1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Angemessener Preis für Hundeunterkunft

Dieses Thema im Forum "Hundebetreuung" wurde erstellt von Torsten, 14. Juni 2010.

?

Welcher Preis ist angemessen für die Unterkunft eines Hundes ?

  1. 5 Euro

    4 Stimme(n)
    4,4%
  2. 10 Euro

    16 Stimme(n)
    17,6%
  3. 15 Euro

    33 Stimme(n)
    36,3%
  4. 20 Euro

    21 Stimme(n)
    23,1%
  5. 25 Euro

    9 Stimme(n)
    9,9%
  6. 30 Euro

    4 Stimme(n)
    4,4%
  7. 35 Euro

    3 Stimme(n)
    3,3%
  8. 40 Euro

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 50 Euro

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. Mehr als 50 Euro

    1 Stimme(n)
    1,1%
  1. Benutzer389

    Benutzer389 Gast

    Beiträge:
    16.085
    Gaby, Gutmütigkeit kann man niemandem zum Vorwurf machen. Im Gegenteil. Stell Dir vor, es gäbe keine Leute wie Dich. Finde ich vollkommen OK.
     
  2. delchen

    delchen Stammuser

    Beiträge:
    15.893
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Luna/ Aussiemix (14.07.06)
    Zweiter Hund:
    Erna/Terroristin (15.08.13)
    Dritter Hund:
    Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
    Vierter Hund:
    Polly/Pudel Tageshund
    danke :verlegen1:
     
  3. Pucki

    Pucki Stammuser

    Beiträge:
    4.146
    Zitat von Pucki

    ich persönlich würde meine zeit und arbeit auch so teuer wie möglich verkaufen für nur 10 bis 20 euro würde ich keinen hund bei mir aufnehmen.


    danke Flixilotte für die antwort die du für mich gemacht hast.

    aber ich gebe Delchen gerne dazu auch noch meine persönliche antwort daruf

    ich hatte allgemein meine meinung dazu geschrieben
    ich habe noch nie von sei es von bekannten oder von fremden hunde zur betreuung gehabt, denn ich habe ja selbst genügend hunde ( 8 ). da ich auch voll im beruf ( hab eine eigene firma) stehe und ein zeitraubendes hobby dazu noch habe könnte ich gar keine fremden hund betreuen.
    da ich diese viele hunde habe kann sich jeder vorstellen das man dies nicht alleine schaffen kann wenn man im beruf ist und termine hat.
    so habe ich einen fest angestellten der sich um die hunde kümmert wenn ich dies nicht kann.
    aber man sollte auch nie, nie sagen würde mich dann doch mal jemanden fragen dann würde ich es machen aber dann müsste der und das ist dann egal ob freund oder fremder dafür bezahlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2012
  4. delchen

    delchen Stammuser

    Beiträge:
    15.893
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Luna/ Aussiemix (14.07.06)
    Zweiter Hund:
    Erna/Terroristin (15.08.13)
    Dritter Hund:
    Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
    Vierter Hund:
    Polly/Pudel Tageshund
    danke pucki...

    aber.....wird deine hilfe auch so fürstlich bezahlt ?
    wäre ja mal interessant zu wissen.
    du brauchst ja jetzt nicht im detail schreiben aber
    er/sie wird doch bestimmt keine 2000€ monatlich bekommen
    oder 200.- am tag ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2012
  5. Pucki

    Pucki Stammuser

    Beiträge:
    4.146
    er ist ein fest angestellter
    er bekommt seinen gehaltslohn, 36 tage urlaub im jahr , urlaubsgeld sowie weihnachsgeld.
    dafür hat er einen 8 stunden arbeitstag 5 mal die woche.
    wenn er mich, wenn ich in urlaub bin, oder geschäftlich paar tage nicht da bin also rund um die uhr vertreten muß dann bekommt er noch sonderzuschäge dafür.
    ich habe ihn schon 5 jahre und hoffe das es ihn bei mir so gut gefällt das er nicht kündigt und bis zur rente bleibt.
     
  6. delchen

    delchen Stammuser

    Beiträge:
    15.893
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Luna/ Aussiemix (14.07.06)
    Zweiter Hund:
    Erna/Terroristin (15.08.13)
    Dritter Hund:
    Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
    Vierter Hund:
    Polly/Pudel Tageshund
    okay :zustimmung2:
     
  7. Benutzer254

    Benutzer254 Gast

    Beiträge:
    10
    Ich klick hier mal 15 Euro an, da ich selbst desöfteren Hunde betreue. Die vierbeinigen Gäste sind meist so um die 10 Tage bei mir, während Herrchen und Frauchen urlauben :)

    Im Preis inbegriffen ist das Futter, welches ICH einkaufe, ebenso wie Leckerlis und was die Besucher sonst noch so brauchen *hihi* :zwinkern2:

    Bei mir ist es allerdings auch so, dass der Zweithund dann in unseren Alltag miteingebunden wird und mit meinem Dicken mitläuft.

    Liebe Grüße
     
  8. pensiondogmotel

    pensiondogmotel Newbie

    Beiträge:
    12
    Ort:
    München
    Erster Hund:
    Bobby/gro schweiz Senn-Schä
    Zweiter Hund:
    Hamlet/Berner-Kangal-Mi

    Meinst Du Sympathie der Hunde und Geldbörse der Besitzer, oder beides vom Besitzer? Bei mir läuft es ganz einfach, ich nehme nur gut sozialisierte und größere Hunde! Man muss ja nicht jeden Hund aufnehmen!

    Auch wird bei langem und kurzem Fell anders berechnet und von 16kg bis 25kg, und 26kg bis 40kg und als letztes 41kg bis 70kg. So liegen die Preise von 22,- € bis 49,- € und das in München!

    Mit hundefreundlichen Grüßen
     
  9. delchen

    delchen Stammuser

    Beiträge:
    15.893
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Luna/ Aussiemix (14.07.06)
    Zweiter Hund:
    Erna/Terroristin (15.08.13)
    Dritter Hund:
    Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
    Vierter Hund:
    Polly/Pudel Tageshund
    ja genau so herum .

    aktuell eine bekannte die sich getrennt hat.....
    sie hat jetzt nicht das geld und müsste den hund abgeben weil
    sie 11 stunden außer haus ist.

    mache ich für sehr kleines geld.
     
  10. pensiondogmotel

    pensiondogmotel Newbie

    Beiträge:
    12
    Ort:
    München
    Erster Hund:
    Bobby/gro schweiz Senn-Schä
    Zweiter Hund:
    Hamlet/Berner-Kangal-Mi
    Danke für die PN

    Danke für die PN. Aber wer keine Ahnung hat ist wohl überfordert! Ich arbeite eben wie ein bekannter Hundeprofi aus Amerika.... Mache keine Werbung!!:wut:

    Da sich alle Hunde frei im Haus bewegen, werden auch nur gut sozialisierte Aufgenommen! Und das bereits seit 8 Jahren!!

    Wenn Du neidisch bist solltest Du einen Lehrgang beim Profi Schlegel machen!?

    Denke das Thema ist abgeschlossen und wünsche alles gute für die Zukunft.

    Mit hundefreundlichen Grüßen :cool:
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | Tierfreund.com