1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷
  4. ▷ ▷ ▷ The Truth About Pet Cancer - Die Wahrheit über Krebs bei Hunden & Katzen -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

10 Monate alter Rottweiler knurrt und bellt

Dieses Thema im Forum "Welpen & Junghunde" wurde erstellt von tomase, 15. Januar 2019.

  1. weltbesde

    weltbesde Stammuser

    Beiträge:
    2.335
    Geschlecht:
    weiblich
    Das ist mMn der richtige Weg ins Training.

    An fremden Hunden vorbei gehen dauert einfach, bis das "locker flockig" fuktioniert. Ist der andere Hund auch nett und freut sich (bei Enzo reicht ein Schwanzwedeln) dann muss ich da auch immer noch aktiv arbeiten (Enzo ansprechen, aufpassen, öfter auch ansitzen lassen).

    Wichtig ist, das du im Training bei befreundeten Hunde die "Zeit" im Auge hast. Am Anfang nicht zu oft und zu lange trainieren. Ich habe am Anfang einen kurzen Moment ruhig sitzen und zu mir schauen mit der Freigabe zum Spiel belohnt. Nach dem Spielen haben wir die Hunde angeleint und mit so 2 Meter Abstand (da muss man sich ran-tasten) uns noch kurz unterhalten. Nach dem Spiel ist bei den meisten Hunden ja erst mal die Freude und Anspannung raus, dann können sie sich besser konzentrieren.

    So habe ich das auch aufgebaut, dass Enzo ruhig an der Leine mit anderen Hunden geht. Erst mal kurz laufen lassen, danach ist es für alle einfacher.

    Bitte nicht entmutigen lasen, Enzo ist jetzt 1,5 Jahre alt und jetzt nach der ersten Phase kommt das gewünschte Verhalten wieder. Das dauert leider einfach seine Zeit, je nachdem wie intensiv man trainieren kann. Wenn du es täglich mehrfach hast, dann wird das vermutlich schneller funktionieren - muss aber nicht.
    Bei Enzo´s bestem Kumpel muss ich den Abstand auch immer noch größer halten, da ist die Freude einfach zu hoch.

    Hab bitte immer ein Auge auf ihre Körpersprache. Enzo hat irgendwann angefangen andere unfreundliche Hunde zu fixieren (nicht nett gemeint). Da habe ich ihn dann sofort absitzen lassen und mich zwischen die beiden Hunde gestellt.
     
  2. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    5.875
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (11)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(4)
    Dranbleiben. Versuchen, in noch erträglicher Entfernung für Sophy ihre Aufmerksamkeit zu bekommen und halten. Wird nicht immer so gehen bei euch.
    Mir hat bei Aslan oftmals geholfen, mich auf die Leine zu stellen, dass ich nicht ins Ziehen komme oder aus der Situation rausrennen, weiß ich nicht, ob das eventuell klappt, wenn du sie durch ein Geräusch oder eine Bewegung von dir dazu bekommst. Das ist allerdings nur Managment, üben wirst du weiter müssen (wie geschrieben, in erträglicher Entfernung) und das kann dauern.
     
    weltbesde gefällt das.
  3. T S
    tomase

    tomase Newbie

    Beiträge:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dalian, China
    Erster Hund:
    Rottweiler (02.2018)
    Ich habe grade mal die durchschnittlichen Gewichtsangaben für Rottweiler angeschaut. Da Sollte Sophy jetzt schon 40kg (female) wiegen. Sie wiegt grad mal 31kg. Ich habe nicht das Gefühl sie sei ausgehungert oder zu dünn. Ich glaube ich mache doch mal heute Fotos.
     
  4. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    5.875
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (11)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(4)
    Die Keks von @Shnarph wiegt auch nur etwas über 30 kg und sieht gut aus. Die ist knapp 5 Jahre alt, wenn ich es richtig erinnere.
     
    Shnarph gefällt das.
  5. Shnarph

    Shnarph Stammuser

    Beiträge:
    9.716
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberfranken
    Erster Hund:
    Kritzel (7)
    Zweiter Hund:
    Keks (4,5)
    Dritter Hund:
    Schorsch ♱
    Vierter Hund:
    Sepp ♱
    Jup, um die 32kg hat sie bei 60cm Schulterhöhe und wird im Mai 5.

    @tomase ich würde mich nicht an diesen Tabellen orientieren. Ein Rottweiler braucht bis zu 3 Jahre, bis er körperlich komplett fertig ist, da kann schon von selber noch was kommen.
     
    Karojaro gefällt das.
  6. weltbesde

    weltbesde Stammuser

    Beiträge:
    2.335
    Geschlecht:
    weiblich
    @tomase msch ruhig Bilder. Da kann man es besser beurteilen.

    Gerade bei den schweren Rassen macht die Zuchtlinie oft viel aus. Sei froh, wenn Sophy nicht zu den übel schweren zählt.

    Wichtiger als das Gewicht ist aber immer die Form und Trainings Zustand.

    Enzo müsste laut Standard ausgewachsen 50kg haben - er hat jetzt mit 1,5 Jahren gut 60kg - liegt bei ihm an der Linie. Da darf man sich nicht verrückt machen ;)
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com