1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Beißerei zwischen zwei Hunden

Dieses Thema im Forum "Hundehaltung" wurde erstellt von grmpf001, 4. September 2011.

  1. grmpf001

    grmpf001 Newbie

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Ruhrpott
    Hallo,

    Folgendes ist passiert:

    Wir hatten am Wochenende ein Treffen in einer Ferienanlage, die speziell auf Leute mit Hunden ausgelegt ist (eingezäunt, Hunde dürfen frei laufen).

    Es waren schon mehrere Hunde dort, als wir am Freitag ankamen. Unser kastrierter Rüde fügte sich sofort in dieses Rudel ein (es waren kastrierte Rüden und Hündinnen). Es war total friedlich.

    Dann kamen welche mit einem unkastrierten Rüden. Dieser legte sich erst mit dem anderen kastrierten Rüden dann, der sich aber unterwarf. Danach knöpfte er sich unseren vor. Der wehrte sich jedoch. Wir konnten die beiden trennen, hielten sie erst einmal voneinander getrennt.

    Einige Stunden später holten wir unseren wieder zu uns (er sollte ja nicht den ganzen Tag allein im Haus hocken). Zwangsweise fing der andere unkastrierte Rüde wieder eine Beißerei mit unserem an. Dieses Mal war es mühsamer, die beiden zu trennen, aber es gelang uns dann doch.

    Samstag Morgen entdeckten wir eine blutende Wunde im Bereich der rechten Achselhöhle. Wir fuhren sofort zum Tierarzt. Es war eine gut 1 cm lange Wunde, die sehr tief war und zudem knapp an der Lunge vorbei. Behandelt wurde er mit Schmerzmitteln und Antibiotika.

    Sonntag Morgen waren wir noch einmal beim Tierarzt. Die Wunde wurde noch einmal gespült, und es gab eine erneute Antibiotika-Behandlung.

    Morgen (Montag) sollen wir zu unserem Tierarzt, um ihn weiter behandeln zu lassen.

    Jetzt meine Frage: Wer haftet für die Tierarztkosten von unserem Hund (der unkastrierte Rüde hat nichts abbekommen)?

    Unser Hund war auch nicht sein eiziges Opfer. Der andere kastrierte Rüde wurde fast von ihm ertränkt. Aber das nur so am Rande...
     
  2. Sugarbabe

    Sugarbabe Stammuser

    Beiträge:
    917
    Ort:
    RLP
    Erster Hund:
    Dogge Smirnoff (+12.07.11)
    Zweiter Hund:
    Chihuahua Barny (17.07.10)
    Dritter Hund:
    Chihuahua Chewy (05.06.11)
    Ihr, da Ihr bewußt die Situation herbei geführt habt. Ihr hattet nichts dagegen, das die beiden Hunde aufeinander trafen. Außer ihr hättet "ausdrücklich" darauf hingewiesen, das ihr diesen Kontakt nicht möchtet. Dazu hättet ihr unter Umständen das Gelände verlassen müssen.
     
  3. T S
    grmpf001

    grmpf001 Newbie

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Ruhrpott

    Nur wir??? Was ist mit den Haltern vom unkastrierten Rüden? Der lief immerhin auch frei rum...
     
  4. Princess1234

    Princess1234 Stammuser

    Beiträge:
    1.677
    Erster Hund:
    Dt.Dogge Mischling (1 J.)
    Wenn ich weis, dass dieser Hund und mein Hund sich nicht vertragen, lasse ich die doch nicht 3-4 mal zusammen.
    Beim erstenmal hätte es mir schon gereicht.
     
  5. Mocke

    Mocke Stammuser

    Beiträge:
    347
    Ort:
    Todtmoos
    Erster Hund:
    Chihuahua-Mix
    Zweiter Hund:
    Cocker-Spaniel
    Da stimme ich voll und ganz zu!!!
    Man hätte ja beide Hunde solange anleinen können!
     
  6. Princess1234

    Princess1234 Stammuser

    Beiträge:
    1.677
    Erster Hund:
    Dt.Dogge Mischling (1 J.)
    Jap. Das sage ich auch.
    Ich denke doch zu erst an das wohle meines Hundes.
    So lieber habe ich mehr streß, als das mein Hund gebissen wird.
     
  7. Benutzer400

    Benutzer400 Gast

    Beiträge:
    7.478
    Ist das bei Hunden nicht so, dass der zahlt,der beißt, egal wer angefangen hat etc. Einfach, um langwierige Rechtsstreite zu verhindert. Also bis jetzt musste ich noch jede Verletzung bezahlen.
     
  8. Benutzer536

    Benutzer536 Gast

    Beiträge:
    5.441
    Ich hätts auch nicht nochmal versucht.

    Aber ok ihr bleibt auf den Kosten sitzen, aber ihr habt für das nächste mal gelernt und wisst, das ihr es NICHT nochmal so macht.

    Im Notfall (ICH KANN VERSTEHEN DAS IHR DEN hUND NICHT DIE GANZE zEIT IM hAUS ALSSEN WOLLTET) fragen ob sie mit den unkastrierten Rüden mal das Gelände verlassen können.
     
  9. Sugarbabe

    Sugarbabe Stammuser

    Beiträge:
    917
    Ort:
    RLP
    Erster Hund:
    Dogge Smirnoff (+12.07.11)
    Zweiter Hund:
    Chihuahua Barny (17.07.10)
    Dritter Hund:
    Chihuahua Chewy (05.06.11)
    Das ist vielleicht ne moralische Einstellung, aber bei einem Rechtsstreit, kommt es ja darauf an, ob man "duldet" das zwei Hunde zusammen kommen....passieren kann immer was. Nur wenn der Hund nen Mensch beißt schaut es anders aus.
    Wenn ich dulde, das mein Hund mit einem anderen zusammen kommt, muß ich auch zahlen....ob das gerecht ist, ist ne andere Frage.
    @grmpf001
    Du sagtest der andere unkastrierte Rüde lief auch frei rum....Klar, wie Eurer auch, somit waren beide Parteien "einverstanden", Du hättest Deinen Hund anleinen können, oder den Platz verlassen können d.h. hättest Du anders gehandelt, wäre dies Deinem Hund nicht passiert. Warum soll ein anderer haften, wenn Du anders handeln gekonnt hättest?
     
  10. Benutzer407

    Benutzer407 Gast

    Beiträge:
    1.440
    Das kommt immer auf die Situation an- in diesem Fall haben sie fahrlässig gehandelt, indem sie den Hund wieder geholt haben, obwohl der sich ganz offensichtlich mit dem anderen Hund nicht verstanden hat.
    Also ist es egal, welcher Hund angefangen hat.
     


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com