1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Argentinische Doggen beißen Besitzer

Dieses Thema im Forum "Hunde News" wurde erstellt von Dalila, 30. Januar 2018.

  1. Zufallsprodukt

    Zufallsprodukt Stammuser

    Beiträge:
    5.277
    Ort:
    Lohmar
    Erster Hund:
    Linda (verstorben)
    Zweiter Hund:
    Daisy / Amstaff / 17.4.2004
    Eher nur mehr Hintergrundinfo.
     
  2. Entenwackele

    Entenwackele Stammuser

    Beiträge:
    4.479
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich versuche den Link nachher mal am PC zu öffnen,ich glaube liegt am Internet am Laptop...dann bin ich auch schlauer ;)
     
  3. Yacco

    Yacco Stammuser

    Beiträge:
    13.100
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Erster Hund:
    Asco 1.eigener
    Zweiter Hund:
    Carlo
    Dritter Hund:
    Yacco
    Ich auch nicht. Die MP5 (Maschinenpistole,Polizeiwaffe) war wegen ihrer Streuung bei uns unbeliebt, wenn es um Zielgenauigkeit ging.
    Im.Einzelfeuer, unserer Standardpisitole P1 jedoch mindestens ebenbürtig.
    Habe trotzdem lieber und genauer mit meiner P1
    geschossen
    Draufhalten und abziehen eine Kugell trifft bestimmt.( bei Dauerfeuer,Maschinenpistole )
    Für den Schützen eine relativ sichere Sache.
    Gehe nicht davon aus, das jeder Polizist schießt wie " Django".
    Die lieben ihr Leben auch.
    Und wenn der einen Feuerstoß freigegeben hat, kann man nicht vom gezielten Schuß sprechen.

    Zum Fall selber mochte ich nichts mehr sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2018
  4. Crime

    Crime Stammuser

    Beiträge:
    16.091
    Erster Hund:
    Luke / BdP-Senne-Mix (8,5)
    Zweiter Hund:
    Jack/Schnauzer † 01.07.2015
    Zur Gefahrenabwehr von unbeteiligten schossen die Beamten auf die Hunde die dann aufs Nachbargrundstück flohen.

    Und wenn da grad der Nachbar draussen ist oder ein Nachbarskind? Irgendwie klingt das nach einer ziemlich missglückten Gefahrenabwehr und jeder weiß wie unberechenbar dann auch noch angeschossene Tiere reagieren.

    Und dann konnte ein Diensthundeführer sich zwei aggressiven und angeschossenen Hunde (inzwischen geschwächt) einfach nähern und sie einfangen.
    Mich würde mal interessieren wie die Doggen sich den Polizisten genährert haben damit diese einen Angriff befürchteten.

    Alles in allem mal wieder eine über die Maße blöde Geschichte mit lauter Verlierern und am meisten verloren haben mal wieder die Hunde.
     
  5. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    1.676
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    @Crime mir gefällt bloß deine nüchterne Zusammenfassung, nicht der Vorfall ansich- alles etwas eigenartig
     
    Entenwackele gefällt das.
  6. Zufallsprodukt

    Zufallsprodukt Stammuser

    Beiträge:
    5.277
    Ort:
    Lohmar
    Erster Hund:
    Linda (verstorben)
    Zweiter Hund:
    Daisy / Amstaff / 17.4.2004
    Das find ich persönlich auch etwas weird.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com