Biete Hundebetreuung mit absolutem Familienanschluss

Wir (meine bessere Hälfte und ich) wohnen im schönen Odenwald (PLZ 64668) und betreuen immer wieder Hunde von Welpen bis ins hohe Alter. Ich bin mit Hunden groß geworden und meine bessere Hälfte hat über 20 Jahre Hundezüchtererfahrung. Wir bieten eine Stunden- sowie auch eine Urlaubsbetreuung an. Falls also Interesse bestehen sollte, meldet euch einfach. Wir freuen uns auf jeden Anruf bzw. jede Anfrage! :winken5:

Folgende Rassen haben wir schon mehrmals betreut:

- Cavalier King Charles Spaniel
- Schnauzer Mix
- Terrier Mix
- Berner Senne
- Hovawart
- Dobermann
- Puggle
- Labrador-Schäferhund-Wolfshund Mix
- Bearded Collie
- Australian Shepherd
- Border Collie
- Labrador
und natürlich meine Phoenix - Pyrenäenberghündin nicht zu vergessen! ;o)

Falls Sie noch offene Fragen haben sollten, immer her damit! :zustimmung:

Hier kann auch DEIN Hund einen Urlaub machen! :zwinkern2:







Auf dem Foto bin ich mit meiner Phoenix und einer Australian Shepherdhündin Choocha. Choocha lebt jetzt mit ihrer Familie in China. Wir haben sie schweren Herzens zum Flughafen begleitet. Ihre Familie (die schon zwei Wochen früher fliegen musste) hat sie sehnsüchtig in Shanghai erwartet.


 
Erster Hund
Aaron
Zweiter Hund
Frieda
Dritter Hund
Schröder, Paul
Hallo,
das klingt gut.
Müssen die Hunde um bei euch aufgenommen zu werden auch "todgeimpft" sein?
Viele Grüße aus Nordhessen

Ich glaube,
Hoffnung hätte gern "lebende" Hunde :denken24:.

Ich weiß schon, wie du das meinst, Lia :winken3:.

Klingt sehr gut,
was du da anbietest.
Gibt es irgendwelche Anforderungen,
die die Hunde erfüllen müßen,
wie z.b. sozialverträglich?


LG Sandra.
 
Die Hunde müssen einfach gesund sein. :zwinkern2: Bei uns gibt es zwar Gebiete mit Tollwutgefahr, aber ich passe gut auf meine Schützlinge auf. Ich weiß, dass nicht jeder seine Hunde impft, daher brauche ich in diesem Fall einen Gesundheitscheck vom Tierarzt.

- - - Aktualisiert - - -

Ich glaube,
Hoffnung hätte gern "lebende" Hunde :denken24:.

Ich weiß schon, wie du das meinst, Lia :winken3:.

Klingt sehr gut,
was du da anbietest.
Gibt es irgendwelche Anforderungen,
die die Hunde erfüllen müßen,
wie z.b. sozialverträglich?


LG Sandra.


Jain! Wenn ich weiß, dass ein Hund sich mit den anderen Hunden nicht verträgt, dann bleibt er in dieser Zeit nur mit Phoenix zusammen, d.h. ich werde zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Hunde mitaufnehmen. Phoenix‘ Toleranzgrenze ist sooooo groß, dass ich mir bei ihr absolut keine Sorgen machen muss, und wie meine bessere Hälfte sagt: "nach einem Tag sind alle Hunde vernarrt in mich!" :denken24:
 
Hallo an alle Foris! Wir haben ein paar Fotos von unserer Phoenix und der Mischlingshündin Nelli gemacht. Wie ich schon gesagt habe, ist die Toleranzgrenze bei ihr einfach riesig! ))) Sie hat einen Tick - das Bett von jedem Gasthund wird hin und wieder in Beschlag genommen.









Phoenix hatte irgendwann genug und hat den Platz geräumt. :happy2:

Und die Qualität der Fotos hat wieder gelitten. :traurig2:
 
Sie jagt nicht, nein. :zwinkern2: Aber sie ist davon überzeugt, dass sie jederzeit gehen kann, wenn es für sie nicht mehr spannend genug ist. Die Leine ist zwar dran, aber sie läuft "frei" rum. Die Leine ist mehr für mich. :zwinkern2: Ich bin nicht so schnell wie sie und so kann ich sie aufholen. :tanzen2:
 



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben