    Skadi Stammuser

    Beiträge:
    5.722
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Skadi-Boxer *07/15
    Zweiter Hund:
    Aris-Boxemix *03/09
    Ich trage Turnschuhe :D Stinknormale. Und wenn es kalt wird, trage ich Winterstiefel :D
     
    Hanca und Lesko gefällt das.
  9. Lesko

    Lesko Stammuser

    Beiträge:
    4.672
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thüringer Wald
    Erster Hund:
    Andy/Mix ( 7 Jahre)
    Alle Schuhe sind Gassischuhe!:D
    Muss nur immer aufpassen, dass ich ein Paar saubere für Gänge ohne Hund habe.:cool:
    Bin aber auch Turnschuh/Wanderschuh-Typ.
     
    Hanca und Skadi gefällt das.
  10. kingbangkaew

    kingbangkaew Stammuser

    Beiträge:
    580
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pattaya Süd / Ost Thailand
    Erster Hund:
    Thai Bangkaew
    Zweiter Hund:
    Thai Bangkaew
    Dritter Hund:
    Thai Bangkaew
    Vierter Hund:
    Thai Bangkaew
    Ich trage nur Schuhe der Marke Bic - Star vom Markt, stand 3, Reihe 6 , zum Preis von 2,30 € die haben eine gute Trittsicherheit und sind Rutschhemmend und halten in der Regel 1 - 1,5 Jahre.

    Ja und dann sind da noch die Klassigen marken Gummistiefel, für die Nassen tage und zum Sauber machen der Zwinger werden die dann auch mit Benutzt , aber die werden Natürlich nur im fach Baumarkt für 1,25 € Gekauft, die sind dann auch auf Wasserdichtheit geprüft und mit einem Siegel vermerkt, auf dem dann Steht mit unseren Stiefeln bleiben ihre Beine in jeden Wasser trocken, das paar was ich jetzt habe ist bestimmt gute 5 Jahre alt, na ja die waren auch etwas Teurer die Kosteten damals ein kleines Vermögen von 1,60 € Neue Jeans und T-shirt ein Cappuccino und ein st. Schoko Torte musste es auch noch sein, man Gönnt sich ja sonst nichts und schon war ich 25,00 € Los, viel Geld für einen Rentner aus Deutschland.

    Und wer nun glaubt das wäre Billig, der Irrt sich gewaltig, denn ich Lebe ja hier und muss somit auch in der Landeswährung rechnen und das sind Runde 944 Thai Baht , das sind 26.00 € dafür muss ein Thai, 3 Tage lang von 8 - 17 / 17,30 Uhr arbeiten und wer hier als Ausländer bei einer Ausländischen Firma arbeitet der hat vielleicht in den 3 Tagen wo da ein Thai arbeitet, höchsten auch nur 1,200 - 1,500 Thai Baht und das sind dann auch nur 32 - 40,00 €.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2018
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com