Allgemeine Fellpflege Geheimtipps

Lux

Erster Hund
Lotte / Ratonero Mix (1)
Habe oft gelesen, dass Kokosöl im Fell gut gegen Parasiten ist und für das Fell.
Habe den Hund gestern mal damit eingerieben, aber ganz überzeugt bin ich nicht - jetzt ist sie nämlich speziell am Kopfansatz ziemlich fettig und muss duschen :happy33:
Hat das mal jemand von euch ausprobiert? Fände es ja nicht schlecht als chemiefreie Zeckenabwehr, aber so....hm.
 
Erster Hund
Blacky Mix 1988-2003
Zweiter Hund
Geordi Mix 2003-2015
Dritter Hund
Joran LHC 24.02.13
Habe oft gelesen, dass Kokosöl im Fell gut gegen Parasiten ist und für das Fell.
Habe den Hund gestern mal damit eingerieben, aber ganz überzeugt bin ich nicht - jetzt ist sie nämlich speziell am Kopfansatz ziemlich fettig und muss duschen :happy33:
Hat das mal jemand von euch ausprobiert? Fände es ja nicht schlecht als chemiefreie Zeckenabwehr, aber so....hm.

Es gibt Einige die darauf schwören aber es hat weder bei meinem vorherigen Hund noch bei meinem jetzigen geholfen:denken3:.
 
Erster Hund
Span. Strassenköterchen
Habe oft gelesen, dass Kokosöl im Fell gut gegen Parasiten ist und für das Fell.
Habe den Hund gestern mal damit eingerieben, aber ganz überzeugt bin ich nicht - jetzt ist sie nämlich speziell am Kopfansatz ziemlich fettig und muss duschen :happy33:
Hat das mal jemand von euch ausprobiert? Fände es ja nicht schlecht als chemiefreie Zeckenabwehr, aber so....hm.

Ich...und ich fand schon, es hat geholfen...ein paar Zecken musste ich aber schon ziehen....ich seh schon während des Spazierganges einige krabbeln (aber mein Hund ist auch blond )
Allerdings habe ich kein Vergleich zu Chemiesachen:blabla:....
 
Habe oft gelesen, dass Kokosöl im Fell gut gegen Parasiten ist und für das Fell.
Habe den Hund gestern mal damit eingerieben, aber ganz überzeugt bin ich nicht - jetzt ist sie nämlich speziell am Kopfansatz ziemlich fettig und muss duschen :happy33:
Hat das mal jemand von euch ausprobiert? Fände es ja nicht schlecht als chemiefreie Zeckenabwehr, aber so....hm.

Bei uns hilft es seit vielen Jahren. Die Hunde bekommen regelmäßig Kokosöl ins Futter, und in den Zecken-Hochzeiten reibe ich sie mehrmals wöchentlich ein. Anschließend Duschen ist natürlich kontraproduktiv. :happy33:
Wir haben natürlich mal die ein oder andere Zecke, aber es ist nicht der Rede wert. Dabei gehe ich im Sommer viel an der Donau in hohem Gras spazieren.
Es wirkt bei uns übrigens auch sehr gut gegen Flöhe.
 
Erster Hund
Lisa Boxer-Staffmix (5 J)
Kokosöl ins Futter ist gut und schön aber bitte kleine mengen da Kokos einen sehr hohen Kaliumgehalt hat, 100 g Kokosfruchtfleisch hat 380 mg Kalium. Hund braucht aber nur 50 bis 55 mg täglich. das kann unter anderem zu Nierenproblemen führen und auch Blutdruck und Herzschlag verändern.

Für Haut und Fell eignet sich Nachtkerzenöl, und wenn Hund mal gewaschen werden muss auf keinen Fall Hundeshampoos benutzen. Diese sind viel zu scharf, die Industrie will nur unser bestes und das ist unser Geld. mein Tierdoc hat mir mal den Tipp gegeben mit dem ich die besten Erfahrungen gemacht habe: Babyshampoo ist wunderbar rückfettend und garantiert ungiftig und auch gut geeignet für ganz empfindliche Hunde.
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen




Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben