Hundeforum.com - Das kostenlose Hundeforum für Herrchen und Frauchen
Anzeigen
Hundeliebhaber.de - Die neue Online Hunde Dating Community -
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
        Newbie Avatar von tanja5800
    Registriert seit
    28.06.2010
    Alter
    36
    Beiträge
    17
       
    Meine Hunde:
    Lissi / Havaneser
    tanja5800 ist offline

    Standard Kastration beim Rüden?

    Anzeigen
    Hallo,

    ab wann kann man Rüden kastrieren lassen?

    Mein Hund Rokko ist jetzt 8 Monate alt, geht das schon?
    Und was kostet es ungefähr, damit ich eine Preisvorstellung habe!?

    Danke für eure Tips

  2. #2
        Stammuser/in
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Luxemburg
    Alter
    19
    Beiträge
    1.309
    Isa ist offline

    Standard

    Hallo,

    warum möchtest du ihn denn kastrieren lassen??

  3. #3
        Stammuser/in Avatar von Betty
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    45
    Beiträge
    1.887
       
    Meine Hunde:
    Großpudel *12.07.2011
    Terrier (11 Jahre) R.I.P
    Dackel (13 Jahre) R.I.P.
    Betty ist gerade online

    Standard

    Zitat Zitat von Isa Beitrag anzeigen
    Hallo,

    warum möchtest du ihn denn kastrieren lassen??
    Ich glaub, sie wollte keine Diskussion über das Warum, sondern Tipps, ab wann und was es kostet!

    Die meisten Tierärzte empfehlen, den Rüden erstmal "erwachsen" werden zu lassen, also nicht schon mit 6 oder 7 Monaten zu kastrieren.
    Gibt aber auch Empfehlungen, die dahingehen: so früh wie möglich.

    Die meisten werden so mit ca 1 Jahr kastriert.

    Zu den Kosten: nach der Gebührenordnung für Tierärzte schreibt den Mindestpreis vor, kommt dann immer etwas auf die Größe des Hundes, die angewendete Narkose, welche Medikamente verwendet werden etc. an.

    Unter 100 Euro kann es eigentlich kein Tierarzt anbieten, da die meisten aber mit der etwas teureren, aber sichereren Inhalationsnarkose arbeiten, mußt Du wohl eher mit ca 150 Euro rechnen.

    Frag doch einfach mal ein paar Tierärzte in Deiner Gegen, was sie berechnen - wobei der billigste nicht unbedingt der beste und sicherste sein muss, ich würde bei sowas nicht nur nach dem Preis entscheiden.


    Lg
    Bettina

  4. #4
        Newbie Avatar von tanja5800
    Registriert seit
    28.06.2010
    Alter
    36
    Beiträge
    17
       
    Meine Hunde:
    Lissi / Havaneser
    tanja5800 ist offline

    Threadersteller

    Standard

    Ich habe ein wenig Angst das er sehr pubertiert und dann sich mit allem und jeden anlegt!

    Ich habe davon echt keine Ahnung!
    Im Moment verhält er sich glaube ich normal!
    Er verträgt sich mit anderen Artgenossen, egal ob Hündin oder Rüde!
    Ist ruhig im Verhalten und hört auch gut!

    Allerdings bellt er seit kurzem vermehrt und auch Fremde an...das hat er vorher nicht gemacht.
    ich dachte das ist wegen der Pubertät und es ist Zeit ihn zu kastrieren um das zu unterbinden.
    Wenn das absolut falsch ist, tu ich es natürlich nicht und bin über Tips wie ich das verhalten aus ihm raus bekomme oder das es nicht schlimmer wird überaus dankbar.

  5. #5
        Gast
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    1.114
    Benutzer153 ist offline

    Standard

    Wie wäre es vorerst mit einem "Kastra Chip"? Dann siehst du ob die Probleme wirklich damit zusammenhängen...

  6. #6
        Stammuser/in Avatar von wennchen
    Registriert seit
    01.07.2010
    Ort
    Norden
    Alter
    23
    Beiträge
    271
       
    Meine Hunde:
    R.I.P. Dusty (17)
    wennchen ist offline

    Standard

    hinzufügen möchte ich vllt. noch,dass durch die kastration die hormone erstmal wieder ins reine kommen müssen. Die Folge davon ist,dass dein hund mit sicherer wahrscheinlichkeit zunehmen wird^^ auch wenn du das futter nicht erhöht hast,oder dergleichen.... der körper verwertet das futter anders....wenn dein hund jetzt rank und schlank ist,wirst du das mit ein bisschen mehr sport auch in den griff bekommen und bei dem alter deines hundes dürfte die sportliche aktivität auch noch ausreichend vorhanden sein.
    deswegen sollte der hund erstmal ausgewachsen sein,damit ein eventuelles übergewicht nicht zu sehr auf die wachsenden knochen schlägt.

  7. #7
        Stammuser/in
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Luxemburg
    Alter
    19
    Beiträge
    1.309
    Isa ist offline

    Standard

    Er verträgt sich mit anderen Artgenossen, egal ob Hündin oder Rüde!
    Ist ruhig im Verhalten und hört auch gut!
    dann gibt es doch keinen Grund! Und man sollte Hunde nicht kastrieren, wenn es keine medizinische Notwendigkeit gibt!

    Allerdings bellt er seit kurzem vermehrt und auch Fremde an...das hat er vorher nicht gemacht.
    ich dachte das ist wegen der Pubertät und es ist Zeit ihn zu kastrieren um das zu unterbinden.
    Das ist eine Sache der Erziehung!

    Bitte tu` deinem Hund das nicht an!

  8. #8
        Stammuser/in
    Registriert seit
    26.03.2010
    Ort
    Südhessen nähe Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    1.873
       
    Meine Hunde:
    Altdeutscher Mops, Bounty
    Erdbeere ist offline

    Standard

    Warum sehen die meisten die Kastra als schnelle Alleslösung an Sollte man nicht vorher lieber versuchen das Verhalten zu unterbinden, wenn es nur an der Erziehung liegt und nicht am Trieb bringt ne Kastra eh nix! Und auch kastrierte Rüden können an nem Weibchen noch gefallen finden...
    Er bellt fremde an? Also wenn er daheim ist, ist das doch nornmales Revierverhalten natürlich sollte er dann auch auf ein kommando reagieren also wenn du meinst das es jetzt zu viel ist muss er z.B. auf ein klares nein hören und damit aufhören. Da bringt ne Kastra nix!

  9. #9
        Stammuser/in Avatar von Betty
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    45
    Beiträge
    1.887
       
    Meine Hunde:
    Großpudel *12.07.2011
    Terrier (11 Jahre) R.I.P
    Dackel (13 Jahre) R.I.P.
    Betty ist gerade online

    Standard

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Warum sehen die meisten die Kastra als schnelle Alleslösung an Sollte man nicht vorher lieber versuchen das Verhalten zu unterbinden, wenn es nur an der Erziehung liegt und nicht am Trieb bringt ne Kastra eh nix! Und auch kastrierte Rüden können an nem Weibchen noch gefallen finden...
    Hey- sie fragt doch extra, um sich Informationen zu holen, so wie ich es verstanden habe, steht ja noch nix fest.

    Und sich vorher über alles zu informieren, ist doch wohl genau richtig.

    Lg
    Bettina

  10. #10
        Stammuser/in
    Registriert seit
    26.03.2010
    Ort
    Südhessen nähe Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    1.873
       
    Meine Hunde:
    Altdeutscher Mops, Bounty
    Erdbeere ist offline

    Standard

    Das war ja jetzt nicht nur auf sie bezogen sondern das denken viele über die Kastra...
    Ahja sie hat gefragt wir/ich haben geantwortet.
    Geändert von Erdbeere (01.07.2010 um 20:05 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 21:59
  2. Vorstellung - Kastration eines Rüden
    Von Wolff6 im Forum Mitglieder Vorstellung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 12:01
  3. Kastration beim Rüden
    Von dagi im Forum Gesundheit
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 20:37
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 11:28
  5. Kastration beim Rüden. Wie teuer?
    Von Jessy im Forum Gesundheit
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 22:21
Hundeforum.com - Partnerseiten : Taschengeld | Hunde Dating Community | Tierliebe Singles